Community

Antworten
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3527
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 11 von 22 (825 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

@so-eu 

Das ist merkwürdig. Normal ist, dass man keine aktuellen Kurse bekommt, da ja nur bei L&S kurz der Wochehendhandel stattfindet, aber trotzdem sollten die Daten der Kurslisten und der Charts direkt geladen werden. Zum Test habe ich eine Kursliste mit 60 Werten in die Basis-Konfiguration importiert. Nach einem Neustart wurden alle Werte innerhalb von ca. 5 Sekunden angezeigt.

 

Was Du vielleicht noch probieren kannst ist, ob sich der AT anders verhält, wenn Du die Kurslisten in eine Basis-Konfiguration importierst und Schrittweise die Elemente (Charts, News, ...) hinzufügst. Ja das dauert, aber so kann man ausschließen, dass noch irgendwelche "Altlasten" in der Konfiguration diesen Fehler verursachen.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
so-eu
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 18.08.2014
Nachricht 12 von 22 (804 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Danke für den Tip!

 

Und Okay, aber wie geht das?

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3527
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 13 von 22 (800 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

@so-eu 

Um ein neue Konfiguration (Profil) aufzubauen ist es sinnvoll die vorhandene Konfiguration unter einem neuem Namen zu speichern, falls man zu dieser Konfiguration zurück möchte. Um die Konfiguration unter einem anderem Namen zu speichern, klickt man oben auf das Feld links neben der Konto-Auswahl. Es öffnet sich ein Menü, in dem man das Profil speichern kann. Klickt man auf "Profil speichern", kann man einen Namen für das aktuelle Profil angeben (z.B. Profile alt). Danach bzw. auch schon vorher, sollte man alle Kurslisten exportieren.

Im Anschluss kann man den AT neu starten bzw. einen 2. AT parallel öffnen. Vor dem Klick auf "Login" muss man, zum "Reset" des Profil die Option "Profilauswahl anzeigen" aktivieren. Nach dem Klick auf "Login" wird jetzt eine Liste mit allen Verfügbaren Profilen angezeigt. Hier wählt man dann "Basis" aus und aktiviert die Option "Standardkonfiguration". ACHTUNG: Durch auswählen der Option "Standardkonfiguration" wird das gewählte Profil auf die Anfangswerte zurückgesetzt und alle eventuell vorhandenen individuellen Einstellungen und Kurslisten werden überschrieben. Aus diesem Grund sollte man das Profil vorher, wie anfangs beschrieben, unter einem anderem Namen speichern.

Hat man den AT mit der Standardkonfiguration geöffnet, kann man jetzt wieder die Tabs anlegen und die Kurslisten importieren. Der einzige Nachteil ist, dass man alle Chart-Vorlagen manuell anlegen muss, diese kann man, meines Wissens nach, nicht einzeln importieren. Auch gehen alle Farbeinstellungen verloren.

Gab es vorher mehrere Kurslisten mir einem identischem Aufbau, kann man eine Kursliste entsprechend konfigurieren und diese dann als Vorlage für die Kurslisten speichern (die Vorlagen findet man unter dem Augen-Symbol, links neben der Status für den Kurs-Push). Danach kann man die Kurslisten importieren und das Layout aus der Vorlage übernehmen.

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Highlighted
so-eu
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 18.08.2014
Nachricht 14 von 22 (758 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Habe mein Profil gespeichert und das Basisprofil gestartet. Allerdings ohne Besserung. Selbst bei der rudimentären Umgebung wurden keine Charts gezeigt.

Der Support schrieb mir inzwischen Folgendes:

"Wir haben den Beitrag in der Community gesichtet. Nächstes Wochenende werden wir ein neues Update für den ActiveTrader zur Verfügung stellen. Bitte beobachten Sie, ob der Sachverhalt ab nächstem Montag immer noch auftritt."

Nun ja, mir fällt jetzt auch nichts mehr ein und ich muss wohl auf das Update warten, obwohl ich annehme, daß dieses Update eher mit dem neuen Security-Tool zu tun hat.

Wie man in Frankfurt sagt: "Schaun mer ma"

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3527
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 15 von 22 (747 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Schade, aber zumindest kann jetzt ausgeschlossen werden, dass es an Altlasten in der Konfiguration bzw. einer komplexen Konfiguration liegt, dass die Charts nicht korrekt aufgebaut werden. 

 

[...] Update eher mit dem neuen Security-Tool zu tun hat. [...]

Ja sicherlich auch, aber nicht nur. Laut Aussage von Consors, wird der Login in den ActiveTrader bis Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres noch durch Eingabe von Kontonummer und PIN möglich sein, da im AT keine PSD 2 relevanten Services möglich sind.  Danach wird dann aber eine Angleichung an die Webseite erfolgen und somit auch bei Start vom ActiveTrader noch zusätzlich die Eingabe einer TAN erforderlich sein.

 

Was aber sicherlich passieren wird ist, dass man beim Aufruf der Webseite aus dem AT heraus nach einer Login-TAN gefragt wird.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Aktiensepp
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2017
Nachricht 16 von 22 (693 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Seit gestern läuft bei meinem ActiveTrader wieder alles schnell und die Kursverfolgung der Charts reißt auch nicht mehr ab.

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1576
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 17 von 22 (680 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Die von mir "monierten" langen Ladezeiten sind seit Mitte letzter Woche passé.

Welch ein Glück, dass der AT nicht PSD2-relevant ist ...

Antworten
0 Likes
Highlighted
so-eu
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 18.08.2014
Nachricht 18 von 22 (663 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

Es ist schon besser geworden, aber noch lange nicht so schnell, wie vor dem 15.08. Ich wage es jetzt um 15:30 garnicht den AT runterzufahren, sonst verpasse ich die Amis auf jeden Fall. Melde mich aber später nochmals.

Antworten
0 Likes
Highlighted
so-eu
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 18.08.2014
Nachricht 19 von 22 (658 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

So, habe es doch noch gewagt neu zu starten und eine Stoppuhr mitlaufen lassen.

Nach 2:48 min sah ich aktuelle Kurse für mein Depot.

Nach 4:51 min kamen die Charts, auch für Gold/Silber als auch ETF und KO's.

Dami bin ich nicht zufrieden und werden das Thema bei Startrader-Support wohl weiterverfolgen müssen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
AndreK
Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 13.02.2014
Nachricht 20 von 22 (463 Ansichten)

Betreff: Störungen im Active Trader seit dem 15.08.2019

@so-eu 

Ich habe kürzlich auf einem unserer Windows10-Rechner ein ähnliches Phänomen gesehen.
Die Push-Kurse "trudeln" nach und nach langsam ein, erst nach ca. 5 min sind alle da. Bei den Charts dauert es noch länger bis sie aufgebaut werden.
Auch ist es passiert, dass nach längerer Laufzeit (manchmal 8 Std. oder mehr) die Push-Kurs-Versorgung abbrach. Manchmal lief sie selbständig wieder an, manchmal nicht.
Ich bin der Ursache nachgegangen und habe folgendes festgestellt: Auf dem betroffenen Rechner war ein Viren-Scanner (Avira) installiert, der den Port 443 zum Update verwendet. Da auch der AT diesen Port verwendet, kam es zu einem Konflikt.
Nachdem ich einen anderen Viren-Scanner installiert hatte, sind die Kurse nach dem Start sofort da und auch die Charts werden schnell aufgebaut. Es gab bisher auch keinen Ausfall der Push-Kurse zur Laufzeit mehr.