Community

Antworten
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 785
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 161 von 165 (324 Ansichten)

Betreff: Neues zu BAT

Lachende Frau  die menschliche Natur sorgt dafür, dass auch weiterhin um die Häuser gezogen werden wird, sonst geht´s kaum weiter.

Einzig die Weisesten und die Dümmsten ändern sich niemals. Herz

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1347
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 162 von 165 (243 Ansichten)

Einschätzung zur Marktentwicklung

[ Bearbeitet ]

Die Befürchtungen, die hier viele zur Marktentwicklung hatten, sind bisher nicht eingetreten. 

Dax und Dow loten immer höhere Indexstände aus, bzw. immer neue  Jahreshochs. 

Der Dollar notiert  weiterhin sehr stark , die Ölpreise bewegen sich auf gleichem und eingepreistem , der Goldpreis auf niedrigem Niveau. 

Wenn es bis Ende des Jahres so bleibt, freuen sich alle, die voll investiert sind.

Mal sehen, ob das "window dressing", das Fondsmanager   Ende des Jahres  betreiben, 

Schnäppchenpreise bei schlecht gelaufenen Qualitätsaktien erzeugt!  

Cisco unter 40 ? Lachender Smiley

 

Antworten
0 Likes
badisch
Enthusiast
Beiträge: 235
Registriert: 03.12.2016
Nachricht 163 von 165 (197 Ansichten)

Betreff: Einschätzung zur Marktentwicklung

Chancen und Gefahren halten sich derzeit die Waage. Der Brexit hält momentan einen Tiefschlaf. Am 12. Dezember klingelt der Wecker und dann wird er wieder so oder so zum Thema.

Das Impeachment Verfahren gegen Trump wird ausgehen wie das Hornberger Schießen und ich bin überzeugt - dann werden die Demokraten nicht den nächsten Präsidenten vorstellen.

 

Ich glaube, der Dreh- und Angelpunkt ob es mit den Kursen weiterhin nach oben oder doch wieder nach unten geht, ist der Ausgang des Handelsstreites USA - China.

Meiner Meinung nach kann er nur mit einer für die Wirtschaft guten Einigung ausgehen, denn beide Länder haben aus unterschiedlichen Gründen kein Interesse an einer dauerhaften Fortführung des Handelskrieges und egal wie es für die USA ausgeht (Trump wird in der Sache erstmal nachgeben weil ihm sonst die Zeit vor dem Wahlkampf davon läuft) wird Trump es trotzdem als seinen "best deal ever" dem amerikanischen Bürger/Wähler verkaufen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause wird Trump`s Twitter account wieder heißlaufen in Richtung Europa explizit Deutschland - und eine neue alte Kuh (die bösen Deutschen mit ihrem hohen Exportüberschuß und zu wenig Wehretat) wird wieder durch`s Dorf getrieben. 

 

Ich befürchte, wir werden auch in den nächsten Jahren weiterhin ständig neue Twitternachrichten von dem bekannten Account erhalten die die Kurse nach oben oder unten treiben und das gibt immer wieder neue Investitionsmöglichkeiten, denn ein konstanter Kurstreiber wird uns in den nächsten Jahren immer begleiten - das billige Geld mit Minuszins wird alternativlos an die Börse gehen.

Ich werde weiterhin versuchen noch Schnäppchen zu finden - sozusagen "Blackfriday" für den Alltag Mann (zwinkernd)

expat
Enthusiast
Beiträge: 478
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 164 von 165 (128 Ansichten)

Betreff: Einschätzung zur Marktentwicklung

Just nachdem hier über fantastische künftige Indexstände fabuliert wurde, sieht es zur Zeit nach einem - zumindest vorerst - Kulminationspunkt aus, den wir hinter uns haben. So ein Zufall ;-)

Gluecksdrache
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Top Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 18
Registriert: 07.10.2019
Nachricht 165 von 165 (61 Ansichten)

Betreff: Einschätzung zur Marktentwicklung

Hallo @expat,

 

danke für Deinen Beitrag! Meiner Meinung nach ist es deshalb von außerordentlicher

Bedeutung Qualität im Depot zu haben.


Also diejenigen Aktien, die bei einem Aufschwung eine gute Performance haben, die aber auch vergleichsweise robust bei einer Konjunkturabkühlung dastehen.

 

Wer dann die Aktien noch bei einem der Direktbroker kauft, der hat das Meiste richtig gemacht.

 

Liebe Grüße

 

Glücksdrache

Antworten
0 Likes