Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Erweiterung Kreditkartenangebot

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 11.02.2014

Hallo,

 

ich wollte einmal fragen, ob es geplant ist, in Zukunft weitere Kreditkarten bei
Cortal Consors anzubieten?

Die Visa Card ist echt klasse und ich nutze diese auch täglich für meinen Zahlungsverkehr.
Insbesondere die Debit Funktion, sprich tagesaktuelle Kontobelastung ist super.

Da ich jedoch zusätzlich auch die Funktionen einer "richitigen" Kreditkarte, also Belastung z.B. am Ende des Monats per Sammelabrechnung benötige, habe ich auch noch eine Mastercard bei einem anderem Kreditinstut.

Gerne würde ich alles bei einer Bank haben. Daher die Frage, ob es seitens Cortal Consors Planungen gibt, in Zukunft auch eine Kreditkarte wie oben beschrieben (Mastercard oder Visa) anzubieten?

15 Antworten 15

Moderator
Beiträge: 177
Registriert: 14.01.2014

Hallo Uppereast,

 

vielen Dank für Ihr Feedback zu unserem Kartenangebot und für Ihre Anregung. Wir planen derzeit tatsächlich, unser Kreditkartenangebot in dem von Ihnen genannten Rahmen zu erweitern. Da wir unseren Kunden auch hierbei ein gutes Angebot mit eventuellen Zusatzmöglichkeiten anbieten möchten, schauen wir uns auf dem Markt genau um.

 

Aktuell können wir nicht abschätzen, wann wir ein neues Kreditkartenangebot einführen werden. Sobald das Auswahlverfahren abgeschlossen und die Rahmenbedingungen geschaffen sind, werden wir dies selbstverständlich umgehend auf unserer Website kommunizieren.

 

Bei Fragen direkt zu unseren Produkten und Dienstleistungen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung über die bekannten Kommunikationskanäle (https://www.cortalconsors.de/ev/Service-Beratung)  zur Verfügung. Über diese Wege erhalten Sie schnellere Antwort. Das Moderatorenteam kann nicht gewährleisten, dass eventuelle Anfragen in einem bestimmten zeitlichen Rahmen beantwortet werden.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Bülent

Community Moderator


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 11.02.2014

Hallo Bülent,

 

das hört sich doch gut an. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dann bin ich mal gespannt, was in Zukunft angeboten wird.

Gruß

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 12.02.2014
Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung der Nützlichkeit dieses Zahlungsmittels sein kann. Hier in D nutze ich Kreditkarten nur noch im Hotel oder für den Mietwagen. Nach meiner Erfahrung nimmt bei uns die ablehnende Haltung gegenüber der Kreditkarte immer noch zu.
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 11.02.2014
Das sehe ich komplett anders. Für mich ist die Visa Card von Cortal Consors mein Hauptzahlungsmittel.
Ich nutze diese wie gesagt täglich und ziehe sie der Girocard auch vor.

Selbst Kleinstbeträge zahle ich damit und zumindest in meinem Einzugsbereich akzeptieren diese auch immer mehr Händler.

Meiner Meinung nach ist Deutschland hier leider fast allen anderen Ländern noch viel zu weit hinterher. Kartenzahlubgen sollten standardmäßig auch für Kleinsbeträge akzeptiert werden.

Ich persönliche Meide Läden, welche keine Kreditkarten oder sogar gar keine Karten akzeptieren.
Auch diejenigen, welche meinen einen Mindestumsatz bei Kartenzahlung zu verlangen, werden von mir gemieden. Es gibt zumindest hier immer eine Alternative.

Bargeld empfinde ich als unhygienisch und nicht mehr zeitgemäß. Es kostet uns alle nur Geld, dieses zu haben.

Und bei Zahlungen im Internet kommt man um eine Kreditkarte gar nicht herum.

