Community

Antworten
badisch
Routinierter Autor
Beiträge: 104
Registriert: 03.12.2016
Nachricht 181 von 239 (578 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

@urvater 

Auch wenn ich den Ausführungen von @stocksour leider zustimmen muss, bin ich immer noch optimistisch eingestellt. Ich sehe die nächste Zeit an der Börse wie das Wetter heute "bewölkt aber warm".

Ich denke im März werden wir sehen ob sich die Börse weiterhin wie das nahende Frühlingswetter verhält.

 

Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, meine Positionen (deutsche Aktien) jetzt zu halbieren. Klar - ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig entschieden habe (ich wollte eher weiter ausbauen) aber die bekannten Unsicherheiten haben mich dazu bewogen diesen Schritt zu tun. Jetzt schau ich erstmal den Börsen zu wie es weiter geht. Im Laufe des März werde ich dann neu entscheiden, momentan sind mir die Wellen einfach zu groß, da bleib ich lieber im Hafen Frustrierte Smiley

erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 182 von 239 (538 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

[ Bearbeitet ]

Ja, wer hätte im Dezember, als halb Bayern im Schnee versank,  gedacht, dass wir im Februar frühlinghaftes Wetter haben, 

Und wer hätte gedacht, dass sich Dow und Dax zum Jahresbeginn so prächtig entwickelt haben.

Beide Indices haben über 10% zugelegt, und der Dow marschiert ganz stramm in Richtung AZH. 

Ja, wer voll investiert ist, hat gut lachen.Smiley (überglücklich)

Wie geht es weiter?

Kommt jetzt der Crash, der seit Jahren und immer, wenn die Börse schwächelt, prophezeit wird? Welche Aktien werden steigen, welche fallen?

Ich weiß es immer noch nicht. Und wenn ich eine Vermutung äußere, liege ich wie die Experten häufig daneben.

Eigentlich sollten VW Aktien nach dem Urteil zur Schwäche neigen. Und was tun sie? Sie sind heute wie auch andere Autoktien Topperformer. 

Und GE? Nach rasanter Talfahrt geht es jetzt rasant in die Höhe. 

Und die Höhe ist noch nicht erreicht. Die Vermögenswerte sind mehr wert als der aktuelle Kurs. 

Auch KHNZ wird sich von dem tiefem  Fall erholen. Das Unternehmen besitzt viele Weltklasse Marken, die auch mehr  wert sind als der aktuelle Kurs.

Ich weiß auch nicht, warum der Kurs von CVS so eingebrochen ist. Klar, das Unternehmen muss den Kauf von Aetna finanzieren. Das kann kein Unternehmen aus der Portokasse bezahlen. Ich werde wohl noch einmal nachkaufen. 

Was sicher ist und was ich sicher weiß, sind die Dividenden , die im März reichlich fließen.

Mal schauen, ob dann meine Depots ein neues AZH erreichen!

Das würde mich sehr freuen.Smiley (zwinkernd)Smiley (überglücklich)

erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 183 von 239 (487 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Basf und Bayer haben ihre Jahresergebnisse vorgelegt,

Basf schlechtere als Bayer. Was geschieht ? 

Der Kurs von Bayer fällt, der Kurs von Basf steigt enorm. 

Ja, der Kurs ist abhängig davon, wie der Markt und die Analysten die Ergebnisse bewerten.

Ich finde die Marktmeinung über Basf gut. Weiter so!Smiley (zwinkernd)

Antworten
0 Likes
wikinger
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 8
Registriert: 25.02.2019
Nachricht 184 von 239 (455 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

@Erich 12

Ich habe aufgehört alles verstehen zu wollen.

Beispiel von heute (nebenher nur mit Verwunderung beobachtet)

Adyen neben Wirecard der zweite angebliche Superstar im Zahlungsdienstleistungsgeschäft gab heute morgen seine Zahlen für 2018 bekannt.

Sie fielen bombastisch aus: Umsatz + 60 %  Gewinn vor Zinsen Steuern und Abschreibungen +83 %  Ergo müsste die Aktie abheben  o.k. schnelle Gewinnmitnahmen mit eingerechnet sollte am Ende (denkt man) ein kleines Plus von bis zu 5 % übrig bleiben.Mitnichten nachdem das Papier zeitweise bei 720 € stand ging es zum Feierabend wieder Richtung Süden auf 665,30 € am Ende des Tages 1,36 %  minus

Irgendwo habe ich dazu gelesen:"die Analysten hätten noch mehr erwartet"  wie bitte ?

Antworten
0 Likes
erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 185 von 239 (400 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Während  Sturmwarnungen das tolle Treiben der Jecken am Rosenmontag stören, herrscht an der Börsenfront trotz aller Warnungen eitel Sonnenschein. Dow und Dax marschieren in Richtung AZH. Meine Depots sind schon auf dem Gipfel. Smiley (überglücklich)

Und die Dividendensaison hat noch gar nicht richtig begonnen.

