Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 07.06.2015

Hallo,

 

gerne möchte ich Geld auf mein Konto bei der Scotiabank überweisen. Kanada nimmt leider nicht am IBAN-Verfahren teil.

Unter der Maske für Auslandsüberweisungen bei der Consorsbank werden folgende Informationen abgefragt:

BIC/SWIFT Code und IBAN/Kontonummer, Adresse des Empängers

Als BIC liegt mir "NOSCCATT" vor. Zudem hat mir die Scotiabank noch folgende Nummern gennannt: Routing# 026002532, Bankno. "002", Transit no. 5-Stellen, Accountno. 7-Stellen, Transit no. und Accountno. wird von der Scotiabank als "12 Digit Account No." zusammengefaßt.

 

Somit ist meine Frage, ob ein bei Kontonummer bei der Consorsbank einfach diese "12 Digit Account No." angebe und unter BIC eben NOSCCATT? 

 

Aus den obigen Infos liese sich auch eine IBAN generieren (CA...), die sich dann auch unter dem entsprechenden Feld eintragen liese.

 

Was meint Ihr?

 

Vielen Dank im Voraus!

 

0 Likes
1 ANTWORT 1

Moderator
Beiträge: 215
Registriert: 24.02.2015

Hallo @nizza_andy,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag in der Community.

 

Bei Auslandsüberweisungen nach Kanada kann je nach Bank die sogenannte "ABA- / Routingnummer" (vergleichbar mit der Bankleitzahl in Deutschland) oder "Transit-/Banknummer" relevant sein. Diese können grundsätzlich bei Empfängerdaten eingegeben werden. Die "ABA-Nummer" kann gegebenenfalls auch bei den zusätzlichen Weisungen vermerkt werden.

 

Um in Ihrem Fall die korrekte Vorgehensweise abzuklären, empfehlen wir Ihnen, unsere Kundenbetreuung zu kontaktieren und die Ihnen vorliegenden Daten durchzugeben. Wir prüfen anschließend gerne Ihr Anliegen!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,
Jasmin
Community Moderator

0 Likes
Antworten