Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2016

Liebe Mitkunden,

bei mir wurde eine Staatsanleihe in einer Fremdwährung fällig (RUB). Der Rückzahlungsbetrag war auffallend niedrig. Nach zwei Telefonaten und mehrfachen Weitergeleite kam heraus, dass Consors eine "Marge" auf den Wechselkurs berechnet. In meinem Fall 1,75 RUB, was bei einem Kurs von ca. 70RUB/EUR  ca. 2,5 % entspricht. Wohlgemerkt in beide Richtungen, der Spread zwischen EK und VK ist ca. 5%. Diese Marge erinnert mich doch stark an die Abzocke von Wechselbuden im Urlaub...

 

Interessant ist, dass werder beim Kauf (über Börse Suttgart) noch bei den Coupon-Zahlungen diese Marge abgezogen wurde. Ich weiß jetzt auch nicht, was gewesen wäre, wenn ich die Anleihe ein paar Tage vor Fälligkeit an einer deutschen Börse verkauft hätte.

 

Dieses Marge halte ich für maßlos übertrieben und der Hinweis auf das Preis- und Leistungsverzeichnis ist auch interessant, da erst der dritte Gesprächspartner von Consors die Herkunft der Differenz (Gebühr) erklären konnte. Da ist dieses Bepreisung mindestens undurchsichtig.

 

Also immer schön aufpassen, Consors hat versteckte Kosten, die überall lauern können.

 

 

0 Likes
4 ANTWORTEN 4

Moderator
Beiträge: 478
Registriert: 15.10.2015

Hallo @til12,

vielen Dank für Ihre offenen Worte.
Ich bedauere, dass Sie diese Erfahrung gemacht haben.
Die Preise der Consorsbank sind sowohl für unsere Kunden als auch für Interessenten offen und transparent mit nur wenigen Klicks auf der Homepage, unter Preise und Zinsen, ersichtlich.


Die Frage nach der angemessenen Höhe ist, in Abhängigkeit der Sichtweise, sicher nicht objektiv zu beantworten. Ich bitte hierfür um Verständnis.

Freundliche Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2016

Sicherlich kann man das über das Preis- und Leistungsverzeichnis rausfinden. Wenn man weiß, dass Consors das umrechnet. Ich bin eben nur von halbwegs fairen Umrechungsgebühren ausgegangen.

 

Nach etwas Rechere kam heraus, dass bei einem Verkauf einer Fremdwährungsanleihe an einer Börse die Umrechnung nicht durch Consors sondern durch die Börse durchgeführt wird.

 

Suttgart brechnet 0,1 Rubel nicht wie Consors 1,75.

 

Natürlich ohne Gewähr.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2021

Ja, wo ist denn die besagte Excel-Tabelle hin, die man unter https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/Preise-Zinsen#3Devisenkurse angeblich finden kann/konnte?!

Das ist die übliche Frage eines Kunden nach den prozentualen Kosten in Kombination mit dem üblichen "Offen und Transparenz Witz" des Angestellten, der als Antwort auf Absolutwerte (Kosten) verweist - wenn die zur Berechnung nötigen Absoltutwerte vorab überhaupt vollständig genannt werden.

Hier hat sich jemand über die prozentualen Wechselkursmargen beschwert. Das Wort/Zeichen für PROZENT ist für jeden in dem Text sichtbar.
Der Kunde beschwert sich weder über aktuelle Wechselkursschwankungen noch über "absolute Werte (Margen)", die irgendwo zu finden sein könnten.

Prozentuale Wechselkursgebühren standen noch nie im Preis-/Leistungsverzeichnis und jeder Angestellte der Consorsbank (mit Kundenkontakt) weiß das auch.
Diese Bank hat offenbar gelernt, dass die meisten Kunden wahrscheinlich gar nicht in das PLV schauen und neue/andere Kunden offenbar beruhigt sind, dass man zumindest dort angeblich irgendetwas finden könnte, falls man selbst betroffen ist - bzw. einem später etwas auffällt.
Es gab mal so eine Tabelle zum Download. Die prozentualen Kosten musste/konnte man sich allerdings in einer zusätzlichen Spalte selbst ausrechnen.
Der NICHT-Tabellenkalkulationsbenutzer wäre hier augeschmissen gewesen, jetzt scheint die ganze Wechselkursmargen-Tabelle futsch zu sein.
Das ist ja nett. Da freuen sich bestimmt die Älteren, die im Berufsleben nie wieder am Computer (mit dem Office) arbeiten mussten....
--
Vielleicht könnten die Bankangestellten und Moderatoren ja so nett sein - wenn Wechselkursmargen ja so transparent einsehbar und einfach zu berechnen sind - und die prozenzualen Wechselkursmargen für einige typische Währungen und einen bestimmten Tag einfach mal in tabellarischer Form in einen Thread zu posten.
Dass Wechselkurse schwanken, wissen wir Kunden ja auch.
Deswegen könnten die Moderatoren ja auch einfach darauf hinweisen, dass eine Tabelle aus prozentualen Wechselkursmargen je Währung nur ein Beispiel darstellt, das für einen bestimmten Tag gültig ist.
-
Die Bank of Bangkok zahlte mir z.B. ihre Dividende in thailändischem Baht (THB) aus. Ich vermute dass ca. 3,7% weniger an Dividende bei mir angekommen sind als ausgezahlt wurde.
Ich kann leider nur die prozentualen Kosten vermuten, weil eine Wechselkursmarge auf der Dividendenabrechnung gar nicht auftaucht.

Angenommen wir Anleger erhielten an irgendeinem Tag (z.B. morgen) eine Dividendenabrechnung der Consorsbank zugehörig zu einem Unternehmens das in USD, THB, PLN, usw. auszahlt.
Wie viel Prozent weniger erhält der Kunde aufgrund der einbehaltenen Wechselkursmarge?
Ich rechne mir das das tagesaktuell in tabellarischer Form automatisiert selbst aus. Es ist einfach.

Ist es zu viel verlangt, die prozentualen Gebühren z.B. auf dieser Internetseite  (3.3. Währungen/Margen) in einer Spalte neben die Absolutwerte zu schreiben und einmal am Tag zu aktualisieren? (Z.B. nach jedem Fixing)
Wir wollen doch auch alle Wissen und nicht nur vermuten....


Moderator
Beiträge: 479
Registriert: 05.10.2021

Hallo @Informationen,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Die von Ihnen unter Punkt 3.3 genannten Margen beziehen sich auf Währungspaare die direkt gewechselt werden können. Da wir keine Währungskonten auf Thai-Bath und Rubel anbieten sind die beiden Währungen hier nicht genannt.

Für weitere Währungen ist Punkt 3.2 relevant.

VG

CB_Evelin
Community-Moderatori

0 Likes
Antworten