Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2014

Wie schon mehrfach hier angesprochen ist auf dem Depotauszug der Name nicht erfasst. Früher gab es die Möglichkeit, selbst einen Depotauszug als PDF-Datei auszugeben. Darauf waren alle wichtigen Daten ersichtlich. Diese Möglichkeit wurde bei Umstellung der Website auf ein moderneres Design eingestellt. Wobei die neue Site meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig/unzumutbar ist

Schon im August/September habe ich dazu ein Telefongespräch mit Consors. Da hieß es, dass die Möglichkeit das Depot als PDF-Datei auszugeben wieder geschaffen werden soll, da hierzu zahlreiche Beschwerden eingingen. Bisher ist nichts geschehen.

Eine Stellungnahme von Consors in der Comunity vermisse ich derzeit. Nicht besonders Kundenorientiert.

Da ich regelmäßig einen Depotauszug zu einem bestimmten Wertpapier benötige, muss ich diese Position offensichtlich zu einer anderen Bank, übertragen...

11 ANTWORTEN 11

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

@maultasch

 

Auf dem Anschreiben steht die Depotnummer. Damit ist der Depotauszug eindeutig mit dem Namen verknüpft.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4130
Registriert: 06.02.2015

@stocksour, wenn es Bedenken gegen eine Manipulation gibt, dann sind wir wieder bei einem Papierauszug mit Wasserzeichen. Ein PDF, dessen Inhalt nicht entsprechend signiert ist, kann auch verändert werden. Und selbst wenn es entsprechend signiert ist, prüft der Empfänger die entsprechende Signatur? Woher soll der Empfänger wissen, ob das Dokument signiert sein muss und wenn ja, welche digitale Signatur vorhanden sein muss?

0 Likes
Antworten