Community

Antworten
Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 61 von 85 (2.855 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Heute ging die Aktie schon für 8,40 Euro über den Tisch. Aktuell stehen wir immerhin noch bei 7,60 Euro. Damit ist die Aktie bereits ein Verdoppler. Ich bleibe weiter investiert, da die Bewertung unverändert günstig ist....

Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 62 von 85 (2.753 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Die Aktie hat einen kleinen Rücksetzer hinter sich und könnte nun wieder anziehen, da der überkaufte Zustand abgebaut wurde. Zuletzt gab es auch hier gute Nachrichten: ein Bebauungsantrag für ein großes Grundstück in Bayern für 98 Wohnungen wurde genehmigt. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

Highlighted
HamburgerJung
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.2014
Nachricht 63 von 85 (2.488 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

€9,50!

Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 64 von 85 (2.439 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Ich halte den Titel auch noch, weil er unverändert günstig ist. Neben dem Kursanstieg habe es auch nette Dividenden. ;-) Ich denke, die Empfehlung kam früh genug - ich habe gebetsmühlenartig darauf hingewiesen.

 

Leider kann ich so kleine Titel nicht in mein Wikifolio (Startrader0378 - Dividende & Co.) aufnehmen....

Antworten
0 Likes
Highlighted
Duesseldorfer_
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 22.06.2017
Nachricht 65 von 85 (2.433 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Hallo Startrader,

 

durch Zufall habe diesen Thread eben gefunden, nachdem ich seit ein paar Tagen deine Wikifolios begutachte. Vielleicht kannst du mir meine Frage beantworten, auf die ich mit Google keine befriedigende Antwort erhalten habe.

 

Ich habe mein Depot bislang auf ETFs mit Domizil Deutschland beschränkt. Ich will in 20-30 Jahren einfach kein Stress mit dem Finanzamt (meine Entscheidung). Ich weiß, dass es ab 2018 "einfacher" wird, aber wer weiß, ob diese Änderung auch noch in 20 Jahren gilt? Ein Austritt aus der EU war bislang auch "unmöglich".

 

Nun zur Frage: Verhalten sich die L&S Zertifikate, welche die Wikifolios abbilden genauso einfach wie Fonds mit deutschem Domizil? Ich will nach einem Verkauf keine Angaben in der nächsten Steuererklärung machen müssen - die Depotbank soll das alles für mich selbstständig regeln.

 

Grüße aus Düsseldorf

Antworten
0 Likes
Highlighted
erich12
Autorität
Beiträge: 1390
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 66 von 85 (2.408 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Ich kenne die Gieag nicht. Das liegt daran, dass ich mich nicht mit Unternehmen beschäftige , die nur ein paar  Mio Umsatz. erzielen , bei Gieag waren es jetzt gerade einemal 3 Mio. und nicht im geregelten Markt gelistet sind.

Wie ich gerade gesehen habe, hat die Gesellschaft für das Jahr 2016 nur auf der Homepage einen kurzen "Geschäftsbericht" veröffentlicht.

Bei mir erweckt dieser Bericht nicht viel Vertrauen. Unterschiedlicher können Umsätze, Gewinne im Vergleich zum Vorjahr nicht sein.

Im Vorjahr hatte das Unternehmen nur 1,2 Mio. Umsatz und und 2,2 Mio Gewinn,

In diesem Jahr waren es 3,9 Mio. und 399 Ts. Gewinn. Bei derHV sollen 997 Mio. als Dividende beschlossen werden, was einfach gelingt, da die Aktien zu über 92% in Eigentümerhand sind.

 

Ich wünsche allen Aktionären weiterhin viel Erfolg.

 

Richtig, ich halte mich an Buffetts Worte ; "Kaufe nicht das, was du nicht verstehst"

Ich investiere lieber weiterhin in  international bekannte Dividendenwerte mit großen Umsätzen, Tagesvolumen und großem Streubesitz.

Ich weiß , solche Werte bieten geringere Chancen, dafür sind die Risiken entsprechend gering.

5-8% p.a.  (Verdopplung des Depots in 10 Jahren )sind mir genug.

 

Highlighted
xoxo
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 51
Registriert: 09.03.2017
Nachricht 67 von 85 (2.373 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

@Duesseldorfer_

 

Bekommst du ne Ausschüttung oder machst du Gewinn beim Verkauf, zahlst du Steuern. Normal sollte das die Depotbank für dich erledigen.

Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 68 von 85 (2.347 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Hallo Düsseldorfer, vielen Dank für dein Interesse an meinem Wikifolio. In 3-4 Wochen dürfte es investierbar sein. Steuerlich dürfte es keine Schwierigkeiten geben. Bei einem Verkauf wird auf den erzielten Gewinn die Abgeltungssteuer durch die Depotbank erhoben. Ausschüttungen etc. kommen der Wertentwicklung des Zertifikats zugute. Viele Grüße
Startrader0378
Highlighted
Startrader0378
Enthusiast
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014
Nachricht 69 von 85 (2.300 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Heute geht die Aktie schon für 10,55 Euro über den Tisch. Der Einstiegskurs lag bei 3,65 Euro. Hinzu kommen Dividenden. Diese Aktie zeigt auch mal wieder, dass es sinnvoll ist Werte länger zu halten und weniger aktiv zu traden. Und auch jetzt gibt es keinen Grund auszusteigen. Bleiben Sie investiert! Stopp Loss: 7,90 Euro (aber bitte nur mental - aufgrund der geringen Liquidität sollte keine Echtorder platziert werden).

Antworten
0 Likes
Highlighted
Duesseldorfer_
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 22.06.2017
Nachricht 70 von 85 (2.286 Ansichten)

Betreff: GIEAG (WKN: 549227) - Perle mit über 13 % Dividendenrendite

Danke für eure Antworten. Eine Frage noch zum Kauf hier auf Cortal Consors. Über welchen Handelsplatz sollten die Zertifikate der Wikifolios gekauft/verkauft werden? Stuttgart oder außerbörslich/Emittent?

Antworten
0 Likes