Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 11.10.2017

Eine andere Bank hat das gut gelöst… da kann man in der Banking App bzw. Depot die automatische Wiederanlage von Dividenden für das „komplette“ Depot an und ausschalten…und das selber….ohne den support zu kontaktieren… ganz unkompliziert… sowas würde ich mir auch von der Consorsbank wünschen.

7 ANTWORTEN 7

Autorität
Beiträge: 3382
Registriert: 21.07.2017

@Anakin79 :

Nur zur Klarstellung, weil ich "die andere Bank" auch ganz gut kenne:

Dividenden gibt es nach meiner Auffassung von Aktiengesellschaften, und die werden bei der XXX überhaupt nicht wieder angelegt.

Wenn Du Fonds-Ausschüttungen meinst:

Hier kannst Du die automatische Wiederanlage selbst schalten, wie Du es haben willst, allerdings nur, wenn die Fondsanteile im Rahmen eines Fonds-Sparplans gekauft wurden.

Ob dabei der jeweils wieder anzulegende Ausschüttungsbetrag immer noch mindestens € 75.- betragen muss, habe ich nicht verifiziert.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 11.10.2017

Ich versuche mal etwas zu erklähren… Ja da hast du recht das nur der sparplan-bestand wiederangelegt wird die Divididenden… wenn ich aber ein Depot habe mit etwas mehr Einzelwerten dann ist wird das schon umständlich die automatische wiederanlage zu stoppen… in dem fall muss man für „jeden“ wert ein formular ausfüllen wo der „sparplanbestand“ in den „normalbestand“ gebucht werden muss… und dieses formular muss per „fax“ oder „post“ dann noch versendet werden…bei vielen werten im depot ist das ein hoher aufwand…  deshalb hätte ich mir da eine etwas einfachere lösung gewünscht das man direkt für ganze depot die wiederanlage der divididenen stoppen oder starten kann… 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 41
Registriert: 04.08.2021

@stocksour 

Das wär mir neu. Ich kann hier keine Option dafür finden.

 

Laut der FAQ ist das Abschalten nur per Kundendienst und zwar für alle Sparpläne des Depots zusammen möglich:

https://wissen.consorsbank.de/t5/H%C3%A4ufige-Fragen/Was-passiert-mit-meinen-Ertr%C3%A4gen-aus-dem-S...

 

Bei nicht mehr aktiven Sparplänen kann man, wie schon erwähnt, den Sparplanbestand (nur die ganzen Anteile) in einen Normalbestand überführen. Ist aber umständlich.

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 142
Registriert: 12.09.2016

@Anakin79 ich habe ganz unkompliziert nur ein einziges Mal die Consorsbank kontaktiert und seitdem bekomme ich meine Dividenden auf alle meine Depots ausgezahlt.  Wideranlage mache ich als Einmalzahlung und runde, sofern ich Lust habe,  den Betrag auf. Nachdem man ja wöchentlich die Zahlung vornehmen kann,  stresst mich das auch nicht. 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 11.10.2017
ja das umstellen geht soviel ich weiss über ein Formular das man den Bestand vom sogenannten "Sparplanbestand" in den "Normalbestand" buchen kann.. oder auch telefonisch aber dann muss man jede won usw. am Telefon nennen.... sobald die Titel in den "normalbestand" gebucht sind findet keine Automatische Wiederanlage statt... ja das geht im prinzip einfach... Aber wenn man viele Titel Depot hat ist so eine Umstellung schon aufwendiger weil man jeden Titel zum umbuchen auflisten muss... und da hätte ich mir eine etwas "digitale" Lösung gewünscht... Wenn du eine einfachere Lösung dafür hast dann war mir das bis jetzt nicht bekannt
0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 41
Registriert: 04.08.2021
@Anakin
Ja, den Bestand kann man so umbuchen und dann werden die Dividenden auch ausbezahlt. Aber ein laufender Sparer würde ja dann wieder in den Sparbestand buchen.

Ne, was gemeint ist, war dass man der Consorsbank sagen kann die automatische Wiederanlage komplett abzuschalten. Die Bestände bleiben dann unberührt und können auch weiter bespart werden.

Leider gilt das dann prinzipiell für alle Wertpapiere.
0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Anerkannter Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 25
Registriert: 11.10.2017
achso das wusst ich nicht das man das per telefon auch machen kann auf einmal für das komplette depot... danke für die info... Aber dann wäre trotzdem schön eine digitale version... so ein button wo man wiederanlage fürs ganze depot an und abschalten kann... Aber wenns so am telefon geht dann ja auch ok
0 Likes
Antworten