abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Einschätzung zur Marktentwicklung

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2015

Ich denke, dass sich die Aktienmärkte mittlerweile in wirklich schwindelerregende Höhen bewegt haben. Da wird eine kräftige Korrektur wohl in absehbarer näherer Zukunft stattfinden müssen. Die Geldschwemme der EZB und allgemein leicht optimistische Konjunkturdaten mögen jetzt vielleicht noch ein super Katalysator sein. Aber eine gewisse Verunsicherung in den überheizten Märkten ist ja irgendwie da. Auch wenn wir jetzt das übliche Frühjahreshoch haben. Die Frage ist nur, wann ist der richtige Zeitpunkt zum abspringen? Ich vermute dabei, dass die Griechenlandkriese eventuell in Kürze ein Auslöser für diese Korrektur sein kann. Das entscheidet sich ja bis zum 24.04.. Oder vielleicht auch die Negativdaten der asiatischen Märkte. ....Vom US Markt wird ja nicht viel negatives kommen können... Die FAT lässt sich ja mt der Zinserhöhung auch noch bis Juni Zeit ...So oder so eine Marktkorrektur steht in nächster Zeit wahrscheinlich bevor...glaub ich jedenfalls....oder würdet ihr das eher anders einschätzen?

883 Antworten 883

Autorität
Beiträge: 1768
Registriert: 31.10.2016

@KaHa 

@uli-b 

@onra 

@dead-head 

 

Gute Beiträge! Zwar nicht zur Markltentwicklung aber zu guter Musik. "Against The Wind" habe ich letzthin auch mal wieder aufgelegt.

 

Hier läuft momentan Eliot Sumner (besser bekannt als Tochter von Sting) aus dem Jahr 2016 mit ´"informations". Der Titel passt ja auch irgendwie zum Thema.


Autorität
Beiträge: 2075
Registriert: 12.01.2019

Hallo @all,

....nachdem wir alle nun etwas gute Musik gehört haben, wäre es vielleicht gar nicht so verkehrt auch mal wieder was Beiträgiges zur Marktentwicklung zu leisten. Einer von unzähligen Börsenbriefen, über deren Inhalt man nachdenken oder wahlweise sich ärgern kann; hier mal beispielhaft was von Lynx von dieser Woche ....------------>

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/boerseninfo/boerse-aktuell/

 

Aber wochenendmäßig scheint mir der Muckenkonsum wichtiger zu sein......:).

 

Viel Glück nicht nur für die Schmiede

 

onra


Autorität
Beiträge: 1559
Registriert: 06.01.2017

weißte was, über die intellektuellen Spielereien und Abwägungen mache ich mir seit einiger Zeit keine außerordentlichen Gedanken mehr, geschieht sowieso alles in der Zukunft. Obwohl, nachdenken tut nicht weh.

Gekauft wird ausschließlich (US-)Substanz (da rockt die Weltbörse) zu möglichst niedrigen Kursen, wenn´s weiter abwärts geht, muss eben nachgelegt werden. Alte Regel: nix auf Credit; nicht mehr ausgeben als man einnimmt; Rücklagen bilden. Keinen Ärger verbreiten, aber gegenhalten. Was soll da passieren??   Ja klar, krank, tot etc. Es kommt, wie´s kommt. Bis jetzt hat´s aber geklappt. Überraschung!! Schönes WE! Locker bleiben.


Autorität
Beiträge: 2075
Registriert: 12.01.2019

Hallo @dead-head,

...apropos Zukunft; arbeite nun schon seit Jahren an einer Weiterentwicklung des "Fluxkompensators" von Doc Brown. Komm da nicht wirklich weiter. Darum überlasse ich das Feld lieber den Glaskuglern dieser Welt, die haben immer etwas zu kugeln, in alle Richtungen...:).

 

Schöne und friedliche Zeit einstweilen

onra


Enthusiast
Beiträge: 218
Registriert: 24.01.2016

sehr guter Einfall onra, musst dich aber auch daran halten und mit der Weiterentwicklung des "Fluxkompensators", das wird schon irgendwann klappen ;-))

mach's gut 


Enthusiast
Beiträge: 218
Registriert: 24.01.2016

wie hat das Kosto nochmals so schön formuliert "Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten – oder umgekehrt"

z. Zt. gibt es mehr Aktien ;-))


Autorität
Beiträge: 2075
Registriert: 12.01.2019

Hallo @uli-b ,

.....damit die Börsen-Kalauer/-Weisheiten von Kostolany nicht aussterben, hier mal eine ganze Palette davon; da ist für jeden von uns etwas dabei...;).

------->

Weisheit bezeichnet vorrangig ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen in Natur, Leben und Gesellschaft sowie die Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu identifizieren.

Genau das ist es doch, was an der Börse gefragt ist, oder....?

Und hier die Kosto's ---->

https://zitate-fibel.de/zitate/andre-kostolany-die-ganze-boerse-haengt-nur-davon-ab-ob-es-mehr-aktie...

 

LG++

onra

 

 


Enthusiast
Beiträge: 218
Registriert: 24.01.2016

@onra 

die Börsensprüche und Börsen Weisheiten werden wohl nie aussterben. 

die Sprüche von Kosto oder die 2 bekannten von Mark Twain, er hat sehr viel Geld an der Börse verloren, ich übrigens auch ;-)) werden wohl nie an Bedeutung verlieren. 

danke für deine Ausführung 🙂 bei der Weisheit gehe ich hauptsächlich nach der Bibel "Das Buch der Weisheit" oder "Das Buch der Sprichwörter" da steht alles drin was für das Leben von Bedeutung ist. Die Kunst ist nur, sich auch daran zu halten und danach zu leben. 

An der Börse ist für mich Disziplin, Erfahrung und das Glückliche Händchen gefragt.  

Gruß

 

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2021




0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 218
Registriert: 24.01.2016
man kann ja mal darüber nachdenken, wenn man Langeweile hat 🙄

Das sind die Vorhersagen von Nostradamus für das Jahr 2023

 

  • Für 2023 hat Nostradamus eine große Wirtschaftskrise vorhergesagt. Dies wäre die dritte große Krise der letzten zwei Jahrzehnte.
  • Ebenso sagt Nostradamus für das Jahr 2023 den Ausbruch des dritten Weltkriegs voraus. Er spricht jedoch nicht von Getöteten, sondern Begrabenen, die nach dem Krieg aus Bunkern und Verstecken wieder an die Oberfläche kommen.
  • Daraus schlussfolgern Experten womöglich den Beginn einer neuen Weltordnung nach dem Krieg.
  • Nostradamus spricht von "Schlachtspielen” im Jahr 2023, was neben einem Krieg auch auf Terroranschläge hindeuten könnte
Antworten