abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Xtrackers: Vorschlag zur Übernahme des Internationalen Zentralverwahrermodells für die Abwicklung...

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2018

Hallo und einen schönen Abend,

 

ich wurde heute von der Consorsbank informiert über "in den Wertpapiermitteilungen vom 04.02.2020 hat die Kapitalverwaltungsgesellschaft eine Mitteilung an die Anteilsinhaber des oben genannten Sondervermögens veröffentlicht."...

 

hierzu der Link: https: //s.wmdaten.de/?d=8593 

 

Vorschlag zur Übernahme des Internationalen Zentralverwahrermodells für die Abwicklung, das gemäß Chapter 1 von Part 9 des Companies Act von 2014 durch ein Scheme of Arrangement durchgeführt werden soll
Rundschreiben an die Anteilsinhaber und Einladung zur Außerordentlichen Hauptversammlung von
Xtrackers (IE) plc

Kann das bitte jmd. in Kurzversion zusammen fassen worum es geht?

 

danke

0 Likes
8 Antworten 8

Autorität
Beiträge: 1915
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Speedpiet,

...welche WKN ist denn bei dir davon betroffen?

Habe das Pamphlet gelesen und eigentlich nichts vom Inhalt verstanden......:(.

Vielleicht gibt es ja noch den ein oder anderen, der Licht ins Dunkel bringen könnte,.....but not me......

Grüße

onra

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3439
Registriert: 21.07.2017

Das Schreiben "gar nicht erst ignorieren", weil der kleine bis mittlere Durchschnitts-Xtrackers-Anteilseigner sowieso nur pro forma angeschrieben und eingeladen wird / angeschrieben und eingeladen werden muss, egal ob er bei der Abstimmung mitnicken will oder nicht, weil das Ergebnis längst feststeht.

 

Letztlich geht es nur um das Absegnen der Änderung der Verwahr- bzw. Abwicklungsstellen des Xtracker-Umbrellas, aus dem die aufgeführten 67 Teilfonds abgeleitet sind.

 

Gegenwärtig werden die Anteile dieser Teilfonds in sog. CSDs (Central Securities Depositaries; bezeichnet die diversen kleinen lokalen Zentralverwahrer) geführt.

 

Künftig sollen die Anteile nach dem Modell sog. ICSDs (International Central Securities Depositaries, konkret genannt werden exklusiv die internationalen Zentralverwahrer Clearstream und Euroclear) abgewickelt werden, um die Kosten zu senken, den Handel der Anteile zu bündeln und so deren Spreads zu reduzieren.

 

@Speedpiet : Kurz genug?


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 06.02.2020
das Schreiben nicht ignorieren? Und wie sollte man tätig werden wenn das Ergebnis schon feststeht (so wie du schreibst?

Kennst sich jemand genau mit den Vor- und Nachteilen aus die damit verbunden sind?
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 368
Registriert: 05.12.2016
Ich nehme an, er meint man solle das Schreiben einfach ignorieren.
Die stellen ihr Abwicklungssystem um und sind daher verpflichtet alle Anteilseigner zu informieren und eine außerordentliche HV zu machen. Dort wird dann "abgestimmt" nehme ich mal an.

Ob der geneigte Kleinaktionär wirklich nichts zu melden hat weiß ich nicht, denn auch die kleinen Anteilseigner können in Summe etwas bewirken.
Wobei ich hier die Strukturen nicht kenne.
Bei manchen AGs trifft das zu, wenn es einen Großaktionär gibt, der quasi selbst bestimmt da er die Mehrheit hat.

Bei ETFs bin ich überfragt.

PS: habe das Schreiben auch erhalten und bin so auf diesen Thread hier gestoßen.

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2020

Habe die gleiche Mitteilung erhalten. 

 

Frage mich, was das für Auswirkungen haben sollte, wenn dieses Abwicklungsmodell übernommen wird. An einer Stelle stand, dass

 

"im Rahmen des ICSD-Abwicklungsmodells Anleger, die keine Teilnehmer der ICSD sind, einen Broker, eine Depotbank nutzen müssen, der Teilnehmer der ICSD ist, um Transaktionen mit Gewinnberechtigten Anteilen vorzunehmen und abzuschließen."

 

Können diesbezüglich Probleme bei der Nutzung der Consorsbank auftreten?

 

Gruß

 

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 11
Registriert: 21.06.2018
Ich danke für die Bündelung der wesentlichen Informationen und fragte / frage mich ob ein zentrales System nicht anfälliger für Cyber Attacken ist bzw ein höheres Risiko?

Klar man bekommt ggf weniger Gebühren für z.b xtrackers MSCI World usw aber ich bin vielleicht etwas altmodisch und neuralgisch, aber gesammelte Stellen sind perfekt zum ausnehmen

Vielleicht stimme ich dagegen, aber wenn die großen Blackrock und andere hier eh schon entschieden haben wohin die Reise geht bringts ja nichts...


Ich danke euch aber schon mal für die Diskussion bis hier hin
0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2020

Guten Tag Zusammen,

 

ich bin absolute Anfängerin und habe leider überhaupt nichts in diesem Schreiben verstanden.

 

Muss ich in irgendeiner Form tätig werden? 

 

Danke im Voraus. 

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2020

Guten Tag stockour,

 

bedeutet das, dass keine Handlung von Nöten ist? Einfach abwarten? 

 

Gruß von der Ahnungslosen

0 Likes
Antworten