Community

Letzte Antwort zu: Deutsche Bank wohin?
  • 90.489 Mitglieder, 
  • 50.979 Diskussionen, 
  • 851 Gelöste Fragen
Antworten
shieldanvil
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2017
Nachricht 1 von 3 (1.068 Ansichten)

Fusion des Lyxor ETF A0B9ED zu LYX0XK

Hi,

 

ich habe eben ein Terminanschreiben bekommen, dass der von mir besparte ETF "L.EUROMTS AMIG(DR)UETF EO (WKN A0B9ED)" zum 23.11.2017 mit dem ETF "MUL-LX.EUROM.AL.M.I.G.CEO (WKN LYX0XK)" verschmolzen wird.

 

Leider steht in der Mail auch, dass Consors für den neuen ETF keine Sparpläne anbieten. Bei dem ETF handelt es sich um den Lyxor EuroMTS All-Maturity, also Euro-Anleihen unabhängig von der Restlauzeit. Jetzt bin ich am überlegen auf einen der Lyxor-ETFs mit fester Restlaufzeit (etwa 1-3 Jahre, oder 5-7 Jahre) zu wechseln, bin mir aber nicht sicher welchen ich da genau nehme.

 

Wie macht ihr das?

 

Zudem steht in dem Schreiben:

>Im FondsSparplan haben Sie sogar online die Möglichkeit, einen direkten Switch in einen anderen Fonds aus unserem Sparplan-Angebot durchzuführen. 

 

Ich habe da aber keine Option gefunden. Den Support habe ich dazu schon angeschrieben, vielleicht weiß ja hier jemand wie genau das funktioniert? Idealerweise würde ich gerne die Fondsanteile im Depot und den Sparplan selbst komplett umziehen.

 

Antworten
0 Likes
urvater
Enthusiast
Beiträge: 514
Registriert: 22.11.2016
Nachricht 2 von 3 (989 Ansichten)

Betreff: Fusion des Lyxor ETF A0B9ED zu LYX0XK

Hallo @shieldanvil

 

Persönlich habe ich aktuell keinen Fond/ETF auf Anleihen, weshalb ich dir zu deiner ersten Frage keine Entscheidungshilfe anbieten kann.

 

Der beschriebene Switch vom aktuellen Sparplan zu einem anderen Sparplan, wird vermutlich erst möglich sein, wenn die Verschmelzung vollzogen ist und dadurch der Sparplan für die CB nicht mehr ausführbar sein wird. Hier wird sich aber die Kundenhotline sicherlich noch genauer ausdrücken können.

 

Die Fondanteile selbst wird man nicht "umziehen" können. Das wäre ja mit einem Verkauf  und Kauf verbunden. Alternativ kannst du dies später aber selbst durchführen. Die alten Anteile zu einem günstigen Zeitpunkt verkaufen und bei Bedarf als Einmalzahlung in den neuen Sparplan einfliessen lassen.

Antworten
0 Likes
CB_Petra
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 15.10.2015
Nachricht 3 von 3 (945 Ansichten)

Re: Betreff: Fusion des Lyxor ETF A0B9ED zu LYX0XK

Hallo @shieldanvil,
willkommen in der Community und vielen Dank für Ihre berechtigte Nachfrage zur Fusion des Lyxor ETF.

Es ist richtig, dass die neue WKN nicht mehr sparplanfähig ist. Die Entscheidung, welche WKN für Sie die richtige ist, kann die Consorsbank Ihnen nicht abnehmen. Sie haben die Möglichkeit sich kostenlos beraten zu lassen. Die Kollegen unterstützen Sie gerne, indem Sie Ihnen Werte aufzeigen, welche Ihrem Anlageverhalten bzw. Ihren Erwartung entsprechen.

Bei einem Switch (nur bei Fonds möglich) wird der Bestand komplett verkauft und in den neuen Fonds investiert. Hierbei fällt auch die Ausgabegebühr an. Die WKN des Sparplans wird ebenso in die neue WKN getauscht. Die Besparung erfolgt zukünftig in der neuen WKN, so wie der Kunde es auch wünscht.


Den Switch kann online neben dem jeweiligen Sparplan im Aktionsfeld unter "Wertpapierswitch" durchführen. Da ein Switch nur von Fonds zu Fonds möglich ist, wird Ihnen bei ETFs dieses Aktionsfeld nicht angezeigt.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen weiter.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

Freundliche Grüße

CB_Petra
Community Moderatorin