Blog

Mein Konto und Depot im neuen Design

von am ‎22.09.2014 11:26 - zuletzt bearbeitet am ‎04.02.2015 15:47 von
27 Kommentare , 4 Likes

Seit gestern erscheint die Darstellung von Ihrem „Konto und Depot“ im neuen Design - unter anderem auch optimiert für mobile Endgeräte. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Neuerungen.

Kontoübersicht desktop und mobil.jpgBenachrichtigungsfenster:

 

Wenn Sie sich wie gewohnt einloggen, wird Ihnen das Benachrichtigungsfenster als Erstes auffallen. Es informiert Sie über Neuigkeiten, wie Sicherheitshinweise und die neuen Dokumente in Ihrem OnlineArchiv. Wenn Sie sofort zu Ihren Umsätzen möchten, können Sie es einfach wegklicken.

 

Benachrichtigungsfenster.jpg

Name & Kontodaten:

 

Ihren Namen und Ihre Kontodaten finden Sie ab sofort ganz oben, direkt unter dem Cortal Consors Logo. Von diesem Bereich aus gelangen Sie auch ganz schnell zu Ihren Benachrichtigungen, einfach klicken.

 

Kontoübersicht:

 

Die Kontoübersicht ist nun leichter und offener gestaltet. Vor allem durch die größere Schriftgröße lassen sich die Kontoverbünde und deren Inhaber sowie die einzelnen Konten und Kontostände schneller erfassen. Außerdem sieht man direkt am Anfang jedes Kontoverbundes das jeweilige Risiko-Level

 

Kontouebersicht.jpg

Umsatzübersicht:

 

Die Umsatzübersicht ist ebenfalls großzügiger gestaltet. Natürlich können Sie hier wie gewohnt zwischen den einzelnen Konten Ihres Kontoverbundes wechseln, den Zeitraum per Pull-Down-Menü bestimmen und Ihre Umsätze per Texteingabe durchsuchen. 

 

Umsatzuebersicht.jpg

Umsatzdetails:

 

Detaillierte Informationen über einzelne Umsätze werden ab sofort in einem Extrafenster angezeigt. Dieses öffnet sich eine Ebene über Ihrer Umsatzübersicht und lässt sich per Klick einfach wieder schließen.

Wir hoffen, dass Sie mit dem neuen Design und unseren Verbesserungen gut zurechtkommen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Thema haben, freuen wir uns auf Ihre Kommentare unter diesem Artikel. 

 

 

 

 

Kommentare
von Chembe
am ‎23.09.2014 13:55

Die Neugestaltung ist suboptimal. Einen Vorteil im Blick auf schnellere Navigation kann ich nicht erkennen. Eine Landing-Page sollte anders aussehen:

Man sieht eine große Schrift, große weiße Flächen ohne Information, dies bringt keinerlei Vorteil. Im unteren Teil befinden sich Fehler der Navigation.

Warum wurde die Seite geändert, die alte war doch optimal !!

 

 

> Sonst ist aber das Bankgeschäft sehr optimal geregelt.<

von mh
‎23.09.2014 14:16 , bearbeitet ‎23.09.2014 14:29

Was für eine DESIGN-Katastrophe!
Haben Ihre Designer denn keine Konten bei Cortal Conors?

 

Schön ist nicht gut! Übersichtlichkeit sieht anders aus, insbesondere, wenn man mehr als ein Konto hat.

 

Viel zu wenig Informationen auf viel zu viel Raum. Ich will Infos, nicht weiße Flächen und riesen Buchstaben!

 

Beispiel?

Die Transaktionen im Verrechnungskonto bestehen nur noch aus kryptischen Transaktionsnummern!

Was für eine Verschlechterung, jede Transaktionsnummer einzeln anklicken zu müssen, nur um eine bestimmtes Wertpapier zu suchen, das man gehandelt hat.

Name des Wertpapieres, Stückzahl, Preis sind hier gefragt und nicht nur die Transaktionsnummer.

 

Was sollen außerdem die R I E S I G E N  P U L L - D O W N-M E N Ü S, die einem immer wieder vor den Curser flutschen???

 

DIE NERVEN!!!

 

ALLES NERVT!!!

 

BESSER MACHEN! STRAFFEN! AUCH DIE WICHTIGEN INFORMATIONEN ZEIGEN...

 

UND UNBEDINGST AUCH AN DIE KUNDEN DENKEN, DIE KEINEN 42''-MONITOR HABEN!!!

von Han
am ‎23.09.2014 22:59

Vielleicht schön, aber vom Usability Standpunkt eine Katastrophe.

 

Zu Große Schrift, zu viel weiße Fläche ohne information und keine Linien oder andere visuelle Hilfsmittel die eine Strukturierung der Information erleichtern.

 

Hinzu kommt, dass man wenn man die Schrift auf normaler Größe hat, scrollen muss um alle Konten im Blick zu haben. Kleiner machen hilft auch nicht, da das Menü eine deutlich kleiner Schrift hat - wenn man also Zoom ist entweder die eine Schrift zu groß oder die andere zu klein.

von Han
am ‎23.09.2014 23:25

 

 

Es sind nicht die ästhetischen Aspekte der Seitengestalltung die am neuen Design stören, sondern die verschlechterte Usability, also die weniger effizente Benutzbarkeit des Onlinebanking.

