Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2021

Hallo liebe Community,

 

bei einem Kauf und Verkauf von Aktien sind mir teilweise die Abweichungen zwischen den Werten ganz klar. Vorab kann ich sagen, dass die Abgeltungssteuer bei mir außenvor gelassen werden kann.

 

Der Verkauf einer Aktie sieht bei mir wie folgt aus:

 

- Der Gesamtwert der Orderdetails ergibt sich auf Stück x Kurs. Verstanden.

- Wie errechnet sich dann im Kostenausweis der Kurswert?

-  Der ausgemacht Betrag ist wiederum der Kurswert - Ordergebühr - 0,25% Provision. Verstanden.

- Der gutgeschrieben Umsatz auf dem Verrechnungskonto ist nun wiederum höher als das ausgemachte Betrag. Wie kann das zustande kommen? 

 

Ich würde mich auf Eure Antworten und bedanke mich vorab!

 

Viele Grüße

R8ndom1

0 Likes
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen

Autorität
Beiträge: 2451
Registriert: 21.07.2017

@R8ndom1 : Lies mal z. B. diesen thread; wenn Du dann noch Fragen hast ... Suchfunktion > "Kostenausweis" eingeben

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 2451
Registriert: 21.07.2017

@R8ndom1 : Lies mal z. B. diesen thread; wenn Du dann noch Fragen hast ... Suchfunktion > "Kostenausweis" eingeben

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Autorität
Beiträge: 3746
Registriert: 06.02.2015

@R8ndom1 

Der im Kostenausweis ausgewiesene Betrag wurde mit dem zur Erstellung gültigen Kurs erstellt. Dieser kann vom Ausführungskurs abweichen. Daraus ergibt sich dann ein abweichender Betrag in der Abrechnung.

 


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2021

Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt mit damit weiter geholfen und ich konnte das Problem lösen.

0 Likes
Antworten