Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2020

Hallo Zusammen, 

 

Ich bin ziemlichneu hier und möchte mich so langsam an Sparpläne rantasten.

 

Dazu habe ich eine Frage bezüglich der Kosten/Gebühren bei ETFs und Fonds.

Gehe ich bei Sparplänen auf die Suche nach ETFs und Fonds erhalte ich eine Auswahlliste, wo man z.B. nach "Unser Preis" sortieren kann. Mache ich das , dann steht dort bei mehreren "Unser Preis" = 0,00% . Wähle ich dann aber den ETF oder Fond aus, steht dort wiederum eine Verwaltungsvergütung von z.B. 0,09% . Was trifft denn dann zu ?

 

Vielen Dank für die Antworten

 

MfG

 

Philipp

0 Likes
2 ANTWORTEN 2

Autorität
Beiträge: 1539
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Philipp52 ,

....willkommen im Club...;).

Schau dir zunächst einmal die ETF's an, die bei der Consorsbank im Angebot sind und im Sparplan für 0€ Ordergebühr zu haben wären. Vielleicht ist da ja für dich etwas dabei, was in Frage kommen würde (vorläufige Angebotsdauern: x-trackers bis 31.12.2022, Lyxor bis 31.12.2020, Amundi bis 31.12.2022 und BNP Paribas....).

Ansonsten gelten die Bedingungen nach dem Preis-/Leistungsverzeichnis für Sparpläne (1,5% des Handelsvolumen für Sparpläne, die nicht im Angebot sind).

Beim späteren Verkauf fällt die Gebühr beim Verkauf über eine Börse an (0,25% Handelsvolumen + 4,95€ Grundpauschale+eventuelle Börsenplatz-Courtage; mindestens 9,95€, höchstens 69,00€). Über Tradegate oder außerbörslich über StarPartner fallen keine Börsengebühren an.

Die Verwaltungsgebühr hat mit dem Kauf/Verkauf nichts zu tun. Das ist die Gebühr, die im Fond/ETF vom Emittenten für die Verwaltung pro Jahr anfällt. Dann gibt es noch die Total Expense Ratio (TER), die Gesamtkostenquote. Die kannst du ja mal googeln, dann wird die diese Kennzahl etwas klarer....

Liebe Grüße

onra


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2020

@onra 

Vielen Dank für die Antwort.

0 Likes
Antworten