Community

Antworten
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 329
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 11 von 20 (579 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

@Campsen 

"Ja kann im Moment bis zu 6 Wochen dauern" sind doch ein schlechter Scherz!!! 6 Wochen sind eine Ewigkeit am Aktienmarkt".

Das würde ich auch sagen. Dass die Übertragung mittlerweile so lange dauert, hatte ich in anderen Beiträgen schon angedeutet. So seit ca. Ende Oktober dauert alles viel länger.

Das ist mir schon seit dieser Zeit klar, weil Hunderte oder noch mehr ihre Depots transferieren wollen. Vermutlich nur die Spitze eines Eisbergs, weil ich natürlich keine offiziellen Zahlen habe. Die wird man auch viel später erfahren, wenn man es nicht mehr verhindern kann.

Momentan kann ich nur jedem raten, sein Depot nicht zu transferieren, evtl. den Umzug zu stoppen, und parallel ein weiteres Depot zu starten. Dann hat man Zeit, eventuelle "Notverkäufe" über Consors zu handeln oder die Sache auszusitzen. Verloren wäre dann nichts.

Wünsche weiterhin viel Erfolg!

 

 

Highlighted
vibou
Enthusiast
Beiträge: 247
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 12 von 20 (556 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

@Fildertrader 

[...]Das wissen viele in der Community nicht! Die sehen das Forum als offizielle Beschwerde- und Mitteilungsinstanz.[...]

Es scheint so. Dazu kommt noch die Ungeduld, die viele plagt. Dass der telefonische Kontakt mit der Kundenbetreuung stockt wundert niemand. Vermutliche Ursache: Die missglückte PSD2-Umsetzung.

Dass aber der Weg über Email nicht funktionieren soll, das kann ich nicht so recht glauben.

Meine letzte Email Mitte Dezember wurde am selben Tag noch bestätigt und am dritten Folgetag ausführlich beantwortet. Ich kann nicht glauben, dass die Kundenbetreuung für mich eine Ausnahme gemacht hat.

Natürlich verstehe ich, dass ein Daytrader mit solchen Fristen nicht klar kommt.

 

[...]Wenn man das richtig an die @CB_yx addressiert [Schnipp], dann wird zeitnah auch eine Mitteilung an die  dahinterstehenden Fachabteilungen geroutet.[...]

Die armen Moderatoren, was die mitmachen und dulden müssen zur Zeit. Die tun mir manchmal schon leid. Ich finde, sie machen ihre Arbeit sehr würdevoll dafür, dass sie nicht selten zu Unrecht angegriffen werden. Leider ist der Begriff 'Netikette' für einige ein Fremdwort.

 

Übrigens: Lieber Fildertrader, den 'Verehrter' kannst du künftig weglassen. Es ist mir einfach zuviel der Ehre. ;-)

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 329
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 13 von 20 (508 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Hallo @vibou,

"Dass aber der Weg über Email nicht funktionieren soll, das kann ich nicht so recht glauben".

Da, denke ich, hattest du Glück.

Wenn ich übrigens bestimmte Mitteilungen zeitnah übermitteln möchte, funktioniert das tatsächlich über die Moderation. Allerdings können die die Probleme der CB nicht beeinflussen, sitzen aber zwischen allen Stühlen.

Die verrichten in ihrem gesetzten Rahmen gute Arbeit.

Meiner Meinung nach hat das mit der Kommunikation ab ca. Ende Oktober nicht mehr gewohnt funktioniert und das berichten andere User andauernd. Das gilt genauso für den telefonischen Kontakt.

Für mich waren das klare Tendenzen auf zukünftige Abwanderungen.

Die zukünftige Marktentwicklung, die du ja auch gerne kommentierst, habe ich für Consors negativ beschieden.

Ich beobachte entspannt von der Seitenlinie, ...ob ich da so daneben liege?

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Campsen
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2020
Nachricht 14 von 20 (469 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Bzgl. Erreichbarkeit der Hotline hatte ich bis dato keine Probleme. Hat maximal 10 Minuten gedauert Vormittag/Nachmittag. Jedoch bringen mir freundliche Mitarbeiter nichts, die keinerlei Handhabe haben. Aus den Fachabteilungen kommt keinerlei Feedback.