Insofern denke ich, wird die Kreditkarte definitiv nicht aussterben sondern eher an Verbreitung gewinnen.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2014

Hallo,

wird es in der Zukunft möglich sein, eine Kreditkarte basierend auf, z.B. USD zu bekommen, die dann von einem bestehenden Fremdwährungskonto (z. B. USD) ausgeglichen wird? Damit könnten man, z.B. in den USA ohne Umrechnungskosten und währungsneutral einkaufen.


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 12.11.2014

Hallo,

 

ich interessiere mich auch für das Angebot hier von CC. Ich wollte mal Fragen ob sich bzgl. der Erweiterung der Kreditkarte was getan hat?

 

Danke & Gruß

0 Likes

Moderator
Beiträge: 53
Registriert: 12.03.2014

Hallo Christian2014,

 

wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Kreditkartenangebot haben!

 

Unser aktuelles Kreditkartenangebot besteht aus der Visa-Debit Karte. Eine Premiumkreditkarte/erweiterte Kreditkarte etc. ist seitens Produktmanagement in Planung, wie mein Kollege oben bereits erwähnt hat. Über den genauen Zeitpunkt der Implementierung des neuen Angebots können wir derzeit noch kein genaues Datum festlegen.

Sobald wir jedoch dazu nähere Informationen haben werden wir dies auf der Website bzw. Community kommunizieren.

 

Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen an unsere Community oder an Ihr persönliches Betreuungsteam wenden.

 

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!
Christina
Community Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2014

Hallo,

 

ich finde den kommunikativen Ansatz bei Bankgeschäften sehr positiv. Die Vor-Poster haben bereits die richtigen Fragen gestellt und auch mir ist dieses Thema wichtig. Erlauben Sie mir etwas mehr "input" zu dem Thema zu geben.

 

Was ich bei Consorsbank und 99% aller anderen Banken wirklich vermisse ist ein gutes Kreditkartenangebot. Klar, es gibt eine kostenlose Debitkarte und die taugt zum geldabheben und zahlen. Von einer Kreditkarte erwarte ich allerdings mittlerweile mehr als nur die Zahlungsfunktion. Mobil sein bedeutet für mich nicht nur Bankgeschäfte online zu tätigen, sondern tatsächlich beruflich oder privat unterwegs zu sein was einigen Spielraum für das Angebot von Bank-, Komfort- und Versicherungsleistungen bietet. Die erste "mobile" Generation wird langsam erwachsen, wohlhabend und geht auf Mitte 30 zu, da steigen die Anforderungen und mit einem kostenlosen Girokonto seid ihr nicht die einzigen am Markt. Consorsbank vertreibt bereits jetzt Versicherungsleistungen, das Angebot würde sich hervorragend auf Reise- und Serviceleistungen ausweiten und integrieren lassen.

 

Damit meine ich explizit nicht irgendwelche schicki-micki Concierge Services oder Golfclubs die die allermeisten Kunden nicht nutzen, sondern Angebote mit echtem Mehrwert und einem Incentive die Kreditkarte häufig einzusetzen. Neben meinem Consorsbank Konto habe ich noch eine American Express Kreditkarte über die ca. 80% meiner Alltagsausgaben laufen. Davon sieht meine Bank lediglich die Monatsabrechnung, verdient an Umsätzen also nahezu nichts. Wieso nutze ich die Amex? Antwort: Versicherungen, Status, Rewards, Services. Wieso möchte ich sie loswerden? Antwort: Akzeptanz, Kosten, Verwaltungsaufwand. Bei einem gewissen Umsatz pro Jahr erlässt einem Amex in der Regel die Jahresgebühr der Karte, bleibt zumindest für einige Nutzer noch Akzeptanz und Verwaltungsaufwand als Negativmerkmal.

