Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2014
Wird meistens gelöscht, aber du kannst nach "vl clever anlegen" googeln. Da sollten die ersten paar Treffer der richtige Anbieter sein.. 😉

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2017

Besten Dank @janxb

werde ich mal machen. Alternativ darf man mir auch gerne eine PN schreiben 😉

 

Gruß Smiley (zwinkernd)

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2017

Ich kann die Anlage bei DWS direkt empfehlen, kostet zwar 12 EUR im Jahr, ist aber am Markt mit das Günstigste. Ich hatte meinen letzten VL Vertrag angelegt in DWS Deutsche Aktien Typ 0 (d.h. ohne Ausgabeaufschlag) und während der Laufzeit bei 40 Euro monatlich fast 2.000 Gewinn erzielt. Wichtig: diese ganzen ETF, Dachfonds, bla bla machen nur die Bank reich, nicht den Anlege. Nehmt einen Fonds ohne Ausgabeaufschlag, bevorzugt in deutschen Aktien, das bringt auf die Dauer der Laufzeit das Meiste. Schließt ausschließlich online ab, sogenannte "Berater" empfehlen Euch nur das, was ihnen selbst nützt und schwatzen Euch überteuerte Produkte auf, die am Ende nichts bringen. 

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 07.12.2014
Ein ETF hat Verwaltungsgebühren von ca 0,2%. Dein DWS Fonds, welcher aktiv gemanaged wird, hat aktuell eine TER von 1,45%. Deinen Tipp kann ich daher nicht wirklich nachvollziehen, oder sollte das unauffällige Werbung sein?..

Enthusiast
Beiträge: 542
Registriert: 06.06.2016

Ich habe (leider) auch meine VL-Anlage bei einem anderern Online-Anbieter. MSCI-World als thesaurierer. Mein Anbieter hat die Kosten fürs Fonds-Depot auf ca. 10 Euro/Jahr gesenkt. Ist zwar rausgeschmissenes Geld, denn ich würde meine VL auch zu Consors umziehen. Alles in einem Depot ohne (vermutlich) zusätzliche Kosten. Aber wer nicht will, hat gehabt - wie ein Sprichwort sagt.

"Geschäftspolitische Entscheidung" - die können auch irgendwann nach hinten los gehen. Denn im immer engeren Wettbewerb sollte Kundenorientierung ganz oben stehen. Genauso sollte doch die Bank daran interessiert sein, ihre (Stamm-) Kunden zu halten als mit regelmäßigen Werbeaktionen Neukunden zu fangen (die vermutlich oft nur Tagesgeld- oder Bonushopping betreiben).

 

Zum Thema Kundenorientierung gibt es hier in der Community ja genügend (negative) Beispiele, bei der Jahressteuerbescheinigung 2016 angefangen, bei ungünstigen Handelszeiten für ETF-Sparpläne weitergemacht.


Autorität
Beiträge: 3806
Registriert: 06.02.2015

Mich persönlich stört noch die Tatsache, dass der Manager eine Performance-Fee von 25% bekommt, wenn sich der Fond besser als der Benchmark (DAX) entwickelt. Sprich, hat der DAX eine Entwicklung von -10% und der Fond von -5%, bekommt der Manager eine Performance-Fee ausgezahlt, der Fond hat sich ja besser als der Benchmark entwickelt... Verlegener Smiley


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 3
Registriert: 09.04.2016

Ich habe die Consorsbank bisher echt vielen Bekannten empfohlen und bin schon einige Jahre Kunde.

Das VL nicht möglich ist sehe ich als großen Minuspunkt an und werde mich wohl für  Girokonto und Depot nach einbem andern Anbieter, der mirt alles bietet, umsehen.

Sehr schade Consorsbank!

 


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 26
Registriert: 15.09.2015

Ich habe folgende Antwort bekommen, bin also auch nicht weiter als ihr. Aber da das Thema doch nicht nur mich umtreibt, könnte ja eine Reaktion der Bank erfolgen.

 

https://wissen.consorsbank.de/t5/Ideen/VL-Depot-als-Unterkonto/idc-p/60939/highlight/true#M6557

0 Likes

Moderator
Beiträge: 539
Registriert: 17.09.2015

Hallo @framer10,

die Anlage Ihrer Vermögenswirksamen Leistung bei uns ist tatsächlich nicht möglich. Wohl aber die Eröffnung über uns.
Wir arbeiten seit längerem mit der DWS zusammen und können Ihnen deren Produkte anbieten. Die Führung des Depots für die VW- Leistungen erfolgt dann bei der DWS direkt. Sie haben hier sogar einen Discount von 50% auf die Ausgabegebühr der Fonds.

Die VW-Leistungen Ihres Arbeitgebers können Sie also nicht bei uns anlegen. Über uns aber sehr wohl.
Bei hoffentlich weiterhin bestehendem Interesse, wenden Sie sich gerne an Ihre persönliche Kundenbetreuung.

Diese erreichen Sie montags bis sonntags von 07:00 Uhr – 22:30 Uhr unter 0911-369-3000.

Beste Grüße

CB_Kai

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 02.06.2017

und wie geht das online?

Antworten