Community

Antworten
Highlighted
Eukalyptus
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2020
Nachricht 1 von 4 (336 Ansichten)

Everfuel Zeichnung, Börsengang 29.10.

Hallo,

 

wollte Fragen ob eine Zeichnung von Everfuel über die Consorsbank möglich ist, da ich gelesen habe BNP Paribas Asset Management ist bei der Zeichnung mit ca. 4 Mio. Euro dabei? Unter dem Reiter der Neuemissionen finde ich nichts, sowie im Rest des Forums.

 

Viele Grüße

Euka.

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3651
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 4 (319 Ansichten)

Betreff: Everfuel Zeichnung, Börsengang 29.10.

@Eukalyptus 

Über Consors kann man nur Aktien zeichnen, wenn der IPO an einer deutschen Börse stattfindet. Warum soll man die Aktie über Consors zeichnen können, wenn die BNP Paribas Asset Management ein Aktienpaket für ihre eigenen Investments bzw. Fonds zeichnet?

 

BNP Paribas Asset Management ist eine am 1. April 2010 entstandene Tochtergesellschaft der BNP Paribas-Gruppe, in der das bisherige Asset-Management des Konzerns mit Fortis Investment Management (FIM), der internationalen Investmentgesellschaft der BNP Paribas Fortis, zusammengelegt wurde. Das Unternehmen beschäftigt 2012 etwa 3.600 Mitarbeiter in 60 Filialen in 40 Ländern. Das verwaltete Vermögen hat sich von 72,7 Mrd. Euro im Jahre 2002 (Fortis Investment Management) auf 492 Mrd. Euro bis Ende 2011 erhöht.

Quelle: Wikipedia.de

 

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1929
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 3 von 4 (301 Ansichten)

Betreff: Everfuel Zeichnung, Börsengang 29.10.

@Eukalyptus :

Bei Everfuel gibt es für Otto Normalanleger nichts zu zeichnen.

Der Börsengang erfolgt via Privatplatzierung bei wenigen großen Adressen.

Was das ist, findest Du hier, was da abgehen könnte, findest Du hier zum Einlesen.

 

Im "Aktimateur" aus Kulmbach steht das natürlich nicht.

Highlighted
Eukalyptus
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2020
Nachricht 4 von 4 (284 Ansichten)

Betreff: Everfuel Zeichnung, Börsengang 29.10.

Vielen Dank euch beiden für die Antwort.

 

Bin bei IPOs noch nicht so bewandert, inwiefern man sich als Privatanleger an Zeichnungen beteiligen kann. Daher mein Unwissen im Zusammenhang bzgl. der Beteiligung von BNP Paribas Asset bei der Zeichnung, das war für mich die Schlussfolgerung, dass eine Zeichnung evtl. über Consors möglich ist.

 

Die beiden Links haben mir sehr weitergeholfen, nun weiss ich direkt bei Privatplatzierung bescheid und habe eine Entscheidung getroffen für die beiden IPOs (Fashionette und Everfuel) morgen früh. Da es der Textilbranche nicht sonderlich gut geht und auch nach Eigenrecherche im Bekanntenkreis bzgl. Fashionette werde ich dort gar nicht investieren und komplett auf Everfuel kurzfristig setzen.

 

Viele Grüße

Euka.

Antworten
0 Likes