Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2020

Ich habe Palantir-Aktien im Depot und kann diese im Moment nicht verkaufen (egal, an welchem Handelsplatz), bekomme die Meldung:

 

"Ihre Order konnte nicht angelegt werden. Der Verkauf an der gewählten Börse ist erst nach einer kostenpflichtigen Bestandsumlegung möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihr persönliches Betreuungsteam."

 

Hier die Aussage von "Service":

 

"Da hat uns die Lagerstelle leider sehr kurzfristig über eine geplante Änderung der Verwahrart informiert. Deswegen erhalten Sie diese Fehlermeldung. Die Änderung dauert in der Regel einige Tage."

 

Nach meiner Auffassung würde das bedeuten, dass im Moment keiner diese (und evtl. weitere US-Aktien verkaufen könnte). Dies kann ich mir aber nicht vorstellen. Möglicherweise ist es ein Versäumnis der consorsbank, und der "Service" hat mich schlicht und ergreifend angelogen.

 

Egal, wie dem auch sei: sobald ich die Aktien verkaufen kann, verkaufe ich sie, und dann bin ich weg von Consors. Mir ist es zu riskant, Aktien im Depot zu haben, die ich nicht dann verkaufen kann, wenn ich es will.

10 ANTWORTEN 10

Moderator
Beiträge: 589
Registriert: 17.09.2015

Hallo @DeppKunde,

der Service hat hier eine völlig korrekte Antwort gegeben. Es betrifft einer Reihe von US Wertpapieren, die über einen Börsenplatz in Deutschland gekauft wurden.

Die kostenlose Umlagerung der Papiere wird bereits getätigt, und ist voraussichtlich am 30.12.2020 abgeschlossen. Bis dahin haben Sie bitte etwas Geduld. In der Zwischenzeit kann ein Verkauf über die Börse in New York vorgenommen werden.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderato


Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2020

Keine Sorge, ich habe Geduld, ich werde bis (voraussichtlich) 30.12. warten, dann verkaufen, und direkt im Anschluss mein Depot und Konto bei der consorsbank kündigen. Sollte der Verkaufskurs schlechter sein als der heutige, werde ich mich nochmals bei der consorsbank melden.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2020

Übrigens, den Verkauf in den USA habe ich heute Nachmittag auch probiert. Beim Verkauf kommt diese Meldung:

 

"Hinweise zu Verkauf des Produkts

Lagerstellenumlegung

Da Ihr Depotbestand an einer abweichenden Lagerstelle verwahrt wird, ist zur Abwicklung dieser Transaktion die Umlegung der Stücke auf eine andere Lagerstelle erforderlich. Die Consorsbank kann keine Garantie für eine erfolgreiche Umlegung übernehmen. Durch unterschiedliche Handelsusancen bei Cross-Border-Geschäften kann es zu Lieferschwierigkeiten und weiteren erheblichen Risiken kommen, die zu einer Stornierung Ihres Auftrags führen könnten. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihr Betreuungsteam.

Sollten Sie diesen Hinweis als gelesen bestätigen, erteilen Sie damit der Consorsbank den ausdrücklichen Auftrag zur Umlegung des Bestandes. Sie bestätigen damit gleichzeitig, dass Sie die Information über die möglichen Risiken erhalten haben. Soweit Sie keine Umlegung wünschen, verlassen Sie einfach die Ordermaske."

 

Da Sie mir den Verkauf in den USA nahe gelegt haben, gehe ich davon aus, dass Sie die angesprochenen Risiken tragen. Geben Sie mir bitte noch mal kurz Bescheid, dass Sie dazu bereit sind.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2018

Guten Tag

 

ich habe heute versucht über die Börse in Den USA zu verkaufen, aber auch das war nicht möglich.   Es gab wieder die Meldung:..."Der Verkauf an der gewählten Börse ist erst nach einer kostenpflichtigen Bestandsumlegung möglich." Seit gestern habe ich alles versucht aber ein Verkauf war nicht möglich; weder über eine Börse in Deutschland noch über die USA.

 

Die Aktien habe ich Ende November gekauft und obwohl diese in meinen Depot als Bestand aufzeigen kann ich diese nicht veräußern.

 

Was ist in so einem Fall bitte die Alternative? Wie soll man als Kunde in der Zukunft bei Wertpapiergeschäften agieren? Kaufen geht schnell und sauber aber verkaufen erweist sich dann als Problem obwohl das Papier seit mittlerweile sechs Wochen in meinem Depot steht?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1580
Registriert: 31.10.2016

Ein paar Beiträge zuvor steht auch der 30.12. als möglicher Termin. Und heute ist erst der 29.!

 

Das kann dir im Prinzip bei jedem ausländischen Wert passieren.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2020

Praktisch alle meine Aktien sind in den USA. Seit heute erhalte ich keine Kurse mehr und kann weder meine Depot mit aktuellen Werten sehen, noch handeln. Unterstützung von Consors war die Auskunft, dass die Börse seit 14 Uhr heute geschlossen ist.Bei CNBC macht die Börse einen sehr lebhaften Eindruck. Leider kann ich an diesem Geschehen nicht teilnehmen.

 

Welchen Broker würdet Ihr vorschlagen? 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 10
Registriert: 10.10.2017

Hallo @DeppKunde, ich bin in derselben Situation mit meinen Palantir-Aktien. Leider habe ich das schon einmal mitmachen müssen. Palantir stand bei 26,87 € und rauschte in kürzester Zeit auf 19,70 € runter. Ich habe daher zuerst eine entsprechende Menge Puts bei L&S gekauft und danach ab 22 € die Aktie am Markt verkauft. Als der Verlust mit den Puts ausgeglichen war, habe ich die Puts mit Gewinn veräußern können. Damals war es der Put LS8N27 (KO 30). Heute hättest du die Möglichkeit entweder den Put LS8V6C (KO = BP 24.00 €, am 24.03. 0,47 G) oder Put LS8P0A (KO=BP 26.00 €) zu kaufen. 

Der letzte Kurs von Palantir am 31.12.2020 um 22:10 Uhr war 23,55 USD entsprechend 19,28  EURO. Der Chart sieht desaströs aus. MACD und Slow Stochastics haben eindeutige Verkaufssignale gegeben. Bei einer Eröffnung unter der 38 Tage-Linie erwarte ich ein Blutbad. Ich wünsche dir und mir auch ein glückliches Händchen am Montag, den 04.01.2021.

PS: Die Absicherung ist teuer, aber vielleicht hast du an anderer Stelle einen Hotstock, den du vorübergehend flüssig machen kannst.

Mit besten Grüßen

@ValueRiskAdo

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 10
Registriert: 10.10.2017
An @DeppKunde: ich vergaß zu erwähnen, dass die Palantir-Aktie auch wider erwarten ins Plus drehen kann, dann ist natürlich kein Put erforderlich. Wenn man sich für einen Put entschieden hat, sollte man einen Stoploss setzen, den man möglichst schnell auf +/- Null nachziehen sollte. Und Gewinnsicherung nicht vergessen durch Nachziehen des Stoploss.
Gruß @ValueRiskAdo
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 10
Registriert: 10.10.2017

Ergänzuverkauf Palkantir ng zu meinem Beitrag @ValueRiskAdo: 

Es war kein Problem heute morgen wie vorgeschlagen zu verfahren . Kauf Put LS8VC6  (Hebel ca. 4) zu 0,54 €, Verkauf Palantir zu 19,80. Stoploss für den Put wird nach US Börseneröffn ung gesetzt. 

@ValueRiskAdo 

0 Likes
Antworten