Community

Antworten
Highlighted
svenson
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2020
Nachricht 1 von 3 (198 Ansichten)

Abgeltungssteuer Aktienverkauf Verlust mit Gewinn gegenrechen

Hallo,

Ich weiß nicht genau ob es das Thema in dieser weise schon gibt habe leider nichts gefunden.

Meine Frage ist folgende, man kann ja Aktien Verluste mit Gewinnen Gegenrechnen, nur verstehe ich nicht ganz wie genau man das berechnet.

 

Angenommen ich habe mit einer Aktie 6000 Euro Verlust gemacht, und mit einer anderen 10000 Euro Gewinn.

Jetzt würde ich, wenn der Freistellungsauftrag aufgebraucht ist,  ca. 28% Steuern auf den Gewinn bezahlen, das heißt ca. 2800 Euro. Wie viele Verlustaktien müsste ich verkaufen um keine Steuern zu bezahlen? 

 

Ergänzend dazu, abgenommen die 10000 Euro würden aus einem Fond resultieren funktioniert das dann genau so? Oder kann ich wirklich nur Aktien mit Aktien verrechnen?

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
erich12
Autorität
Beiträge: 1374
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 2 von 3 (186 Ansichten)

Betreff: Abgeltungssteuer Aktienverkauf Verlust mit Gewinn gegenrechen

Für Fonds kann ich deine Frage nicht beantworten.

Ich bleibe bei deinem Beispiel . Freistellungsauftrag ist aufgebraucht. 

Machst du zuerst einen Verlust von 6000 , dann einen Gewinn von 10000 , wird dieser Verlust angerechnet . So werden nur 4000 € mit Abgeltungssteuer belegt., also 1000€ + Soli + ?.

Machst du vorher den Gewinn, bezahlst du zunächst 2500 € + Soli. 

Dieser ermäßigt sich bei Verlust .

Das geschieht in einer Verlustverrechnung, die recht bald von der Bank erstellt wird. 

Gewinne verfallen nach dem Steuerjahr, Verluste werden dagegen automatisch ins nächste Jahr vorgetragen. 

Es ist aus steuerlicher Hinsicht sinnvoll,  verschiedene Konten einzurichten , so dass man Aktien  (teilweise oder ganz ) verschieben kann.  

Ich möchte Verluste und Gewinne nicht erst bei der Steuererklärung verrechnen lassen. 

Frage beantwortet?

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 318
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 3 von 3 (175 Ansichten)

Betreff: Abgeltungssteuer Aktienverkauf Verlust mit Gewinn gegenrechen

[ Bearbeitet ]

@svenson 

Aktienverluste kann man nur mit Aktiengewinnen ausgleichen - der erste Topf.

Fondsgewinne landen in dem zweiten Topf.

Hier mal zwei Links, die das sehr ausführlich erleutern, einer mit anschaulicher Grafik:

Biallo - Wie-anleger-verluste-steuerlich-geltend-machen-koennen 

Etfs-und-Abgeltungsteuer 

Ob man solche Verluste realisiert, ist immer die Frage. Vor allem, wenn noch Dividenden gezahlt werden. Sollte man andere Aktiengewinne haben, könnte man durch Verkäufe dieser Aktie den Gewinn vermindern. Welche Strategie passt, hängt von ihrer persönlichen Situation ab.

 

 

Antworten
0 Likes