Im März, April, Mai, und Juni gibt es richtig "Kohle", die wieder mit 4-6% Rendite angelegt werden will.

So kann mann durch kleine und große Stürme kommen. 

Wenn ich ehrlich bin. Ich mag Sonnenschein, am liebsten den ganzen Tag.

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 504
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 186 von 239 (390 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

[ Bearbeitet ]

Habt ihr im Karneval einen eigenen DAX?Smiley (fröhlich)

Bei mir ist der DAX vom AZH weiter weg, als von seinem Zwischentief um den Jahreswechsel. Optimismus ist ja was schönes, aber man muss nicht übertreiben und spätestens nach der Dividendensaison kommt für den DAX im langjährigen Vergleich die schwierigste Zeit.

So richtig weiter nach oben will der DAX gerade nicht, seit Tagen verliert der DAX vormittags die vorbörslichen Gewinne, was kein gutes Zeichen ist.

Derzeit ist im DAX ein zumindest weicher Brexit und eine Einigung im Handelsstreit eingepreist und von Italien spricht niemand. Da ist schon eine ordentliche Fallhöhe vorhanden und nach oben wird die Luft dünn, aufgrund der weiteren Konjunkturaussichten.

 

erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 187 von 239 (376 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

@juvol 

Du solltest schon genauer lesen.  Dow und Dax marschieren in Richtung ....

Der Dow ist knappe 3% vom AZH entfernt. Und der Dax ist weit entfernt vom Jahrestief.

Das sah im Dezember noch ganz anders aus. 

(Eigentlich müsstest du als Trendnachfolger Fan jetzt reichlich viele Aktien finden, die über der 200 Tage Linie liegen ).Smiley (Zunge)

Ich bin vor allem in Us Werten und Unternehmen , die in US bilanzieren, investiert .

Ja, und viele "Kellerkinder" haben sich wieder gut gemausert. Die scheuen weder Licht noch Brexit.

Englische Aktien und das Pfund haben auch keine Angst mehr vor dem tiefen Fall.

Mit kölsche Weisheiten kommt mann weiter, aber nur bei Aktien und nicht bei - du weißt schon -.Smiley (zwinkernd)

 

juvol
Enthusiast
Beiträge: 504
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 188 von 239 (365 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

@erich12 

Na ja, nach deiner Interpretation sind GE und KH im Moment dann auch Richtung AZH unterwegsMann (fröhlich)

Ich bin derzeit zu 85 Prozent investiert und mir reicht das im Moment, nach der Dividendensaison sieht man weiter.

In Amerika sehe ich, außer den Werten die ich schon habe, keine wirklich attraktive Kaufgelegenheit. Entweder die Unternehmen haben Probleme oder das KGV paßt nicht.

Ich glaube, dass man im Herbst günstiger kaufen kann, als jetzt.

Schau mer mal, wer Recht hatMann (fröhlich)

erich12
Autorität
Beiträge: 1150
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 189 von 239 (331 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Na ja, nach deiner Interpretation sind GE und KH im Moment dann auch Richtung AZH unterwegs

Das ist schon frech. Ich interpretiere nicht, sondern nenne Fakten und Aktien, die ich gerade beobachte, kaufe, verkaufe und die ich als Langfristanlage halte.

Wäre schön, wenn du Beiträge mal im Kontext lesen und darauf eingehen würdest. Dann könnten wir zu einer fruchtbaren Diskussion über Börse kommen.

Ich stelle schon lange fest, dass du selbst wenig über Börse zur Sprache bringst. 

Du kommentierst lieber andere Beiträge und interpretierst ein Wort oder Satz in deinem Sinne.

Ich warte immer noch darauf, dass du selbst einmal über deine Investments und deine Strategie berichtest. Nur scheibchenweise bekomme ich mit, dass du tolle Geschäfte mit Anleihen machst, dass du dich für Trendnachfolger interessierst und einige US Aktien hast.

In letzter Zeit beschäftigst du dich auch für Loseraktien. 

Was ist nun ? Anleihen , Aktien und welche ? Trend oder fallen angels?

Ich warte nicht wie du auf gute Gelegenheiten im Herbst. Ich kaufe jetzt und nächsten Monat. Es gibt immer gute Kaufgelegenheiten, wenn man auf fallen angels setzt. 

Mein Erfolg gibt mir recht. 

Auf weitere Interpretationen deinerseits über Ungesagtes reagiere ich nicht mehr. 

Gute Kommunikation sieht meiner Ansicht nach anders aus. Punkt. 

 

 

Antworten
0 Likes
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 758
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 190 von 239 (314 Ansichten)

Betreff: April, April, die Börse macht ,was sie will!

Servus @erich12 , Servus @juvol ,

 

I wui mi ja ned eimischn, owa: "Schdreid's eich ned, weil, i mog des ned".

Antworten
0 Likes