Community

Antworten
Superkargo
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2019
Nachricht 1 von 6 (447 Ansichten)

Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

Hallo,
ich plane erstmalig einen der db-xtracker ETFs zu besparen (ca. 500-1.000€/Monat), dessen Sparplangebühr bis 31.12.2022 bei 0% liegt.
Nun frage ich mich, was sinnvoll ist, wenn die 0% Aktion in 3 Jahren endet? Nimmt man dann die 1,5% in Kauf, oder wechselt man den Anbieter, oder verursacht das am Ende mehr Kosten?
 
Danke!
Antworten
0 Likes
stocksour
Autorität
Beiträge: 1122
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 2 von 6 (440 Ansichten)

Betreff: Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

Hallo, @Superkargo ,

diese Entscheidung kann erst in gut 2,5 Jahren sinnvoll beantwortet werden.

Möglicherweise gibt es dann eine thematisch vergleichbare und ebenfalls kostenlose Alternative zu Deiner jetzigen Fondsauswahl.

Wenn ja, kannst den einen Sparplan aussetzen und den passenden neuen beginnen.

Wenn nein, besparst Du den alten weiter, Kosten hin, Kosten her.

 

onra
Enthusiast
Beiträge: 407
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 3 von 6 (408 Ansichten)

Betreff: Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Superkargo ,

......x-trackers Sparplan anlegen und nicht lange damit hadern, sind immerhin noch 27 Monate mit 0%-Aktion (das wären bei 500-1000€ mtl. immerhin 13500-27000€ investiertes Kapital...). Danach u.U. Switch auf ein neues vergleichbares Angebotsprodukt und den alten Sparplan ggfs. pausieren ,.....aber das hat dir @stocksour  ja alles bereits angeraten.

Wollte nur noch einmal deinem Entscheidungsprozess etwas Nachdruck verleihen....-Smiley (zwinkernd).

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3118
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 4 von 6 (387 Ansichten)

Betreff: Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

@Superkargo 

Noch zu ergänzen ist, dass bei Sparplänen auf Fonds und ETF alle Ausschüttungen automatisch wieder angelegt werden. Dabei fallen die zum Zeitpunkt der Ausschüttung gültigen Gebühren an. Eine automatische Wiederanlage kann man verhindern, indem man dieser widerspricht. Dieser Widerspruch gilt dann für alle Fond- bzw. ETF-Sparpläne im Depot.

Superkargo
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 14.09.2019
Nachricht 5 von 6 (361 Ansichten)

Betreff: Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

Ich danke euch allen für die hilfreichen Antworten!

 

@onra 

Wenn ich mich nicht schwer verlesen habe, sind das sogar noch 39 Monate für 0%.

 

@immermalanders 

Verstehe ich das richtig, dass diese Gebühren nur bei ausschüttenden ETFs anfallen, nicht aber bei thesaurierenden? Dort findet nach meinem Verständnis keine Ausschüttung statt, aber wieder angelegt wird ja trotzdem, oder kostet das ebenfalls Gebühren, die evtl. mit der Menge der gekauften Anteile verrechnet werden?

 

Gibt es bei CB eigentlich einen Deckelbetrag für die Höhe der monatlichen Sparrate? Ich finde dazu keine Angabe, was aber nicht viel bedeuten muss.

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 407
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 6 von 6 (353 Ansichten)

Betreff: Wie weiter nach db x-tracker 0%-Sparplan-Aktion?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Superkargo ,

....so sorry, habe irgendwie bis 31.12.2022 ein Jahr verpeilt. 39 Monate sind natürlich richtig.

Um so besser, dann halt 39x (500 bis 1000 Euronen) = 19500 bis 39000 Euronen.......

Deckelbetrag:....keine Ahnung????

Thesaurierung: Dafür gibt es zu Beginn eines Jahres dann ggfs. eine entsprechende Mitteilung über eine Vorabpauschale, die zu versteuern wäre und später beim Verkauf dann wieder angerechnet wird. Eine Thesaurierungsgebühr gibt es nicht!

Ausschüttung im Angebotssparplan:.....bin mir nicht ganz sicher, aber ich gehe einmal davon aus, dass dann ebenso keine Wiederanlagegebühr anfällt, so lange das Angebot gilt, aber vielleicht weiß ja jemand hier im Forum etwas mehr dazu.....

 

Schönes Wochenende

onra