abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Comerzbank

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2018

Die Comerzbank seigt aus dem Dax aus was passiert mit  meinen Aktien ? 

0 Likes
38 Antworten 38

Enthusiast
Beiträge: 507
Registriert: 30.09.2014

Hallo @pm2006   [...] Für mich sind eurpäische und hier ganz besonders deutsche Banken derzeit kein Investment wert.[...] Ich sehe das Problem sogar weltweit aufkommen. Der Trend geht zu Filiallosen Online-Banken. Die Zahl der Menschen, die sich auf dem Finanzsektor zunehmend gut auskennen und keine Beratung benötigen, nimmt offensichtlich immer weiter zu. Das wird auch USA-Banken, wie Wells Fargo, usw. sowie CBA und die Nova Scotia immer mehr zu schaffen machen.

Ich habe mehrere Bank-Titel, keine deutsche, und werde langfristig diesen Sektor verringern.

[...] Aus meiner Sicht schaffen sich die deutschen Geldhäuser gerade selbst ab! [...] Und das, schon seit einer Weile.


Enthusiast
Beiträge: 423
Registriert: 17.02.2017

@vibou  ich sehe das Unheil der Banken auch weltweit.

Allerdings schaffen es viele US-Banken noch immer, stattliche Gewinne zu erwirtschaften. Möglicherweise sind diese etwas innovativer und daher längerfristig für eine Investition geeignet.

Der Finanzsektor wird sich neu erfinden müssen.

So sind m.M.n. die DFV und/oder Lemonade einen interessierten Blick wert.


Autorität
Beiträge: 3557
Registriert: 21.07.2017

"Regalgeld" + Abschlussprovisionen von der Allianz?

Damals wie heute ... mit Kristallkugel!


Autorität
Beiträge: 1451
Registriert: 06.01.2017

@allOMG (🙄, oh my God) in den letzten Tagen überholte die abgeschriebene Coba kursmässig die Dt.Bk. Wer hätte das gedacht?? Wie wurde hier gekübelt, als der Kurs bei beiden bei Allzeittiefs lagen und leicht zum Einstieg geklingelt wurde. Coba<5€. Wie wollen die Geld verdienen? Was ist deren Geschäftsmodell? Haben die überhaupt eins? Die werden aufgekauft…etc. OMG!! Ebenso bei Dt..

Man wurde verlacht und als underperformer eingeordnet. Macht nix. LoserAktien werden in diesen beiden Fällen zu Gewinneraktien. NmM konnte / kann man hier wieder bei „richtigem“ Einsatz angstfreien Ks, so 2x 10K jeweils, richtig in den Eimer langen.

Solche Gelegenheiten gibt es an der Börse nicht oft (sag ich x). Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle. It is what it is. Entgegenschreiten ist die Devise und tägliche Recherche. Man muss es nur machen, EQS oder doch lieber gr. E-Musk-el-Car sind in lockerer Reichweite. Eigentlich finde ich E-Smart auch ganz toll. Macht es besser und schlauer, Ihr wisst schon…Cheers. Am WE knallen auf jeden Fall die Korken! Take it Easy, allen weiterhin viel Erfolg.


Enthusiast
Beiträge: 848
Registriert: 22.11.2016

@dead-head Ich hatte meine Coba Anteile im Februar 2019 für 6,37 € gekauft und im Februar 2022 für 8,25 € verkauft. Mir ging sie in der Zwischenzeit ziemlich auf den Zünder. Keine oder kaum Kursgewinne, Wegfall der Dividende in 2020 und 2021 und im Februar 2022 kamen zwar langsam Zinsgewinne in Aussicht aber ganz ehrlich, andere Firmen brachten mir mehr Freude.

 

Ansonsten hat die Coba in den letzten Jahren ihren Sauhaufen aufgeräumt und damit auch die Grundlage geschaffen in Zeiten in denen es wieder Zinsen gibt auch Geld zu verdienen. Für mich persönlich hat dies dieses Jahr aber nicht gereicht um hier nachzulegen, da die erwartete Dividende einfach noch zu niedrig für den Kurs ist.

 

Dt. Bank ist für mich einfach nur ein Sauhaufen. Hört man irgend etwas von dubiosen Geldgeschäften oder möglicher Geldwäsche, dann ist sie irgend wie immer mit dabei.

 

Ich werde erst einmal schauen, wie sich die Inflation weiter entwickeln wird. Mit etwas Glück erreichen wir wieder Zeiten, in denen die Inflation den Wünschen der EZB oder FED entspricht. Bis dahin kauf ich andere Firmen. 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 171
Registriert: 24.01.2016

hallo @urvater letztendlich ist es doch egal womit man sein Profit erzielt, die AGs sind alle keine Engel... 

in dem Business geht es doch nur darum Kohle für die Aktionäre zu scheffeln, egal von wem sie kommt, hauptsächlich von denen die sowieso nichts haben, das muss ich dir doch nicht erklären

guck dir doch die Muppet Show an, Buffet, Soros usw. 

willst du anständig bleiben dann lass dich nicht infizieren und halte dich fern 😅

let's go 😉

locker bleiben, das Leben hat auch noch anderes zu bieten 😃

 


Enthusiast
Beiträge: 171
Registriert: 24.01.2016

p.s. mit der Coba konnte man wirklich ne Mark machen und ich meine das geht auch noch ein bisschen weiter so, das gilt natürlich zu aller erst für die Dt.B.

die Schose muss doch gemangte werden 😉  


Enthusiast
Beiträge: 848
Registriert: 22.11.2016

@uli-b Sicher ist kein Unternehmen immer ohne Makel. Die Dt. Bank lässt sich aber immer dabei erwischen und muss dafür recht hohe Strafen zahlen und genau das ist es, was mich daran stört.

Sind die mit ihren ganzen Rechtsstreitigkeiten in den USA eigentlich schon durch oder sind da noch weitere Urteile zu erwarten?


Autorität
Beiträge: 1451
Registriert: 06.01.2017

pecunia non olet! Oder: erst kommt das Fressen, dann die Moral. Befand B.Brecht. Leider so.
Wenn sie losgelassen sind, wovon auch immer, gerieren sie sich unglaublich; s. momentan anschaulich im Südosten. Und anderswo.
Out, demons, out!!


Enthusiast
Beiträge: 594
Registriert: 07.08.2014

Zur Commerzbank.  Wieviele % hat denn noch der Bund?  Und will der nicht verkaufen?

Da zieht man zuerst mal den Kurs hoch.

Bei der Deutschen Bank gibt es wohl keinen internationalen Investor der den "Sauhaufen"

übernehmen will.  Höchstens Options-Spekulanten, puts and calls. Damit lief es bei dieser

Aktie doch ganz gut - oder ?

0 Likes
Antworten