 

Über Geschmack lässt sich streiten, Usability kann man messen. Offensichtlich wurde dies bei der Beauftragung des "Neu-Designs" verabsäumt.

 

Ich hoffe, dass CC diese Kritik als konstruktiv wahrnimmt und nicht als Nörglerei über das neue "Aussehen" abtut. Es geht nicht um die Corporate Identity und auch nicht um das "Aussehen" sondern um die Benutzbarkeit.

 

Wie schnell kann man informationen auf der Seite erfassen? Wie viele Schritte muss man unternehmen um eine Aufgabe zu erledigen?  Wie groß sind die Mausbewegungen?

 

Das ist bei der neuen Seite ganz eindeutig schlechter - das kann man auch nicht wegdiskutieren sondern eindeutig belegen.

von
am ‎24.09.2014 11:33

"Die Kontoübersicht ist nun leichter und offener gestaltet. Vor allem durch die größere Schriftgröße lassen sich die Kontoverbünde und deren Inhaber sowie die einzelnen Konten und Kontostände schneller erfassen."

 

Das ist eine dreiste Lüge, denn die Kontostände lassen sich gerade nicht schneller erfassen, sondern sehr viel langsamer, weil die Schrift nun mal viel größer ist und viel mehr weiße Fläche überwunden werden muss.

 

"Die Umsatzübersicht ist ebenfalls großzügiger gestaltet."

 

Was heisst denn "großzügiger"? Es sind sehr viel mehr weiße Flächen auf meinem Monitor auf dem sehr viel weniger Informationen sichtbar sind!

 

In der Kontoübersicht des Verrechnungskontos wird der Buchungstext jetzt abgeschnitten und man sieht erkennt nicht mehr um welche WKN es geht!

 

Ich erwarte eine Stellungnahme von Cortal Consors zu diesen Designfrechheiten! Es ist erwiesenermaßen eine erhebliche Verschlechterung der Usability!

von FrancoLeone
am ‎24.09.2014 16:55

Mich hat ebenfalls der Schlag getroffen, als ich das neue Design wahrnahm. Ich dachte zuerst, ich sei in die Pampas geraten: Schrift viel zu groß. Bitte rückgängig machen bzw. wahlweise personalisiert einstellen lassen.

Ansonst weiter so!

 

von
am ‎24.09.2014 19:11

Liebe Community,

 

wir bitten Sie vielmals um Entschuldigung für unsere späte Reaktion!

 

Auch wenn man Kritik nicht gerne einsteckt, sind wir begeistert über die vielen konstruktiven Verbesserungsvorschläge, die bereits intern diskutiert werden.

Gebt uns bitte etwas Zeit für die Überarbeitung. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

 

Falls noch jemand eine gute Idee zu diesem Thema hat, kann er dies auch gerne als persönliche Nachricht an mich richten. Ich nehme mich diesem Thema hiermit federführend an.

 

Herzliche Grüße und einen guten Abend.

Ihr Michael Herbst

Community Manager

von SvCh
am ‎24.09.2014 19:40

Man versucht sich also an responsive Webdesign (Betonung auf VERSUCHT). Dumm das der Webdesigner das Thema dann wohl doch noch nicht so ganz verstanden hat. Sonst würde sich die Website ja „responsive“ verhalten und auf einem Desktop-PC (ja sowas gibt es noch!) und ein nutzbringendes Layout präsentieren.
Stattessen baut man das neue PayPal Design nach, auch dumm denn PayPal funktioniert besser und schneidet keine Texte nach nur ein paar Zeichen ab.
Dafür gibt es bei Cortal viel ungenutzten Platz Links und Rechts. Der auch ungenutzt bleibt, egal wie groß oder breit das Webbrowserfenster wird. Für weitere Informationen muss man jetzt jede Transaktion anklicken, sehr nützlich dabei auch die absolut überflüssige Layer-Animation.
Konsequent durchgezogen ist das nutzlose Layout auch nicht. Auf diversen Unterseiten springt man in das gute alte Design. Stammt der Webdesigner wohl aus den Restbeständen des erfolglosen Windows 8 Entwickler Team? Die hatten da auch so ihre Problem mit Kacheln und Leuten die mit dem Ungetüm arbeiten wollten.
Dabei sollte man doch meinen einer Bank sei an einem seriösen Auftreten gelegen. Oder soll das spielerische Äußere ein Statement im Bezug auf Monetäres und deren Umgang mit selbigem darstellen? Ich mein das würde zumindest einiges erklären.
Sollte irgendein Verantwortlicher für dieses Design Desaster noch über ein Fünkchen Verstand und ein bisschen Rückgrat verfügen würde ich dringend empfehlen schnellst möglich ein weiteres Wartungsfenster anzuberaumen um das Internet durch die Wiederherstellung des nützlichen alten Designs von diesem gescheiterten Experiment zu erlösen. Danke!