Community

Antworten
ChrisCrazy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2017
Nachricht 1 von 10 (536 Ansichten)

Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Allwissendes Forum,
ich komme mit den Antworten des Kundenservice leider nicht weiter und hoffe jetzt, dass mir jemand aus dem Forum folgenden Sachverhalt in verständlichen Worten erklärt.

 

Auf meinem Verrechnungskonto fanden folgende Buchungen statt:


13.11. Umt. Ausgang steuerr. LY MSCI -51,00€
29.11. Umt. Ausgang steuerr. LY MSCI -51,00€
29.11. Umt. Eingang steuerr. LY MSCI +51,00€

 

Ich habe den Kundenservice gebeten mir zu erklären um was es sich dabei handelt, und warum mir jetzt 51,00€ "fehlen"

 

Die Antworten des Kundenservice lassen sich so zusammenfassen:
Der Storno und die Neuabrechnung erfolgt wegen steuerlich relevanter Investmentpreise. Durch die Fondsfusion werden die alten Bestände ausgebucht und die neuen Stücke dem Konto gutgeschrieben.

 

Die von mir mehrmals gestellte Frage wo denn die 51,00€ geblieben sind ist leider immer noch unbeantwortet. Möglicherweise bin ich auch nicht in der Lage die Antwort zu verstehen, oder eine verständliche Frage zu formulieren.

 

Danke und viele Grüße,

Jochen

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2619
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 10 (517 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Hallo @ChrisCrazy,

 

hat sich dabei die ISIN des ETF geändert (z.B. von FR... auf LU...)? Wenn ja, könnten der "fehlende" Betrag die fällige Steuer sein. Solchen Änderungen werden, wenn ich mich richtig erinnere, nach aktueller Rechtslage wie ein Verkauf mit anschließendem Rückkauf behandelt und es werden Steuern fällig. Später gab es wohl vom Emittenten eine Korrektur-Meldung wodurch der Betrag Erstattet und neu berechnet wurde.

In so einem Fall würde ich nicht nach der Stornierung und Neuabrechnung fragen sondern im ersten Schritt wissen wollen, was die erste Buchung bedeutet. Die Frage an den Kundenservice sollte, meiner Meinung nach, lauten: "Warum gab es am 13.11. eine Buchung mit dem Verwendungszweck nnn".

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
ChrisCrazy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2017
Nachricht 3 von 10 (507 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Hallo immermalanders,

danke für Deine Antwort. In der Tat hat sich die ISIN geändert, es verschmolz der LYX0MG (ISIN FR0011079466) mit dem LYX00C (ISIN LU1829220216)

 

Der Verwendungszweck ist ja bei beiden Sollbuchungen identisch, es ist nur ein unterschiedliches Buchungsdatum ...

SPARPLAN 0135756205001 Umt.Ausgang steuerr. WKN: LYX0MG
LY.MSCI AL.CO.WO.UETF CEO

 

So weit, so gut ... warum mein Freistellungsauftrag da nicht berücksichtigt wurde will ich garnicht wissen. (Auf diese Frage ist der Kundenservice auch nicht eingegangen) Und der kryptische Verwendungszweck trägt auch nicht gerade zur Klärung bei.

 

 

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2619
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 10 (495 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

@ChrisCrazy

Dazu müsste es auch entsprechende Dokumente im OnlineArchiv geben, in denen auch der steuerliche Aspekt ausgeschlüsselt dargestellt wird.

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 191
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 5 von 10 (494 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

[ Bearbeitet ]

Hallo,

.....der Verlust durch Fusion von 51€ wird in den allgemeinen Verlust-Verrechnungstopf eingestellt.

Eine Freistellungsauftraggeschichte kommt erst zum Zuge, wenn positive Erträge angefallen sind, d.h. erst Verrechnung des Verlusts mit positiven Ertägen, dann Verrechnung darüberhinausgehender positiver Erträge mit Freistellungsauftrag........

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
ChrisCrazy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2017
Nachricht 6 von 10 (476 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Auch dir Onra danke für Deine Antwort. Ich nehm das jetzt einfach mal so hin. Auch wenn es mir total unlogisch erscheint...  Der Sinn eines Freistellungsauftrags ist es doch, dass bis zur Höhe des FSA keine Kapitalertragssteuer fällig wird.  Ich will keinen Verlustverrechnungstopf, ich hab einen Freistellungsauftrag. (Punkt)

 

 

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 632
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 7 von 10 (463 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Der Sinn eines Freistellungsauftrags ist es doch, dass bis zur Höhe des FSA keine Kapitalertragssteuer fällig wird.

 

@ChrisCrazy:

Das ist richtig. Mit dem FSA werden aber Gewinne von Steuern freigestellt, wogegen es sich in Deinem Fall um € 51.- "steuerfreien" Verlust (klingt schon komisch!) handelt.

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1255
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 8 von 10 (420 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

@ChrisCrazy

 

Ich will keinen Verlustverrechnungstopf, ich hab einen Freistellungsauftrag. (Punkt)

 

Was wir wollen ist dem Gesetzgeber ziemlich egal. Smiley (zwinkernd)

 

Verluste, die nicht verrechnet werden können, müssen ind den Verlustverrechnungstopf eingestellt werden. Später anfallende Gewinne müssen zunächst mit diesem verrechnet werden. Dann erst greift der Freistellungsauftrag.

Antworten
0 Likes
ChrisCrazy
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2017
Nachricht 9 von 10 (290 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

Erst mal Danke für Eure Antworten. Eine Frage noch, dann geb ich auch schon Ruhe ...

 

der Verlust durch Fusion von 51€ wird in den allgemeinen

> Verlust-Verrechnungstopf eingestellt

 

Wo finde ich diesen? Unter "Mein Konto und Depot -> Steuer -> Verlustverrechnungstöpfe

steht nur:

Nicht verrechnete Erträge/Gewinne:
0,00 EUR 

Nicht verrechnete Verluste:
0,00 EUR 

 

Danke für weiterhin erhellende Antworten

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 632
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 10 von 10 (264 Ansichten)

Betreff: Nicht nachvollziehbare Buchungen auf meinem Verrechnungskonto

@ChrisCrazy:

Rufe Deine VVT wie gehabt auf und klicke auf eines der Lupenzeichen. So kannst Du die Details sehen.

Erwarte aber nicht, dass Du einen Betrag von exakt 51€ siehst, da es sich u.U. um verrechnete +/-Werte handelt.

 

Aus der Ferne ist Dein Problem kaum zu beurteilen.

 

Die von Dir genannten 0,00 EUR - Werte sagen lediglich aus, dass aktuell alles, was bisher mit Verlustvorträgen oder Freistellungsauftrag verrechnet werden konnte, auch verrechnet wurde.