Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Kundenservice? Mangelhaft

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Liebes Consorsteam,

 

nun haben Sie es geschafft mich wiklich zu verägern.

Ihr sogenannter Kundenservice ist wirklich mangelhaft.

Ich habe ganz einfache Fragen gestellt:

1. Wieso wird der überwiesene Betrag bei Consorsbank erst min. 1 Tag nach Überweisung von meinem Konto gutgeschrieben? Bei einem Mitbewerber geschieht dies noch am selben Tag

2. Wieso erhalte ich oft bei Kauf oder Dividendenerhalt die entsprechende Abrechnung erst 1 oder 2 tage später?

 

Nun bekam ich (übrigens nich innerhalb der "versprochenen" 48 Stunden eine Antwort die wirklich nichts mit Kundenservice zu tun hat:

Antwort: Orderabrechnungen oder auch die Abrechnungen von Ertragsgutschriften werden immer ein Bankarbeitstag nach der Ausführung in das Archiv gestellt. Wir bitten um Ihr Vertständnis!

 

WOW. Also das nenne ich wirklich "guten" Service.

 

1. Stimmt dies nicht da ich manchmal diese Abrechnungen am selben tag bekomme

2. Wurde meine Frage nach der Überwisungsgutschrift komplett übergangen

3. Sollte man mir als Kunden auch die Gründe erläutern denn nach diesen hatte ich gefragt!

 

Erhalte ich eine Dividenden/Ertragsgutschrift liegen alle Daten vor. Kurs, Quellensteuer, Kapitalertragssteuer usw. Wieso ist es dann nicht möglich mir sofort die Abrechnung zur Verfüfung zu stellen?

Ebenso verhält es sich beim Kauf/ Verkauf von Wertpapieren. Auch hier liegen sofort alle Daten vor denn mein Konto wird auch entsprechend belastet. 

 

Also entweder ist man bei Consorsbank schlicht zu faul mir als Kundem eine vernünftige Antwort zu geben oder man ist schlicht nicht fähig mir diese zu geben.

Aber einfach eine Antwort mir zu geben getreu nach dem Motto: Das ist halt so (auch wenn es eben oft auch anders ist) das ist wirklich extrem an den Kunden vorbei.

 

Wie kann ich denn nun auf meine gestellten Fragen eine Antwort erhalten? Sie als Forummoderatoren verweisen ja immer auf die Kundenbetreuung. Aber eben diese sind ja scheinbar nicht willens oder nicht fähig eine Antwort zu geben.

 

Eines steht allerdings fest. Durch den Kundenservice halten Sie mich definitiv nicht. Hier sollte vielleicht ein Umdenken stattfinden. Denn nur mit uns Kunden verdienen Sie Geld.

Wir als Kunden können dies auch bei anderen Brokern.

 

 

12 Antworten 12

Enthusiast
Beiträge: 288
Registriert: 17.11.2015

Und ich rätsele immer noch was genau dieser Beitrag mit "Wertpapierhandel" zu tun hat.


Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Nun ich bekomme ja die entsprechenden Dokumente beim Wertpapierhandel. Daher die Rubrik. 

 

Ich bekam eine persönliche Nachricht von Moderatorin Silke und freute mich schon nun endlich produktie Antworten zu erhalten.

Aber wieder eine Enttäuschung.

Das einzige was geschrieben wurde das Mitbewerber nicht genannt werden dürfen. Dabei nenne ich diese hier nicht als Alterntiven, sondern einfach als Beispiel. Schreibe ich Mitbewerber so kommt von den Moderatoren ja sehr wahrscheinlich ich soll doch bitte mal ein Beispiel nennen bei wem am gleichen tag das geld auf dem Konto ist. Hinzu wie will Consors den Weg nachverfolgen ohne das man die Banken nennt? zB innerhalb des Sparkassen Verbundes ist die Überweisungsdauer ja sowieso nicht extern. Daher auch meine Nennung der verschiedenen und externen Banken.

 

Aber liebees Consors team: Ist Ihre einzige Sorge bzw die einzige Antwort auf meine auch schon inder vergangenheit gestellten Fragen wirklich dass mein Post angepasst werden muss? 

Wieso kümmern Sie sich nicht lieber um mein belangen und geben mir endlich Antworten? Es ist einfach nicht erklärbar etwas abzurechnen mir aber nicht umgehend! die Dokumente ins Archiv zu stellen obwohl ja alle Daten vorliegen.

 

 

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 129
Registriert: 22.07.2015

Liebes Consorsteam: gemäß Ihren Richtlinien :

Sofern die Nennung eines Mitbewerbers werblichen Charakter besitzt, wird diese von den Moderatoren durch eine Verallgemeinerung, z.B. „Mitbewerber“, ersetzt.

 

Wie Sie erkennen können habe ich in keinem meiner Beiträge für Mitbewerber geworben. Aufgrunddessen kann ich auch die Ändern nicht nachvollziehen. 

 

Dies nur am Rande. 

 

PS: Bei wem kann man sich beschweren wenn der Kundenservice nicht zufriedenstellend ist? 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 21
Registriert: 16.11.2016

Hallo @strand78,

 

seit 01.01.2012 müssen beleglose EUR-Zahlungen innerhalb der EU, egal ob inländisch oder grenzüberschreitend, am nächsten Geschäftstag nach Auftragserteilung bei der Empfängerbank vorliegen.

 

Diese Informationen können Sie neben weiteren hilfreichen Punkten zum Thema „Zahlungsverkehr“ hier finden.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

 

Freundliche Grüße.

 

Patrick

Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

Zum Handel mit Wertpapieren gehört auch eine einwandfrei, reproduzierbare, zeitnahe Abrechnung.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4242
Registriert: 06.02.2015

Und was ist die (zeitliche) Definition von zeitnahe?

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

Tja, das ist Ermessenssache.

 

Ich verstehe auch nicht, warum die Banken erst über Nacht einen PDG- File aus den vorhanden Daten erstellen können. Ich unterstelle mal, dass aus nicht zu verstehenden Gründen immer noch mit einem Programmdialekt aus der Anfangszeit der Datenverarbeitung programmiert wird. Force, Pascal und Fortran sind da nun ein wenig steifer.

 

Consors hat Besserung gelobt, nicht nur in der Kommunikation sondern auch in der Freundlichkeit, wozu ich auch die Bereitstellung von Informationen zähle, und da lasse ich mich gerne positiv überraschen.


Moderator
Beiträge: 934
Registriert: 13.09.2016

Liebe Community,

vielen Dank für Ihre Anregungen!

Ihre Beiträge passen unserer Meinung nach eher in das Board Feedback - daher habe ich Sie hierhin umgezogen.
Bitte seien Sie versichert, dass wir sämtliches Kundenfeedback immer ernst nehmen und an die verantwortlichen Kollegen im Haus weiterleiten. 

Viele Grüße aus Nürnberg,
Christina
Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

Hallo CB_Christiane

 

im November 2016 wurde diese Diskussion eröffnet. Im April 2017 nach knapp einem halben Jahr wird ein Umzug eingeleitet. Genau das ist es was wir, unter anderem, mit Kundenservice bei Consors meinen. Wobei sich die Frage stellt, was soll die Verlagerung? Nimmt sich jetzt jemand bei Consors der Angelegenheit zeitnah an?

 

 

 

 

Antworten