 

Ich habe jetzt die BaFin hinzugezogen und kann es jedem nur empfehlen.

https://www.bafin.buergerservice-bund.de/Formular/Banken

 

Ich habe Verständnis, wenn es Zeiten gibt in denen es Knirscht im Backoffice. Man kann nicht für alles planen, jedoch den Kunden in das offene Messer laufen zu lassen, ist eine absolute Frechheit. Es kostet nichts darüber vor einem Depotübertrag entsprechend den Kunden zu informieren.  

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 329
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 15 von 20 (455 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

Hallo @Campsen,

ich weiss nicht, ob ihnen die Bafin in diesen Zeiten so viel helfen kann.

Sie sollten vielleicht den oben genannten Vorschlag umsetzen?

Ob nun die Fachabteilungen sechs oder acht Wochen benötigen, ist dann mal egal.

Zu welchem Zeitpunkt sich das entspannt, wage ich nicht zu prognostizieren.

Sie wären aber voll handlungsfähig.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Campsen
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2020
Nachricht 16 von 20 (434 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Den Vorschlag den Depotübertrag zu stornieren? Das steht seit über 1 Woche als Auftrag bei der CB und bisher ist natürlich auch NICHTS passiert.

 

@CB_Stephan Haben Sie oder Ihre Kollegen noch eine Idee, wie ich dieser Geiselhaft entkommen kann? Oder muss man echt für so eine triviale Anfrage den juristischen Weg einschlagen, damit jemand mal die richtigen Knöpfe drückt? Ich könnte es kaum fassen. 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 329
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 17 von 20 (418 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Es ist ja die Frage, ob sie das sechs bis acht Wochen aussitzen können oder ob man den einen oder anderen Wert handeln möchte (muß).

Die Stornierung kann man nur mit der Kundenhotline besprechen, wenn man durchkommt.

Dann können sie parallel das zweite Depot an den Start bringen.

Ob man den ganzen Vorgang überhaupt stoppen kann?

Ich denke, der Versuch wäre es wert.

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Campsen
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2020
Nachricht 18 von 20 (412 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Ich habe mit der Kundenhotline mehrfach gesprochen. Aber die kann nur in Tickets schauen, Sachen weiterleiten & das war's. Die erreichen ja nicht mal selbst die Fachabteilungen. Eine Schutzwand für das Backoffice, mehr anscheinend nicht.

 

Sei's drum. Ich schau mir das noch bis Freitag an und dann bleibt einem nicht mehr viel weiter übrig als ein anwaltlicher Rat, um echte Unterstützung zu erfahren. Ich warte sicher keine 8 Wochen und riskiere mein Depot.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 329
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 19 von 20 (389 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Hi,

wenn das so ist, dass auch die Hotline nicht mehr an die Fachabteilung herankommt, sieht es  nicht gut aus.

Das würde ja bedeuten, dass die total überlastet und abgenabelt sind!

Ob da der Anwalt noch durchkommt? Oder was er da ändern kann?

Der Train ist eventuell weiter abgefahren, als ich bisher annahm, das habe ich so auch nicht auf dem Schirm.

Wundern würde mich das aber nicht...

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Campsen
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2020
Nachricht 20 von 20 (355 Ansichten)

Betreff: Warte auf Depotübertrag seit 3 Wochen - kein Aktienhandel seit her möglich

[ Bearbeitet ]

Ich habe Heute noch mal die Hotline kontaktiert und wieder eine freundliche Mitarbeiter*innen am Telefon. Sie hat sich redlich bemüht und mir so eben mitgeteilt, dass die Freigabe erfolgt ist. Und in der Tat ich kann wieder die Aktien nach dieser Odysee handeln .

Nun werde ich in den sauren Apfeln ggf. beissen müssen und eben die hohen Handelsgebühren zahlen, wenn nötig. Würde mir leichter von der Hand gehen, wäre mir früher geholfen worden. Denn die Hotline war stets hilfsbereit, wenn auch hilflos in ihren Möglichkeiten.

Ich sehe aber davon ab Depot neue Aktien über dieses Depot zu kaufen. Die Story hat mir gereicht.

Danke für eure Teilnahme.

Antworten
0 Likes