abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Analyse zu CenturyLink

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 271
Registriert: 22.07.2015

Hallo Community Mitglieder,

ich lese immer Eure Beiträge zu den Dividendentiteln und -aristokraten, habe aber wenig Zeit hierauf zu antworten.

 

Century Link war in letzter Zeit oft dabei, daher einfach hier ein Link zu meinem kostenlosen Stream bei Guidants mit der Analyse zum Dividendentitel CenturyLink vom 02.06.2019.

 

Link: https://www.guidants.com/share/streampost/,232678

 

Fragen zur Analyse beantworte ich gerne, insbesondere im Stream, aber auch hier.

 

Viele Grüße

Nopogo

 

 

103 Antworten 103

Enthusiast
Beiträge: 240
Registriert: 29.04.2019

@juvol:
mit 10% deines Ordervolumens bin ich auch dabei. Mein EK: 9,13€
Und unter 9€ werde auch ich nochmals nachlegen!

 

cheers
KaHa


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 38
Registriert: 20.04.2021

hoffentlich geht das gut, ich bin ja auch dabei.

Aber irgendwie erinnert mich das an die zwei Tage, in denen ich ein Forum zu windeln.de verfolgt habe. :-))


Enthusiast
Beiträge: 719
Registriert: 10.12.2014

Jetzt sind mir tatsächlich gestern Abend noch zwei Teilausführungen zu 8,902 € ins Depot geflattert.

Eigentlich ärgere ich mich über mein Limit vom ersten Kauf, das ich noch vom Vortag drin hatte.

Das war ein Anfängerfehler, weil es in Amerika nach einem starken Kursrutsch in den meisten Fällen auch nochmal am Folgetag stärker abwärts geht. Die größeren Pensionsfonds haben wohl eine längere Reaktionszeit.

Im schlimmsten Fall müssen jetzt halt ein paar Jahre Dividenden geschnippelt werden.


Autorität
Beiträge: 1585
Registriert: 06.01.2017

ja, waren wir wohl alle etwas zu voreilig mit unseren Ordern. Muss ich eben zukaufen, Dividenden schneien ja regelmäßig bei den Dividendenpapieren ins Depot. Kann passieren, aber abgerechnet wird zum Schluss, das wird schon werden, wurde es bislang immer. Time is on our side: kassieren wir zwischenzeitlich eben Dividenden bis die anderen Anleger des Marktes Lumen T. wieder neu entdecken. @slk04: Und das passiert mit Sicherheit. Ebensolch Szenario erwarte ich übrigens bei AT&T. Pleite gehen werden beide nicht, nur der Fokus hat sich etwas verschoben. So what!!


Autorität
Beiträge: 3772
Registriert: 21.07.2017

Knapp unter der 10-Dollar-Marke scheint sich der Kurs heute zu stabilisieren.

Bei den "Narren" hat mir einer nach der Nase geschrieben; wenn es so kommt, was nicht unrealistisch ist, wird's auf ein, zwei Jahre "Dividenden schnippeln", was @dead-head unterschwellig und @juvol offen auf gut neudeutsch in den Raum gestellt haben.

Wer als "Couponschneider" ordentlich arbeitet, kann sich das Philosophieren leisten - siehe A. Schopenhauer.


Autorität
Beiträge: 1867
Registriert: 31.10.2016

Habe heute auch noch mal nachgekauft für 8,94 €.


Autorität
Beiträge: 1585
Registriert: 06.01.2017

Moinsen, liege noch auf der Mauer auf der Lauer: BID-Kurs liegt bei € 8,77..  ....geht da noch was? Oder wird allerseits an einer Exit-Strategie gebastelt, dass die action "gesichtswahrend" beendet werden kann???

(was natürlich aus logischen Gründen wünschenswert ist, außer von Seiten der Kriegsgewinnler, aber einer gewinnt ja immer, bloß die merschten sollen nicht verlieren!!)


Autorität
Beiträge: 3772
Registriert: 21.07.2017

Gestern zu € 8,65.- nachgelegt; Durchschnitts-EK jetzt 8,93€ (wie bei E.ON).

Beobachtung am Rande:

Bis vor 4 Wochen betrug die Leerverkaufsquote sehr lange Zeit knapp 8,9%, der von der SEC gemeldete Stand per 15.02.22 war 10,81%. Leider lässt sich mit derart verzögerter Aktualität ( >3 Wochen) auch nicht viel erklären.

Aber immerhin wurde das Papier heute wieder zügig über die 10$-Marke gelupft, womit auch die Dividendenrendite wieder unter 10% liegt.


Autorität
Beiträge: 3772
Registriert: 21.07.2017

Quarter by quarter one quarter (dollar) dividend.

 

Der Kurs ist - leider - wieder auf 10$ zurückgekommen, aber 10% Dividendenrendite p.a. machen das erträglich.

Die Shortquote liegt inzwischen sogar bei rund 15%.

Vielleicht erinnern sich die wallstreet-bets an ihre erfolgreiche Attacke vor eineinhalb Jahren und kochen ihr Rezept nochmal.


Autorität
Beiträge: 3772
Registriert: 21.07.2017

Heute geht es mal eben 7% gen Süden. Liegt es an der katastrophalen Stimmung oder mögen die die Aktionäre keine Frau am Steuer?

Ab 07.11.22 übernimmt die u.a. frühere Microsoft US - Chefin Kate Johnson den CEO-Posten von Jeff Storey..

Antworten