Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Im Nachhinein war der Juni ein guter Zeitpunkt, um Daimler Aktien zu kaufen.

Ich habe bei drei Teilkäufen einen Einstandskurs von 55€ erreicht.

Nach 9 Monaten steht der Kurs bei 70€, das sind 27% .

Bei anderen Zeiträumen war die Kurssteigerung nicht so prickelnd.

Nach 1 Jahr 8%, nach 3 Jahren nur 3%.

Unter einem Wachstumswert stellt man sich was anderes vor.

 

Heute habe ich die Einladung zur HV erhalten, an der ich aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen werde. Ich bin schon etwas erstaunt darüber, dass die Versammlung nicht in Stuttgart , sondern in Berlin stattfindet.

 

Die  gemeldeten Zahlen sind für einen Automobilhersteller wirklich gut.

Umsatz: 153 Mrd.

Gewinn: 8,8 Mrd.

EPS : 7,97

Dividende: 3,25

Mitarbeiter : 282.488

Daimler, ein tolles Unternehmen, das tolle Autos herstellt.

Für mich kein Langfristinvestment.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Wer nach der Dieselproblematik Autoaktien verkauft hast, wird sich vielleicht jetzt ärgern.

Die Kurse sind nach kurzer Schwäche wieder ganz ordentlich gestiegen.

Daimler meldete zum 3. Quartal wieder Rekordzahlen.

Die Verantwortlichen von Daimler wissen, dass es mit der Strategie "Immer weiter so" in Zukunft nicht klappt. EAutos und autonomes Fahren werden stärker als bis jetzt in den Fokus rücken müssen.

Aus diesem Grund wird demnächst die Konzernstruktur verändert. Damit die Mitarbeiter keine Angst vor drohender Entlassung bekommen, wird eine Beschäftigungsgarantie bis 2029 angepeilt.

 

Meiner Meinung nach wird Daimler mit ruhiger Hand in die Zukunft geführt.

Nach jüngsten Umfragen wurden in D 19% weniger Dieselfahrzeuge gekauft, dafür aber 19% mehr Benziner. Der Anteil an E Autos ist mehr als überschaubar.

 

Und was macht Tesla , das tolle Vorzeigeunternehmen bezüglich E Cars?

Tesla kann nur in kleinen Stückzahlen seine Autos verkaufen und macht trotz 100000 Verkaufspreis keinen Gewinn, sopgar Verlust.

 Und jetzt will der Konzern in die Massenproduktion einsteigen, bei der nur sehr kreative Automobilhersteller Geld verdienen können.

Ich bleibe weiterhin Daimler treu, nicht nur als Aktionär , sondern auch als zufriedener Autofahrer.

Ich fahre weiterhin konservativ E.Smiley (zwinkernd)

und habe keine Angst davor, dass mir Umweltaktivisten  die Fahrerlaubnis entziehen wollen.


Enthusiast
Beiträge: 940
Registriert: 06.01.2017

Jo, es lebe weiterhin der Stern und die S-Klasse, wer sonst? Wird weiter gekauft und gefahren.

 

Das ist eine Aktie, die ich über 2 Jahrzehnte halte und immer zugekauft habe, Einstieg damals < € 29.--. Ist gut zur Rentenabsicherung und wenn man x schnell aus der Hüfte kaufen muss.

 

So n verlässlicher Posten könnte auch die Dt. Telekom auf dem derzeitigen Niveau in Zukunft sein. GE sowieso.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Apropos Tesla.

Ich bin manchmal unterwegs , um mir vor Ort anzusehen,  wie intensiv Kunden   Produkte "meiner" und anderer Unternehmen nachfragen. Gestern sah ich in absoluter Toplage Düsselsdorf einen Showroom von Tesla.

In einem riesigen Raum waren zwei Modelle ausgestellt. Außer zwei Angestellte  war niemand im Verkaufsraum. Und niemand drückte sich an den riesigen Schaufenstern die Nase platt.

Nebenan war der Applestore. Da gings ab wie in einem Bienenstock. Unglaublich.

Schade, dass .......Smiley (traurig)

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 12.11.2017

Für Langfristanleger 30 Jahre Daimler Aktie

Am 26.11.1987 war der Kurs bei ca. 30,78 EURO

Am 24.11.2017 war der Kurs be 70,08 EURO

Kursgewinn ca. 128 %

Mit Dividenden 470 %

Allzeithoch am 08.05.1998 bei 103,32 EURO

Allzeittief am 02.03.2009 bei 17,45 EURO

Die Aktie hat bei 25 EURO einen ganz starken Wiederstand nach unten. Nur während der Finanzkrise 2009 ging es noch tiefer runter.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Ich weiß nicht, von welcher Seite du deine Angaben hast.

Ich schaue gerne auf die Chartbilder von boerse.de.

Schaut man auf den Chart "daimler seit 1987 " wird ein Anfangskurs von 45€ angezeigt.

Egal, ob 30 oder 45 , als Langfristanlage war Daimler nicht erste Wahl.

 

Innerhalb der 30 Jahre ging es mit dem Kurs immer mal hoch, aber auch steil nach unten.

Ich beobachte den Kurs seit 15 Jahren. 2002/2003 konnte man die Aktie bei 30€ kaufen.

Bis 2007 stieg der Kurs auf 70, um dann auf 18€ abzustürzen. Dann erfolgte eine Erholung auf 50,

und ein Absturz auf 35. Von 2012  ging es dann wieder hoch auf 90 und wieder runter auf 55.

 

Für mich ist mein Daimler Investment keine Langfristanlage.

 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 652
Registriert: 10.12.2014

Für mich ist Daimler die beste deutsche Automobil Aktie. Mit einem KGV von unter 8 und einer Dividendenrendite von fast 5 Prozent bleiben Daimler im Depot bis sich eine größere Konjunkturwende ankündigt. Ich habe einen durchschnittlichen Einstandskurs von unter 35 € und stocke bei Kursen unter 50 € auch permanent auf.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Für mich ist Daimler z.Z. auch die beste deutsche  Automobil Aktie.Smiley (überglücklich)

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1403
Registriert: 12.12.2016

Heute war HV bei Daimler. Und wieder konnte das Unternehmen bei allen Kennzahlen bessere Ergebnisse melden. 

Nicht nur Daimler cars sind Spitze , auch die Website, die eine erstklassige Zehnjahresübersicht aufweist.

Daimler geht das Thema Diesel unaufgeregt an und will zusammen mit Geely den chinesischen Markt bedienen und das Thema E Autos .

Mit Daimler fahre ich weiter gut,  auch mit einem Diesel. Smiley (überglücklich)

Und in drei Tagen gibt es wieder eine satte Dividendensteigerung  3,65€  , im Vorjahr 3,25.

Das enspricht einer Rendite von 5,2% , und das bei einem A Rating.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 940
Registriert: 06.01.2017

@erich12  HerzSmiley (fröhlich)Daumen hoch! Habe auch noch 1,5 K im Depot, steuerfrei und mit Kurs um die 40, (die unter 30 habe ich zur Ablösung gebraucht) ist für mich auch so n "Rentenpapier" für die Not..., die hoffentlich nicht kommt. Die Kohle: return on investment, da kommt Freude auf, obwohl Barrick G.....lockt noch immer. Und GE sowieso.

 Don´t let your deal go down, oh no. Mein S320CDI schnurrt weiterhin, auch i d Stadt. Das geht echt aus wie das Horneburger schiessen...sonst wird n neuer gekauft und umgerüstet. Was soll´s!? 

0 Likes
Antworten