Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Heidelberger Druckmaschinen für mich ein Turnaround-Kandidat

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

Hallo Leute,

ich habe soeben zu 1,35 Euronen die Heidelberger Druckmaschinen

WKN 731400 geordert.

 

Da spricht einiges für steigende Kurse:

- die Quartalszahlen sind besser geworden

- die Leerverkäufer ziehen sich allmählich zurück

- die Analysten erhöhen die Ziele

- die 200 Tageslinie wird durchbrochen.

 

Bitte nicht nachmachen!

Aktienkauf kann Kohle vernichten. 🙂

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragt das Forum

 

Viele Grüße

Zeki

0 Likes
6 Antworten 6

Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

Der erhoffte Turnaround hat zwar etwas gedauert, aber jetzt doch funktioniert:

Am 11.11.2019      2500 Stück zu 1,35 € geordert

Am 01.12.2020      2500 Stück zu 0,78 € nachgekauft 

 

Kurs aktuell = 2,13 €

Somit steht diese Position kurz vor der Verdoppelung

 

Ladeboxen für E-Autos sind für Heidelberger Druck zwar nur ein kleiner aber doch wachstumsstarker Geschäftszweig. Spekulationen, wonach die Sparte an die Börse gebracht werden könnte, sorgen für Kursphantasie.

 

2018 ist Heidelberger Druck in das Geschäft mit Ladeboxen für E- und Hybridautos eingestiegen. Die Wallbox-Umsätze haben sich von April bis Juni auf rund 9 Mio. Euro verdreifacht. „Die positive Entwicklung dürfte auch angesichts der geplanten internationalen Expansion weiter anhalten“

 

Die Wallbox von Heidelberger ist auch öfter Testsieger.

 

Gruß,

Zeki

 

 

 

 


Autorität
Beiträge: 3401
Registriert: 21.07.2017

Hallo @Zeki ,

da hast Du ordentlich "Sitzfleisch" bewiesen. Angesichts der inzwischen sehr ambitionierten Bewertung würde ich (wohlgemerkt: ich!) über einen Verkauf der Einstiegsposition nachdenken - zum Weiterspekulieren würde mir die nachgekaufte reichen.


Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

Hallo @stocksour 

den Verkauf der halben Position nach Verdoppelung machen viele.

 

Ich bleibe aber so lange voll investiert, wie

beim Kurs die 38-Tageslinie und die 200-Tageslinie

noch einen vernünftigen Abstand haben.

 

D.h. hier bei Heidelberger:

Aktueller Kurs       2,20 €

38-Tageslinie  ca. 2,00 €

200-Tageslinie ca. 1,35 €

 

Wenn die sich längere Zeit nähern, dann steige ich komplett aus.  (das mache ich händisch, ohne stop loss)

Wenn es jetzt schnell bei Heidelberger nach unten ginge wäre das in etwa so bei geschätzt 1,60 €

 

Da mein Durchschnitts-EK bei 1,08 € liegt, hätte ich immer noch rund 50% Gewinn.

Auf der anderen Seite habe ich aber auch Chancen auf Aktienkurse von vielleicht 3, 4 oder 5 Euro

 

Die regelbasierte Strategie hat zuletzt noch super geklappt bei Nanorepro (März 2021)

gekauft für 3,81 € ist dann gelaufen bis rund 21 €. 

Bei 15,80 € bin ich dann raus. Das war das 4-fache vom EK

 

Zur Info:

Ansehen tue ich mir die Aktie auf Finanztreff.de

Aktie auswählen, dann Chartanalyse für 6 Monate oder länger wählen.

Dann erscheint der Kursverlauf incl. 38er und 200er Linie

 

Gruß,  Zeki 😀

 

 


Autorität
Beiträge: 3401
Registriert: 21.07.2017

Hallo @Zeki ,

ob, wann und wie man aussteigt ist natürlich immer eine Frage, die man sich ausschließlich selbst beantworten muss. Damit könnte man viele threads füllen.

 

Danke übrigens für den Hinweis auf finanztreff.de; der Cookie hat meine 08/15 Charteinstellungen, wie ich sie bis vor dem unsäglichen letzten update im CB-Chart noch etwas übersichtlicher gewohnt war, schon gespeichert. Jetzt muss der Browser halt noch einen Tab hergeben.

 

LG stocksour

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

 

Nur noch eine kleine Ergänzung zu Heidelberg mit Zahlen:

 

Heidelberger Druckmaschinen ist keine neue kleine Bude

Die Firma gibt es schon seit 1950

Die machen rund 2,5 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigen 12.000 Menschen,

zum Teil weltweit.

 

Die Aktie stand 2008 bei über 20 Euro und im Neuen Markt bei über 40 Euro.

Da werden wir nicht wieder hinkommen, aber mir reicht die 3 vor dem Komma, wie

zuletzt 2018.

Das wäre noch mal eine weitere Kurssteigerung um 50%.

 

Die Heidelberger sind auf einem guten Weg.

Mal schauen 😎

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 156
Registriert: 10.09.2017

Ich sehe weitere Chancen auf hohe Kurse bei Heidelberger.

Das Geschäft brummt.

 

Die Ladeboxen haben es mir angetan.

Ich habe Freitag zu meinen Heidelbergern eine Position Zaptec Aktien gekauft

 

Zaptec WKN: A2QEA9    EK zu 5,39 Euro

 

Zaptec ist ein junges norwegisches Technologieunternehmen, dass sich in wenigen Jahren

zu einem weltweit führenden Hersteller smarter Ladesysteme für Elektroautos entwickelt hat.
In Norwegen sind sie Marktführer bei der Bereitstellung von Ladesystemen für Wohnungsgenossenschaften

und Unternehmen. 2019 haben sie Zaptec HOME, ein Ladegerät für Elektroautos für Privathäuser eingeführt

 

Gruß, Zeki

0 Likes
Antworten