abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Einstandskurs inkl. Nebenkosten berechnen?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 17.08.2017

Hallo zusammen,

 

ich habe das Forum bereits durchsucht, die passende Antwort war leider nicht dabei.
Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

 

Ich habe (nur zum Test) folgende Aktien gekauft:

20 Stück für 2,59 € (Summe 51,74€)

Der Einstandskurs im Depot wird mit 3,03 € beziffert.

 

Ich kann nicht nachvollziehen wieso der Einstandskurs bei 3,03€ liegt.

Hier meine Rechnung:

 

Einstandskurs inkl. Nebenkosten 
Kaufpreis2,59 €   
Stück20,00   
Zwischenpreis51,74 €   
Provisionssatz0,25%   
Provision 0,13 €9,95€<- Da mind. 9,95 € Provision
Zwischenpreis61,69   
Grundpreis4,95 €   
Börsenkosten0,00 €   
Gesamt66,64 €   
Einstandskurs inkl. Nebenkosten3,33 € 

 

 

 

Die Preise habe ich von der Consorsbank direkt https://www.consorsbank.de/content/dam/de-cb/editorial/PDF/Service-Beratung/Preise-Zinsen/Preis-Leis...

 

Wenn ich bei der Rechnung die 4,95€ Grundgebühr weglasse und dafür mit den 9,95€ Mindestprovision rechne, kommt ich auf den Einstandspreise von 3,03.

Wieso wird in dem Fall der Grundbetrag von 4,95€ nicht berechnet?

 

Hoffe auch Hilfe!

 

Grüße,

Freelitz

 

0 Likes
1 Antwort 1

Autorität
Beiträge: 4371
Registriert: 06.02.2015

Hallo @Freelitz,

 

bei der Provision ist der Rechenfehler, die minimale Provision beträgt € 5,00 da die Grundpreis von den € 9,95 abgezogen werden müssen.

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Antworten