Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

außerbörslicher Handel

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2018

guten tag ich bin neue hier seit gestarn erst ein depot bekommen.meine frage es ist das richtig das bei außerbörslicher Handel füt 5000 telekom aktzien ca 70 euro gebühren bezahlt habe? in d werbung stand 4,95 euro.danke

0 Likes
7 Antworten 7

Enthusiast
Beiträge: 813
Registriert: 08.12.2014

Hallo @tappo,

 

zunächst herzlichen willkommen in der Community. Und danke das Du mir mit einem knappen Zweizeiler mal wieder vor Augen geführt hast, was für ein armer Schlucker ich bin. Smiley (zwinkernd)

 

5.000 Telekom Aktien auf einen Happs ... Respekt!! Verlegener Smiley

 

Bitte schau mal genau ins Preis- und Leistungsverzeichnis. Die Ordergebühren setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen. Einer Grundgebühr, einem volumenabhängigen Teil und je nach Handelsplatz noch Handelsplatzgebühren. Der Betrag ist nach unten und nach oben gedeckelt. Du dürftest in diesem Fall wohl den oberen Deckel ausgereizt haben. Einen Gebührensatz von unter 0,1 Prozent dürfte aber zu verkraften sein, denke ich. Immerhin macht es schon ein vielfaches mehr aus ob Du Vormittags oder Nachmittags gekauft hast. Smiley (fröhlich)

 

Gruß

Myrddin


Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

@tappo

Schau Dir die Bedingungen noch mal genau an, ob es keine Obergrenze je Order (z.B. 20.000 Euro) gibt oder ob die 4,95 Euro im außerbörslichen Handel nur für bestimmte Papiere gelten.

 

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2015

Hallo @tappo,

die Vermutung von Sigrid_W ist richtig. Unser aktuelles Neukundenangebot im Bereich Wertpapierhandel bezieht sich auf Orderhöhen bis 20.000 Euro.

Vergleichen Sie bitte hier.

https://www.consorsbank.de/ev/Wertpapierhandel/Depot-Software/Trader-Konto#1

Bitte entschuldigen Sie das Missverständnis.

Die von Ihnen beschriebenen ca. 70 Euro sind der obere Deckel bei den Ordergebühren an Deutschen Börsenplätzen und beträgt 69 Euro.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 71
Registriert: 12.12.2016

@CB_Kai:

Aber die Aussage:

 * ab 20.000,01 Euro: ab 9,95 Euro**

im Neukundenangebot ist doch mächtig Augenwischerei oder sogar hinterlistig.

Ich nehme an, diese Zeile soll heißen, wer für >20k€ kauft oder verkauft, zahlt die ganz normalen Ordergebühren laut Preis-/Leistungsverzeichnis. Und damit wäre die ehrliche Ansage somit:

 

 * ab 20.000,01 Euro: ab 54,95 Euro**  (!)

 

Nur sieht das leider beim Neukundenfang nicht so schön aus...

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2015

Hallo @Max_Blau,

im Zusammenhang mit dieser Unterhaltung habe mir die betreffende Produktbeschreibung erneut im Detail angeschaut. Sie ist eindeutig dargestellt und klar formuliert. Aber auch bei Unklarheiten oder Fragen gibt es verschiedene Kontakt - und Fragemöglichkeiten bei uns im Hause.

Aus dieser Situation heraus muss ich davon ausgehen, dass es sich hier um ein Missverständnis handelt, welches nicht auf unserer Seite begründet ist.

Hier, wie Sie schreiben von einer “ Augenwischerei“ und „Hinterlist“ seitens des Bank zu sprechen ist aus meiner Perspektive unangemessen und wird der Arbeit der vielen Menschen hier nicht gerecht.

Bitte überdenken Sie Ihre Worte. Danke

Dennoch

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 71
Registriert: 12.12.2016

Hallo @CB_Kai,

 

leider haben Sie meine Aussage weder bestätigt, noch ihr widersprochen.

 

Ja, ich stoße mich an einer Werbeaussage:

 * ab 20.000,01 Euro: ab 9,95 Euro**

mit einem versteckten Sternchentext. Mit dem kleinen Wörtchen ab ist immer alles sachlich richtig - obwohl, in welcher Konstellation erreiche ich die 9,95€ überhaupt?

Wie wäre als Vorschlag folgende Aussage:

 * ab 20.000,01 Euro: normale Gebühren laut Preis-/Leistungsverzeichnis ?

 

Wenn ich dieses als Grundlage nehme, kann ich mir einen Mindestpreis für >20k€-Orders ausrechnen, der dann so aussieht:

 * ab 20.000,01 Euro: ab 54,95 Euro**

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 595
Registriert: 17.09.2015

Hallo @Max_Blau,

wir streben an, die Darstellungen und Formulierungen unserer Angebote möglichst verständlich darzustellen.
Gerne habe ich daher den Vorschlag aus Ihrem zweiten Post an die zuständigen Kollegen weitergegeben.

 

Vielen Dank dafür.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

0 Likes
Antworten