Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Abzocke beim Kauf von Fondsanteilen in US-$

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 18
Registriert: 15.04.2015

Vielen Dank liebe Consorsbank, dass ihr mich bei der Abrechnung eines Fondskaufs in US-Dollar mal wieder "übervorteilt" habt. Ich habe mit gestrigem Kursdatum den Janus Global Life Sciences (WKN: 935590) erworben. In meinem Depot wird der Fonds unter Bewertungskurs/Datum mit 25,839604 EUR/04.01.2016 angezeigt, der offizielle Kurs bei Aufruf des Fonds wird mit 25,95 EUR angezeigt...ja und was hat die liebe Consorsbank mir berechnet...26,252 EUR...wohlgemerkt ist dieser Fonds ausgabeaufschlagfrei...ich zahle also 42 bzw. 30 Eurocent pro Anteil mehr als...dafür lohnt sich doch ein kräftiges Dankeschön an die Consorsbank...so kann man langjährige Kunden doch mal im Eiltempo vergraulen...ich sehe ja ein, anhand Währungsschwankungen vielleicht mal den einen oder anderen Cent mehr zu zahlen, aber in dieser Dimension? UNVERSCHÄMTHEIT!!!

1 Antwort 1

Autorität
Beiträge: 4242
Registriert: 06.02.2015

Zu welchem Datum wurde der Kauf ausgeführt und was für ein Kaufkurs steht in der Abrechnung drin? Wurde der Kauf in Dollar ausgeführt und der Kurs umgerechnet? Beim Kauf über eine Fondgesellschaft spielt man im gewissen Sinn Lotto, zu welchem Kurs der Fond dann tatsächlich gekauft wird...

0 Likes
Antworten