 

Leider gibt es in Deutschland keine Bank mit einem guten Online UND Giro UND Trading UND Anlage UND Kreditkartenangebot. Consorsbank ist auf dem Weg zur "Vollbank", da würde euch ein grandioses Kreditkartenangebot richtig gut zu Gesicht stehen. Deutsche Bankkunden und auch einige Händler sind in der Tat recht "kreditkartenfeindlich", was aber meiner Meinung nach in der Generation nach 1980 deutlich weniger zu spüren ist. Das ist eure Zielgruppe und hier mangelt es dann meiner Meinung nach schlicht an guten Angeboten. Die existierenden Angebote sind entweder halbherzig oder absurd teuer (z.B. Deutsche Bank). Einzig ein paar Institute wie MLP (möchte ich nichts mit zu tun haben) und Spardabanken (nur regional z.B. Hessen) haben wirklich gute Angebote. Daher ist Amex + Consorsbank VISA "als backup" bisher meine persönliche "Lösung". Optimal ist sie allerdings nicht. Zudem ist gerade bei Amex die Kundenbindung an die Bank gering und ich habe doppelten Verwaltungs/Vertragsaufwand.

 

Was kann meine Bank also tun um auch die restlichen Umsätze abzuwickeln? Hier ein paar Ideen:

  • 2-3 Kreditkartenangebote (Basic, Gold, Platinum)
  • VISA oder Mastercard
  • Keine Auslandseinsatzentgelte, auch bei Bargeld
  • Sinnvolles Versicherungsangebot je Karte
  • - Auslandsreisekrankenversicherung
  • - Auslands-Verkehrsmittelunfall/Rechtsschutzversicherung
  • - Mietwagenversicherung
  • - Reiserücktrittversicherung
  • - Reisekomfortversicherung (Erstattung bei Verspätung, Gepäckverspätung)
  • - Fahrzeug-Assistance (im Inland/Ausland ab 0km vom Wohnort, quasi ADAC Ersatz)
  • - Eure bestehenden Versicherungen (IdentSafe, Einkaufsschutz...)
  • Priority Pass Prestige (kostenloser Zugang zu Flughafenlounges)
  • Prämienmodell
  • - Kein kompliziertes Punktesammeln und nerviges Eintauschen sondern Gebührenerstattung der Karte
  • - Gestaffelt nach Umsätzen, ab einem gewissen Jahresumsatz wird die Kartengebühr komplett erstattet
  • HBCI Abfrage der Umsätze, Kontostände
  • Dezentes, aufgeräumtes und stilvolles Design der Karten (das neue euer VISA Classic/Girocard ist top!)
  • Credit- oder Chargecard bei Gold/Platinum, Basic darf gern Debit bleiben

Aufgrund der Gebührenerstattung dürfe zumindest die Platinumkarte gern ein "Premiumprodukt" mit 200€ oder mehr Jahresbeitrag für Kunden mit hohem Umsatz sein. Das wäre ein interessantes cross-sell für ihre Tradingkunden. Welche Chancen gibt es, dass Consorsbank ein wirklich gutes Kreditkartenangebot zusammenstellt?

 

Gruß
mheiland

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 219
Registriert: 02.11.2014

Ich bin kein Freund von diesem Denkansatz. Der Vorteil der aktuellen Consorsbank Kreditkarte ist doch gerade ihre Einfachheit und Transparenz, vor allem in Bezug auf die Kosten. Wenn jemand Versicherungen braucht, soll er sie doch getrennt abschließen. Die meisten Versicherungen sind doch ohnehin unnütz. Wenn alles mögliche in ein Kreditkartenangebot gebündelt wird, dann ist das doch nur ein Trick, damit der Verbraucher die Kosten nicht mehr durchschaut. Klar kann man sagen, ich soll dann eben dieses Zusatzangebot nicht nutzen und bei der einfachen Karte bleiben. Aber ich hoffe, dass die Consorsbank seine begrenzte Zeit mit anderen, sinnvolleren Dingen verbringt und den Kunder weiter als Partner sieht, dem er mit einem ehrlichen, transparenten Angebot entgegentritt.

Antworten