Blog

Am 8.12. wird Cortal Consors eine andere Bank

von am ‎16.11.2014 21:37 - zuletzt bearbeitet am ‎04.02.2015 15:50 von
30 Kommentare , 3 Likes

Anzeigen, Plakate, TV-Spots. Sicher ist es Ihnen auch schon aufgefallen: Wir werden eine andere Bank! Aber keine Sorge – auf unsere Produkte und Services können Sie sich auch weiterhin verlassen.

 

Entdecken Sie Ihr Geld neu

 

Unser Ziel ist es, die digitale Bank der Zukunft nicht nur einfacher, sondern auch alltäglicher zu machen – so dass für Sie Banking so selbstverständlich wird, wie z.B. das Einkaufen im Internet.

Dabei setzen wir auf das Know-how unserer Community, die Beratung durch unabhängige Experten und geben Ihnen die Möglichkeit, das Banking von morgen mitzugestalten.

 

Ich mache (fast) alles online

 

Wir lesen 34 Bewertungen, bevor wir einen Fernseher kaufen. Aber keine einzige, wenn wir 5.000 € anlegen wollen. Wir verraten Freunden unser WLAN-Passwort, aber unser Gehalt und was wir damit machen, bleibt ein Geheimnis. Warum eigentlich? Schließlich dreht sich in unserem Leben ziemlich viel um Geld, z.B. ob das Budget für den Fernseher nun ebenso groß ausfallen wird, wie das für unseren Urlaub.

 

Hilfe, ich muss mich entscheiden

 

Geld besitzt man zwar gerne, aber sich mit den eigenen Finanzen zu beschäftigen, erscheint uns oft mühsam. Ratenkredite, Riester-Rente oder Fondssparpläne findet man prinzipiell sinnvoll, doch der Abschluss solcher Finanzprodukte fällt uns schwer. Wir wissen einfach zu wenig über die Chancen bzw. Risiken und schieben die Entscheidung so lange wie möglich auf. So vergeht die Zeit und wir versäumen, unsere Finanzen grundlegend auf gesunde Füße zu stellen. Dafür grinst uns hinter jedem Kontoauszug das schlechte Gewissen an.

 

Mit unseren Services möchten wir Ihre täglichen Finanzentscheidungen in Zukunft noch leichter machen. Folgendes können Sie aber heute schon tun:

 

Fragen stellen

 

Was wollen Sie über Geld wissen? Stellen Sie Ihre Frage der Community und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer – leicht verständlich und ohne viele Fachbegriffe.

 Sich austauschen

 

In unseren ausgezeichneten Seminaren und Webinaren erfahren Sie alles Wichtige über Geld. Knüpfen Sie interessante Kontakte und diskutieren Sie einfach mit – von Kunde zu Kunde oder auf Augenhöhe mit unseren Profis.

 

Zusammen gestalten

 

Gestalten Sie mit Ihren Ideen das Banking von morgen! Ab 08.12. auf unserer neuen Plattform.

 

Gerne können Sie Ihre Gedanken zum Thema Geld und Banking auch als Kommentar unter diesem Beitrag mit uns teilen!

 

Kommentare
von gerh_muc
am ‎30.11.2014 17:07

Sie werben damit eine `andere Bank` zu werden. Ich erwarte das sich folgends ändert wenn sie vermeiden wollen das ich wechsle. Es ist für mich aus Grüden der Risikominimirung sowie nicht sinnvoll 2 Depots bei Cortal  und der Mutterbank zu führen.

 

1.) Eine Reduzierung der Gebühren für Werpapiertransaktionen

 

2.) Abrechnungen und Gutschriften dauern teilwiese 3 Wochentage. Die ist ein Witz. Bei Ihren Konkurrenten erfogen diese umgehend.

 

3.) Die Wertpapierkurse sind mehrere Tage alt.

 

 

 

 

von ES1
am ‎02.12.2014 07:52

Vielleicht wird ja Cortal Consors einen komplett anderen Namen bekommen (Fusionierung ? Aufkauf durch eine andere Bank? etc.etc.), so wie aus der Dresdner Bank die Commerzbank wurde. Wer weiss ?

Welche Gründe gäbe es sonst, eine solche Geheimnisskrämerei daraus zu machen.

Vielleicht darf man aus Finanzbehördlichen Gründen keienrlei Infos herausgeben.

Kommt mir schon ein wenig suspekt vor !

von trollo
am ‎02.12.2014 23:16

Da wird die CC mit der DAB fusioniert, das gleiche IT-System sollen sie ja schon haben, und beide stehen unter "Fremdherrschaft" der BNP.

Was soll dabei heraus kommen?

Die Probleme bei der Wertstellung sind bekannt,

die Marketingsprüche von Hello-Bank auch,

und das soll angesichts von Personalabbau besser werden?

von Hirt
‎03.12.2014 18:21 , bearbeitet ‎03.12.2014 18:21

Ich gehe mal stark von "Hello Bank!" aus.
Die Erwartungen sind auf Grund der Erfahrungen der nähreren Verganenheit bei den Webseite-Updates eher schleichend gering. Leider. Eine erfreuliche Überraschung wäre natürlich schön.

von Christophe
am ‎03.12.2014 20:48

Es ist leider nicht möglich, die Nachrichten mit dem App zu sehen. Leider sind sie nur zu sehen auf der Website...

von
am ‎06.12.2014 00:08

Aus Cortal Consors wird nun also die "Consorsbank". Keine eigene Rechtspersönlichkeit, sondern nur eine weitere Marke der BNP Paribas.

Hätte nicht gedacht, dass der bisherige Markenverhau noch zu toppen war. Ein verhunzter Name - eingebettet in das kindische Hello Kitty Bank-Logo. Anstatt Nägel mit Köpfen zu machen und endlich auch als "BNP Paribas" glaubhaft aufzutreten.

Warum benennt man Cortal Consors erst rechtlich in "BNP Paribas Deutschland" um dann wieder unter der Scheinmarke "Consorsbank" aufzutreten? Das ergibt alles keinen Sinn.

Also nein wirklich. Das nicht mehr die seriöse Bank, für die mich einmal entschieden habe.

Nach dem Zirkus mit Online-Banking und diversen anderen Ärgernissen (max. 7 Bargeldabhebungen pro Woche usw.) reicht es mir jetzt.

von Bergfan
am ‎07.12.2014 17:59

Laut Werbung wird erst am 08.12. aus CC eine "andere Bank". Mal sehen, noch haben wir erst den 07.12. Spätestens am morgigen Tag werden wir wissen, ob die abbruchreife Bruchbude nur einen neuen Anstrich mit billigster Baumarktfarbe erhalten hat oder ob tatsächlich eine professionelle Renovierung mit Komplettumbau stattgefunden hat.

 

Aufgrund dessen, was bisher zu sehen war, wird jedoch der Anstrich zu erwarten sein. Billige Baumarkt-Farbe muss dann auch sein, weil das restliche Geld für die superteure Anleitung zum Streichen ausgegeben wurde.

von Tom795
am ‎08.12.2014 06:22

Mir geht das 'umbranden' nur auf die Nerven. Die Seite ist unübersichtlicher geworden. Die ipad App ist noch schlechter geworden. Depotübersicht ist schlecht.

Dazu für die ersten 100.000 EUR nur noch französische Einlagensicherung.

Für mich ist die 'neue Bank' nun der endgültige Grund zu wechseln, nach 14 Jahren...