Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 28
Registriert: 03.06.2017

Liebe Community,

 

seit ein paar Wochen fehlen bei meinen Aktien im Depot die erweiterten Angaben über Dividenden, Renditen, KGV usw. In jeder Spalte steht "n.a." - not available!

 

Warum? Muß ich wieder eins von den blöden Abos auswählen, die so viel schlechter sind, als was wir von der DAB kannten?

 

Warum werden Ausschüttungen angezeigt? Weder zu Fonds noch zu Aktien! Ich habe schon an die 1.000 Euro Dividenden erhalten, nachdem das Konto migriert wurde. Bekomme ja auch die Abrechnungen. In der Depotübersicht fehlen sie aber, und ich glaube, sie gehen auch nicht in die Performanceberechnung des "Risikomanagements" ein!

 

Wer weiß Rat?

 

Schöne Feiertage,

HP

41 ANTWORTEN 41

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 08.05.2017

Das Thema ist schon seit 2018 vakant. Es hätte angeblich in einem "größeren" Softwareupdate ?!? , siehe frühere Forenbeiträge, gelöst werden sollen. Ich habe die letzten drei Jahren nichts bemerkt.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

Bezüglich der Darstellung und Statisik bin auch ich ein Freund der Vorgehensweise von @erich12 .

 

Wie soll denn in der Depotübersicht z.B. die jährliche Dividende einer Aktie visualisiert werden, die ich seit 31 Jahren halte?


Autorität
Beiträge: 1736
Registriert: 12.12.2016

Sorry ,ich finde sehr viel.

Vieleicht solltest du mal Einstellungen öffnen. Dort kann man alle oder einzelne Daten edtieren.

z.B. Dividenden und Renditen für die Jahre 20,21,22.

 

Einfach mal ausprobieren!

Oder ist für mich vielleicht eine VIP Darstellung eingerichtet?Smiley (zwinkernd)

 

Ich habe für mich eine Liste erstellt, die ich monatlich aktualisiere. Das macht zwar Arbeit, aber so weiß ich genau , welche Dividende gezahlt wird, wie hoch die aktuelle Rendite und die Payout Ratio ist, So kenne ich auch ex und Zahltag . Und natürlich Gewinn und KGV.

Und es gibt viele Datenbanken, die noch andere Daten liefern.

Ich benutze häufig finanzen.net, boerse.de, nasdaq , onvista

 

Mit den Daten von Consors kann man keinen "Staat" machen. 

Über einige Dinge ärgere ich mich nicht mehr.

So ist für die Intel Dividende  Zahltag am 01.03.21. Bis jetzt liegt noch keine Dividendenabrechnung im Archiv.

Nach meiner Erfahrung werden sie heute noch zu später Stunde eingestellt.Lachender Smiley

 


Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

Wer sein höchstpersönliches Anlage-Reporting über die letzten 2, 3, 5 oder noch mehr Jahre erwartet, kann sich ja die Depotbank suchen, die das bietet.

 

Mein selbst gestricktes Reporting ist eine Excel-Tabelle, erster Eintrag "T-online" am 23.12.02, in der seither jede Transaktion, Dividende und Ausschüttung erfasst ist.

Mit einfachsten Formeln reduziert sich der Datenpflegeaufwand auf ein Minimum, und die Datenbasis lässt sich nach Belieben auswerten, ohne dass man ein Tabellenkalkulations-Freak sein muss.

Über die Zeit ist nur eines wichtig: KIS (keep it simple).


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 08.05.2017

Es gibt ja nicht mal ein Reporting seit Oktober 2020.

Einstellungen wie oben erwähnt.

->Online-Archiv->...

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@Kraezie 

 

Es gab jeden Monat einen Personal Investment Report. Falls nicht, solltest du mal deine Einstellungen überprüfen. Ferner kamen im Januar ein Jahres- und ein Quartalsdepotauszug.


Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

@Kraezie :

Vielleicht solltest Du Dich mal mit dem Menüpunkt "Auswertungen" befassen. All zu viel Spieltrieb verlangen einem die dort gebotenen Möglichkeiten nun wirklich nicht ab, um den Zeitraum Oktober bis jetzt zu reporten.

(Tipp: Letzte 6 Monate im Dropdown-Menü auswählen) 

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 08.05.2017

Hi Stocksour,

 

wie whiskey-sour oder amaretto-sour.

Ich habe jetzt die Auswertung angeschaut und die erweiterte Ansicht.

In der erweiterten Ansicht werden die geschätzten Div der Zukunft angezeigt.

Und geschätzte KGVs. (Ich habe bei den Einstellungen einfach alles ausgewählt.)

In der Auswertung kann man nur dieses Jahr und letztes JAhr auswählen.

Es muß schon sehr schwer sein die Div in der Heimatwährung zusammenzuzählen.

Es ist schon einfacher zukünftige Div und KGV anzugeben, da kann man dann die Schuld dem Datenzulieferer geben.

Dieses Thema ist schon seit 2018 bekannt und  es ist nix passiert...das nenn ich mal innovativ.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3320
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @Kraezie :

Danke für die Getränkevorschläge, aber wenn ich etwas trinke, dann "was Gscheit's", und zwar in Maßen, und vor allem unverfälscht. Was nützt mir ein Billigwodka, dessen Ladenpreis vor MwSt. gerade mal leicht über dem enthaltenen Alkoholsteuer-, um nicht zu sagen, dem Mineralölsteueranteil liegt, nur damit man weiß, warum danach keine Vergnügungssteuer anfällt.

 

Zu Deinem Beitrag:

Mir reicht in der Depotansicht 2020 als Info, und die "e" erwarteten Zukunftswerte stören mich an der Stelle nicht:

stocksour_0-1639853801171.png

Wenn Du unter >Mein Konto & Depot >Auswertungen >Gewinn/Verlust im Détail noch etwas weiterspielst, findest Du neben "Ausschüttungen" (= im eingegrenzten Zeitraum realisierte Dividenden- / Fondserträge  je Wertpapier) noch weitere interessante Dinge.

Mehr Historie brauche ich persönlich nicht, weil ich, wie bereits erwähnt, meine Excel-Datenbasis adhoc und manuell pflege.

Manchen Kunden ist die Consorsbank-Website anscheinend zu mächtig geworden.

 

Schönes Spiele-Wochenende gegen Dein Depot und seine Möglichkeiten.

 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 08.05.2017

Hi, Whiskeysour ist ja ohne Wodka und amarettosour auch.irgendetwas mit limettensaft + whiskey,amaretto. Auf die schnelle ist mir ein grüner August(iner) auch lieber. Ich frage mich was ein zukünftiges KGV,Div bringen soll. Was ist da eingerechnet, die Abgeltungssteuer, der zukünftige USD/eur kurs, die 801 euro freibetrag, es gibt diverse arten von Kirchensteuer, etc. Das du deine ganzen Daten ins Excell kopierst finde ich fleißig. Mir wäre das zu blöd. ich habe ein Konto >500 tEuro. Du kannst dir vorstellen was da an verschiedenen Div anfallen, Jährlich,Quartalsweise und manchmal monatlich. Ich frage mich wie die Consorsbank eigentlich ihre Aufgabe sieht? Außerdem verstehe ich nicht diese Fusion der DAB mit der Consors. Man hätte dochh beide BAnken so wie sie sind weiterführen können. Also Consorskonten und DAB-konnten. Die zwei "Bilanzsummen" sind doch nur fürs Finanzamt nötig.

Jetzt hat man einfach administrative Inkompetenzen an die Kunden weitergeleitet. Schöne Grüße aus Minga

0 Likes
Antworten