abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Depotübertrag: Seit Monaten werde ich mit Standard Textblöcken abgefertigt

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2016

Hallo,

 

ich wollte ca. Mitte März ein Instrument das an der OTC in Us gehandelt wird von meinem Consors Depot zu einem anderen Broker übertragen. Grund war, dass ich das Instrument über Consors nicht mehr verkaufen konnte.

 

Der Online Depotübertrag hat nicht funktioniert weil Consors die Depotnummer des anderen Brokers nicht akzeptierte. Daraufhin musste ich den Auftrag schriftlich einreichen. Das war die erste Unannehmlichkeit.

 

Die wesentlich unangenehmere ist dass bis heute dieser Übertrag noch immer nicht passiert ist, und dass auf jede meiner Anfragen an Consors immer mit 1-2 Sätzen aus der Kategorie Standard-Textblöcke geantwortet wird. Ein Beispiel: "Ihr Auftrag konnte wegen aktueller Problematik der Kommunikation nach Extern leider noch nicht durchgeführt werden."

 

Meine Bitten nach einer detaillierten Erklärung der Umstände blieben bis heute unbeantwortet. Deshalb möchte ich auch über diesen Weg reklamieren. Und gleichzeitig auch die Community fragen:  Ich überlege mir bei der bafin Beschwerde einzureichen, hat das Erfolgsaussichten? Was habe ich sonst noch für Alternativen? Ist das grundsätzlich normal dass ein Depotübertrag so lange dauert?

 

 

0 Likes
16 Antworten 16

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2016

Hallo,

 

ich warte auch seit Anfang Mai 2020 darauf, dass Teile meines Depots übertragen werden. 90% des Auftrags wurden bereits korrekt übertragen, allerdings fehlen 2 Positionen. Laut Consorsbank Hotline liegt das Problem an der Verwahrstelle. Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich an die Verwahrstelle komme oder die Consorsbank etwas tut? Unter der Bestätigung des Übertrags seitens Consorsbank steht einmal "Wertpapierrechnung in Hongkong
CBL 62126" und "Wertpapierrechnung in USA/Kanada CBL 62126". 

 

Danke und Gruß

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1846
Registriert: 31.10.2016

Tot stellen oder Standards sind leider der momentane Weg, die Kunden zu vergraulen. Bliebe höchstens noch die Bafin (falls man dort vor lauter Wirecard noch Zeit findet).

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2020

Bei mir ein ähnliches Problem.

Habe vor einiger Zeit einen Wert a d NYSE gekauft. Dieser wurde abgestuft auf OTC.

Soweit nicht schlimm, und ziemlich alltäglich - aber nicht bei der Consorsbank.

 

Der Wert wird aktuell zwar täglich in Millionen Scheinen gehandelt, aber über die Consorsbank ist ein Verkauf einfach nicht(mehr) möglich.

Der Wert ist komplett "blockiert", ich kan ihn nicht mal "verschenken".

 

Auf eine Email wird gar nicht reagiert.

Der Anruf dauert dank Warteschleife und 2 sehr mäßig kompetenten Mitarbeitern fast 45 Minuten.

Ergebnis: "Da müssen Sie einen Depotübertrag machen. Dazu müssen Sie uns dann ein Fax schicken." LOL

Es gab in den vergangenen zwei Jahren weitere diverse, und erhebliche Probleme.
Kommunikation und Abwicklung stimmen einfach gar nicht.

Fürs aktive Investieren und Traden ist die Consorsbank meienr Erfahrung nach praktisch Null zu gebrauchen.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3749
Registriert: 21.07.2017

Und um welchen täglich millionenfach gehandelten Wert geht es konkret?

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2020

Autorität
Beiträge: 3749
Registriert: 21.07.2017

Reine kindliche Neugier.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 25.12.2014

Habe auch Nasdaq OTC Papiere im Depot und die damals nicht ausbuchen lassen. Wohin hast du die übertragen ? Hab gesehen, andere Banken bieten Nasdaq OTC an.

0 Likes
Antworten