Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 16.05.2016

Hallo in die Runde

ich besitze einige Quiagen Aktien sein 2007. Ich würde das Angebot des Squeeze out annehmen und mich Ende Juli abfinden lassen. Der Gewinn wäre nicht von der Kapitalertragssteuer betroffen.

Allerdings gab es Stimmen im Internet (z.B. Stuttgarter Aktien Club), die behaupten, beim Sueeze out wüprde dies nicht zutreffen. Dann wäre es sinnvoller jetzt noch vor dem Stichtag Ende Juli zu verkaufen.

Was ist richtig/falsch - welche Empfehlung habt ihr!

Bedanke mich schon jetzt.

Werner Plocher

0 Likes
1 ANTWORT 1

Autorität
Beiträge: 1299
Registriert: 12.01.2019

Hallo @plower ,

....schau mal unten, da gibt es noch etwas mehr Licht im Steuerdschungel.....

Squeeze out ist steuerlich als normaler Verkauf zu handhaben. Bei Altbeständen sollte Steuerfreiheit gelten. Wenn du auf Nr. sicher gehen willst, dann hast du ha noch etwas Zeit, um einen aktiven Verkauf zu tätigen; Qiagen steht momentan mit 38€ etwa 1€ unterhalb des Barangebots. Weiß nicht wie viel Aktien bei dir am Start sind. Vielleicht gibt es ja bei dir im Bekanntenkreis auch noch einen guten Steuerberater, aber ich glaube die Aussagen unten im Link sind eindeutig.......

https://www.buhl.de/steuernsparen/squeeze-out-kleinaktionaeren/

Grüße

onra

0 Likes
Antworten