Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18.01.2016

Hallo, könnte mir jemand ein Beispiel geben, was ich exakt bei "Toleranz nach Stop" bei einer Trailing Stop Order genau funktioniert?

Das möchte ich erreichen:

Aktueller Kurs: 100 Euro
Trailing Stop Loss: 95 Euro
Trailing Stop Abstand prozentual: 10%

Ich will außerdem, dass die Order in eine Limit-Order umgewandelt wird und die Aktie zu mindestens 92 Euro verkauft wird. Darunter dann bitte nicht mehr verkaufen (z. B. falls die Aktie auf einen Schlag um 50 Euro fällt). Dazu müsste ich nun die Toleranz eingeben. Aber wie mach ich das? Einfach 92 Euro?

Im (i) hinter "Trailing Stop" bei der Verkaufsmaske steht nämlich:

"Die eingegebene Toleranz wird hierbei von dem zur Auslösung führenden Kurs abgezogen. Beispiele finden Sie hier."

Meine Beobachtungen dazu:

1. Bei dem Link zu den Beispielen sind keine Beispiele für die Toleranz enthalten.
2. Der Satz "Die eingegebene Toleranz wird hierbei von dem zur Auslösung führenden Kurs abgezogen." ergibt für mich keinen Sinn. Wenn der auslösende Kurs 50 Euro ist (weil die Aktie auf einen Schlag runtergerauscht ist), dann würde noch die Toleranz abgezogen (ja wie hoch, was ist, wenn ich da einfach "5" Euro eingebe?) und das wäre dann mein Limit-Preis, also z. B. 45 Euro bei einer 5-Euro-Toleranz?

Der Artikel hier ist leider nicht besser (meine Anmerkungen in Klammern und fett https://wissen.consorsbank.de/t5/Risiko-managen/Risiko-minimieren-beim-Verkauf/ta-p/2591

"Nach Erreichen Ihres Trailing-Stop-Loss-Limits wird Ihr Auftrag zu einer Verkaufsorder mit Limit – das heißt, Sie verkaufen nicht unter einem bestimmten Preis. Wie hoch dieser (der "bestimmte Preis"?) ist, hängt von zweierlei ab: dem Kurs, der den Verkauf ausgelöst hat, und dem von Ihnen angegebenen Toleranz-Wert. Diesen (den Toleranz-Wert?) legen Sie absolut in Euro oder prozentual fest, wenn Sie die Order erteilen. Wenn Sie vom Kurs (von welchem jetzt? Der, der den Verkauf auslöst oder der aktuelle?) die Toleranz abziehen, ergibt sich Ihr Verkaufslimit – also der Kurs, den Sie beim Verkauf mindestens erzielen."

Folgende Feststellungen dazu:

1. Das Feld "Toleranz nach Stop" lässt nur eine Angabe in Euro zu und keine Prozentwerte.
2. Es klingt so, als würde der Kurs, der die Order in eine Limit-Order umwandelt, maßgeblich den Limit-Preis festlegen, abzüglich einer gewissen Toleranz. Das würde aber bedeuten, wenn der Kurs auf einen Schlag auf 50 Euro fällt, dann könnte ich mein Szenario (s. o.) gar keine Limit-Order auf 92 Euro setzen.

Ich bin wirklich komplett verwirrt. Danke für eure Hilfe.

34 ANTWORTEN 34

Aufsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014

Zu Hallo, 

Unter Toleranz kein Verkauf.

 

 

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2014
Unter Toleranz findet kein Verkauf statt.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 27.09.2017

"Unter Toleranz findet kein Verkauf statt."

 

Das stimmt zwar, ist aber nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Toleranz vom tatsächlichen Kurs, der den Stop reißt, berechnet wird statt vom gesetzten Limit. Wenn der Kurs den Stop nur langsam überschreitet, ist die Differenz vernachlässigbar.

 

Aber wenn es schnell geht, kann es in der vorhandenen Umsetzung durchaus dazu kommen, dass aus Stop bei 100€, Toleranz 10€ ein Verkauf bei 80€ wird. Nämlich genau dann, wenn der erste Kurs, der unter 100€ liegt, 90€ beträgt. Abzüglich Toleranz sind wir dann bei 80€ minimalem Verkaufskurs.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2021

Hallo an die Comunity,

 

eine Abbildung wäre ganz hilfreich.

Die Parameter sind ja:

 

1.Stopp loss

2.Abstand

3. Toleranz nach Stop

 

Es wäre toll wen consors hierzu mal eine Darstellung in einem Beispiel mit Chart machen könnten. Dann wäre doch alles klar und man muß nicht mutmaßen wie was gemeint ist.

Gibt es vielleicht einen guten link hierzu?

vielen Dank im Voraus für eine idee

LG

Holger Rode

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

Natürlich gibt es gute Links dazu. Oft von Firmen, die hier aus diversen Gründen nicht genannt werden dürfen. Aber Holger: selbst ist der Mann! Oder wie beim Bauhaus: mach es zu deinem Projekt! Einfach eine Suchmaschine deiner Wahl mit den Begriffen füttern und der verschneite und kalte Sonntag ist gerettet. Und der Lerneffekt ist nicht zu unterschätzen, denn was man sicht selber erarbeitet hat, sitzt viel tiefer als bloßer Lesestoff.

Antworten