Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2020

Hallo,

ich bin ein früherer DAB-Kunde und habe seit Jahren keine Depotgeschäfte mehr gemacht. Jetzt möchte ich gerne ein paar ETFs kaufen und dazu das Angebot des Traderkontos mit 3,95 pro Order nutzen. Wenn ich aber eine Kauforder eingebe, werden mir als Kosten immer bis zu 69 € angezeigt. Wie kann ich das Traderkonto eröffnen und in den Genuss des Angebots kommen?

Leider ist bei der Telefonhotline keine Auskunft zu bekommen, weder mit selber anrufen, noch mit Anforderung eines Rückrufs.

Ich hoffe sehr, dies bald zu klären, eigentlich wollte ic schon gekauft haben...

 

Freundliche Grüße

Martin

 

0 Likes
14 ANTWORTEN 14

Autorität
Beiträge: 3734
Registriert: 06.02.2015

@Herr_M_aus_K 

Auf der Info-Seite zum Trader-Konto (Reiter "Konditionen" > Abschnitt "Alles auf einen Blick") steht:

Sie sind bereits Kunde, haben aber in den letzten 24 Monaten keine Trades ausgeführt?

Sichern Sie sich ein Jahr Top-Konditionen von 3,95 Euro pro Trade, wenn Sie bereits Consorsbank-Kunde sind, aber in den letzten 24 Monaten keine Wertpapiere gehandelt haben. Hierzu gehören Käufe oder Verkäufe von sämtlichen Wertpapierarten oder -typen, einschließlich Sparpläne. Wichtig: Falls Sie bereits ein Wertpapierdepot bei der Consorsbank besitzen, wird die Sonderkondition ab Ihrem ersten Trade über Tradegate automatisch hinterlegt.

 

Das Angebot gilt nicht für Kunden, deren Konten/Depots in den Geschäftsbereichen DAB BNP Paribas oder BNP Paribas Wealth Management betreut werden.

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020

Hallo,

 

ich bin seit Jahren Consorskunde, habe aber in den letzten 24 Monaten definitiv keine Trades ausgeführt.  Das Angebot müsste also auch für mich gelten. Bei den Orderkosten werden mir dennoch immer mindestens Kosten in Höhe von 9,95 € angezeigt, auch bei sehr geringem Ordervolumen.

 

 

 

Was muss ich tun, um die günstigere Ordergebühr in Höhe von 3,95€ zu erhalten?

 

Viele Grüße

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 320
Registriert: 05.12.2016
Wichtig: Falls Sie bereits ein Wertpapierdepot bei der Consorsbank besitzen, wird die Sonderkondition ab Ihrem ersten Trade über Tradegate automatisch hinterlegt.

Das klingt für mich so, also müsstest du erst mal ordern und anschließend (auch für die erste Order) werden die Konditionen angewandt.

Würde ich mir aber vorher telefonisch bestätigen lassen sollte es sich um eine größere Order handeln.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020

In den Orderkosten stehen aber 9,95 € !

Das passt doch nicht.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 320
Registriert: 05.12.2016
Ja, daher würde ich mich nochmal absichern.

Was ich aber meinte ist, dass man den Satz so verstehen könnte, dass die Konditionen erst mit dem ersten Trade (also dann danach; Daher werden noch die 9,95€ angezeigt) hinterlegt werden. Zumindest könnte man es so verstehen.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020

Ich habe eben mit dem Kundenservice telefoniert.

 

Dort wurde behauptet, um an der Aktion teilnehmen zu dürfen, müsste man bereits ein Depot eröffnet gehabt haben (und dann 24 Monate nicht gehandelt haben).


Nachdem ich die Konditionen nun erneut studiert habe: Davon ist in den Konditionen aber keine Rede!

In den Konditionen steht nämlich, dass man als bestehender Consorskunde, der in den letzten 24 Monaten nicht gehandelt hat, die reduzierten Gebühren von 3,95€ für erhält.

 

Ich zitiere: 
"für Neukunden und alle Kunden, die 24 Monate nicht gehandelt haben"

 

Wieso erhalte ich die Konditonen dann also nicht?

 

 

 

0 Likes

Moderator
Beiträge: 239
Registriert: 29.06.2016

Hallo @mxpwr,

vielen Dank für Ihren Hinweis.

Die Aussage der telefonischen Kundenbetreuung ist in diesem Fall leider nicht korrekt.

Wie Sie richtig aus den Teilnahmebedingungen entnommen haben, gilt folgendes:

Sie sind bereits Kunde, haben aber in den letzten 24 Monaten keine Trades ausgeführt?

Sichern Sie sich ein Jahr Top-Konditionen von 3,95 Euro pro Trade, wenn Sie bereits Consorsbank-Kunde sind, aber in den letzten 24 Monaten keine Wertpapiere gehandelt haben. […] Wichtig: Falls Sie bereits ein Wertpapierdepot bei der Consorsbank besitzen, wird die Sonderkondition ab Ihrem ersten Trade über Tradegate automatisch hinterlegt.


Unsere Bestandskunden, die bisher nur ein Tagesgeld- oder Girokonto bei uns führen, haben die Möglichkeit, das Trader-Konto über unsere Homepage zu eröffnen und erhalten dann ebenfalls die Rabattierung.

In diesem Zusammenhang habe ich allerdings noch den Hinweis, dass der vergünstigte Preis bei einer Order über Tradegate online nicht dargestellt werden kann. Im Kostenausweis werden Ihnen die regulären Ordergebühren angezeigt. Erst mit der Wertpapierabrechnung finden Sie die 3,95 EUR als Nachweis.

Sofern Ihnen trotz Erfüllung der Konditionen der reguläre Preis berechnet wurde, melden Sie sich bitte erneut bei unserer Kundenbetreuung. Hier müsste geprüft werden, wieso die Aktion nicht gegriffen hat.

Vielen Dank und frohe Ostertage!

CB_Mine
Community-Moderatorin

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020

Hallo @CB_Mine , danke für die ausführliche Antwort,

Auch vom Verrechnungskonto wurde stets der erhöhe Betrag (d.h. Ordergebühren in Höhe von min. 9,95 €) für Tradergate-Orders abgebucht.

 

Ich hatte daher nochmals mit der Kundenbetreuung telefoniert, die Sache wurde jetzt zur Überprüfung weitergegeben.

 

Ebenfalls frohe Ostern! 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020

Hallo,

 

ich habe mittlerweile eine Rückmeldung vom Kundenservice erhalten. Zwar wurde mein Konto zum 14.04. nun auf die korrekte Angebotsgebühr i.H.v. 3,95 € je Order umgestellt. Die zuviel entrichteten Gebühren in Höhe von 214,62 € möchte der Kundenservice mir allerdings nicht erstatten.

 

Im Aktionsangebot wird ausdrücklich erwähnt, dass die Sonderkondition ab dem ersten Trade über Tradegate automatisch hinterlegt wird. 

 

Dass dies nicht erfolgt ist, ist ein Fehler der Consorsbank. Dass die Verantwortung hierfür nun auf  mich abgewälzt wird, finde ich ehrlich gesagt völlig inakzeptabel.

 

Ich erwarte von Ihnen, dass Sie mir dieselben Konditionen ab der ersten Tradegate-Order zugestehen, die auch für alle anderen Kunden gelten, welche die Teilnahmebedingungen erfüllen. Alles andere ist willkürlich.

 

Warum hält die Consorsbank nicht Wort ?

 

Gerade bei der Geldanlage kommt es auf einen verlässlichen Partner an.

 

Freundliche Grüße

0 Likes
Antworten