abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Quellensteuer Dänemark

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 08.12.2014

Hallo,

 

ich benötige einen Rat. Ich habe das Formulat 02.035 der Dänischen Zollbehörde ausgefüllt und an mein Finanzamt gesendet. Das Formular besteht aus einer Seite und es geht nur um die Bestätigung, dass ich in Deutschland lebe. Den Antrag selber wollte ich dann direkt über das Internet stellen.

Jetzt kommt meine Frage: Das FA Korbach-Frankenberg schreibt:

... bitzte den kompletten Antrag auf Rückerstatttung der dänischen Quellensteuer einzureichen, die Exemplare für die dänische Steuerverwaltung und den Gläubiger werden Ihnen zusmamane mit der Bestätigung zurückgeschickt.

...

 

Damit ich den Antrag stellen kann benötige ich das Fortmular zurück. Aber das bekomme ich erst wenn ich den Antrag einreiche. Das geht aber nur elektronisch? Irgendwie verstehe ich das nicht. Was mache ich falsch?

 

Gruß

Marko

0 Likes
61 Antworten 61

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 23.08.2014

@DerBietigheimerSo einen Brief habe ich vor zwei Wochen auch bekommen nach ca 6-7 Monaten. Mal abwarten wann dann was kommt.

Ja Dänemark hatte auch einen CumEx Problem. Und zwar kein kleines. Etwas nach googlen und du wirst fündig.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 20
Registriert: 09.08.2022

Ich warte jetzt schon länger als 6 Monate auf irgendeine Reaktion von diesen "Skagge" Leuten. Ja ich weiss, irgendwer wird jetzt wieder schreiben, daß man ja nicht gezwungen wird dän. aktien zu kaufen. STIMMT ! Trotzdem könnte es weitaus einfacher gehen. Das zeigt die Schweiz.

 

Ende Nov. eingereicht- 3 Wochen später war die Überweisung auf dem Konto - natürlich wie immer nicht 1 zu 1 von CHF in € umgerechnet ! Nein - die UBS hat sich wie immer 25 CHF in den Sack gesteckt und die ESTV behauptet alle Kosten bei der Rückholung der zu unrecht einbehaltenen 20 % Div. auf schweizer Seite zu übernehmen ! Der Investor wird ein zweites mal aufs Kreuz gelegt. 

Antworten