Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Enthusiast
Beiträge: 559
Registriert: 07.08.2014

Consorsbank schreibt auf der Seite Kontoübersicht:

 

Sie können beliebig viele externe Banken hinzufügen. Verschaffen Sie sich noch mehr Überblick über all Ihre Konten.

 

Gilt das nur für Banken in Deutschland, oder auch in den übrigen EU-Ländern?

Und kann ich auch meine übrigen ausserdeutschen BNP-Paribas Konten hier einbringen?

 

Finanzminister Scholz würde sich sicherlich freuen.

0 Likes
5 ANTWORTEN 5

Moderator
Beiträge: 351
Registriert: 23.05.2018

Hallo @DerBietigheimer,

die zuständigen Kollegen haben bereits reagiert, so dass ich Ihnen folgende Antwort auf Ihre Frage geben kann.

Unser Multibanking unterstützt etwa 3000 Finanzinstitute in Deutschland, Österreich, und der Schweiz.

Sollten Sie z.B. ein Konto bei der der Hello Bank Österreich haben, können Sie das auch hinzufügen. 

Viele Grüße

CB_Stephan
Community Moderator

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1824
Registriert: 12.01.2019

Hallo@bietigheimer,

......was machst du denn mit den vielen Offshore-Konten......?....-:).

Willst du die nicht auch gleich mit einbinden, wenn es möglich wäre, wegen FM Scholz und wegen dir als braven Steuerzahler???..............-;).

 

Grüße

 

onra


Enthusiast
Beiträge: 559
Registriert: 07.08.2014
Nö, in Austria habe ich keine Bank mit Vertrauen.
Früher waren das ja die Volksbanken und Sparkassen im Kleinwalsertal und in Jungholz.
Aber deren deutsche Kundschaft hat wohl heute mächtige Probleme mit dem Fiskus. -;)
Trotzdem vielen Dank für die Antwort zum Multibanking in Deutschland. So schafft man den "gläseren Bankkunden".
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 559
Registriert: 07.08.2014

@onra 

 

Nun, ich reiste vor der €uro-Zeit viel in der EWG herum und hatte bis zu 12 Geldbeutel mit den verschiedenen Währungen. Um Wechselkosten zu sparen, habe ich dann in einigen Ländern Konten eröffnet.

Heute ist dies immer noch nützlich, da man so die Kosten und Dienstleistungen der Banken vergleichen kann. Und da ich bei allen meinen Banken auch noch share-holder bin, kann man dann auf den Hauptversammlungen auch mit Fakten argumentieren und nicht vom Hörensagen, wie das die "kritischen Aktionärinnen" immer wieder tun.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2019

- So schafft man den "gläseren Bankkunden". -

 

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Schufa, BaFin (Kontenabrufverfahren) und im Ausland, AIA vernetzen nahezu die ganze Welt miteinander. 

 

Einzige Ausnahme dem noch zu entkommen, ist E-Geld. Vermutlich wird bereits daran gearbeitet, dass dies nicht mehr lange möglich ist 😉 

Antworten