Community

Letzte Antwort zu: GE General Electric
  • 117.837 Mitglieder, 
  • 73.417 Diskussionen, 
  • 1.202 Gelöste Fragen
Antworten
Zipher
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2020
Nachricht 1 von 6 (159 Ansichten)

Teilverkauf, warum?

Hallo in die Runde , ich bin hier neu und stelle mal eine

Anfängerfrage:

Wollte einfach und schnell über Market verkaufen und habe die Gesamtstückzahl eingegeben und der Preis wurde vom System eingestellt.

Statt einfach "bestens" zu verkaufen wurde angezeigt, daß der Verkaufspreis nicht akzeptiert wird.

Habe dann stufenweise manuell den Preis gesenkt. Und jedesmal die Verkaufsorder angestoßen.

Ende gut alles gut? Nein, statt der vorgegebenen Stückzahl ist ein Teilverkauf daraus geworden.

Wenn jemand die Zeit hätte, mir auf die Sprünge zu helfen wäre ich dankbar.

(Bitte nicht antworten, um mitzuteilen, daß Consors damit Geld verdient Smiley (zwinkernd)

 

 

 

Antworten
0 Likes
Glueckspilz
Routinierter Autor
Beiträge: 85
Registriert: 30.11.2016
Nachricht 2 von 6 (144 Ansichten)

Betreff: Teilverkauf, warum?

Hallo @Zipher ,

 

also Teilverkäufe kenne ich eigentlich nur bei Xetra-Orders, bei illiquiden Anleihen, oder von Aufträgen bei Auslandsbörsen. War Dein Auftrag einer aus diesem Sortiment?

 

Gruß, glückspilz

Antworten
0 Likes
Zipher
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2020
Nachricht 3 von 6 (127 Ansichten)

Betreff: Teilverkauf, warum?

Danke für das Interesse und der Nachfrage.

Nein trifft nicht zu : VK über Tradegate, liquide Aktien (Dickschiff)

Antworten
0 Likes
Glueckspilz
Routinierter Autor
Beiträge: 85
Registriert: 30.11.2016
Nachricht 4 von 6 (113 Ansichten)

Betreff: Teilverkauf, warum?

Hallo @Zipher ,

 

ich handle viel über Tradegate, aber hatte das noch nie, auch nicht bei Nebenwerten. Allerdings ordere ich fast immer mit Limit. Möglicherweise hängt die Teilausführung also mit der Orderart zusammen....??

 

Gruß, glückspilz

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3897
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 5 von 6 (103 Ansichten)

Betreff: Teilverkauf, warum?

@Glueckspilz@Zipher 

In der "Bedingungen für Geschäfte an der Tradegate Exchange" steht in § 5 "Automatische Vergabe der Orderzusätze „AON (all or none)“ und „SPOT“ (Spothandel) ":

(1) Zur Vermeidung von wirtschaftlich nicht sinnvollen Teilausführungen wird eine Order, die ein Ordervolumen aufweist, das nicht größer ist als das zum Zeitpunkt des Eintreffens der Order im elektronischen Handelssystem der Börse im Rahmen der Vorhandelstransparenz veröffentlichte, nicht gemäß § 38 Abs. 1 Satz 2 der Börsenordnung gekennzeichnete, auf der Gegenseite der Order handelbare Volumen, automatisch von dem elektronischen Handelssystem der Börse mit dem Orderzusatz „AON (all or none)“ als Ausführungsweisung versehen. Die Ausführung solcher Orders richtet sich nach § 4 Abs. 1 Nr. 3.

(2) Limitorders und Marketorders werden von dem elektronischen Handelssystem der Börse automatisch mit dem Orderzusatz „SPOT (Spothandel)“ als Ausführungsweisung versehen. Die Ausführung solcher Orders richtet sich nach § 4 Abs. 1 Nr. 4. 

(3) Absätze 1 und 2 gelten unabhängig von der von dem Handelsteilnehmer gewählten technischen Anbindung an das elektronische Handelssystem der Börse.

 

Antworten
0 Likes
Zipher
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2020
Nachricht 6 von 6 (39 Ansichten)

Betreff: Teilverkauf, warum?

Ich wollte zuerst mit Limit verkaufen und das wurde nicht akzeptiert, deshalb bin zu Market gewechselt, um die Sache rasch abzuschliessen.

Ich mache wohl irgendwas grundsätzlich falsch.

Teilausführungen hatte ich auch schon beim Kauf. Das war nicht über Tadegate, sondern über NYSE und somit schön teuer.

Danke für ihren Versuch das Problem zu erkunden Smiley (fröhlich)

 

 

 

Antworten
0 Likes