Community

Antworten
Highlighted
IBA1337
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2020
Nachricht 11 von 15 (173 Ansichten)

Betreff: Steuerfreibetrag nutzen - passive Anlage in thesaurierende ETFs - zum Jahresende Verkaufen und gleich wieder Kaufen?

Gehe ich richtig in der Annahme, dass das bedeutet, ich müsste mind. 3 Tage zuvor Anteile aus dem Sparplan verkaufen, um einen Tag vor Auslösung des Sparplans (1. bzw. 15. des Monats) die Einmalzahlung zu aktivieren?

 

Sprich Verkauf 28.09

Geldeingang 30.09

Reinvest Einmalzahlung Sparplan 30.09 (vorrausgesetzt das Geld ist auf dem Verrechnungskonto eingegangen)

Ausführung Sparplan 01.10

 

Oder gibt es da eine andere Lösung?

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 12 von 15 (150 Ansichten)

Betreff: Steuerfreibetrag nutzen - passive Anlage in thesaurierende ETFs - zum Jahresende Verkaufen und gleich wieder Kaufen?

Hallo @IBA1337 ,

...wenn du den Betrag deiner verkauften Anteile aus dem  Sparplan durch ein Einmalinvestment im Sparplan zum 01. oder 15. eines Monats wieder in den Sparplan investieren möchtest, dann geht das nur über ein paar Tage Valutadifferenz. Wochenenden (keine Bankarbeitstage...) könnten auch noch irgendwie dazwischen funken. Um auf Nr. sicher zu gehen, würde ich einfach den ein oder anderen Tag zusätzlich einplanen.

Oder du machst die Probe aufs Exempel und verklaufst einfach einmal einen kleineren Anteil aus deinem Sparplan einige Tage vor dem Einmalinvestment-Stichtag vor dem 01. oder 15. eines Monats und schaust, ob dein gewähltes Vorlauf-Zeitfenster die richtige Wahl war und die Einmalausführung im Sparplan dann geklappt hat.....

 

Liebe Grüße

onra

Highlighted
IBA1337
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2020
Nachricht 13 von 15 (132 Ansichten)

Betreff: Steuerfreibetrag nutzen - passive Anlage in thesaurierende ETFs - zum Jahresende Verkaufen und gleich wieder Kaufen?

Hallo onra,

vielen Dank für deine hilfreichen Antworten. Das sind leider meine Befürchtungen, dass es mit dem Zeitfenster(unabhängig von Wochenend und Feiertagen wird das auch nicht immer verlässlich gleich sein) nicht passt oder der Spread zu groß(was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss) wird. Das mit dem kleineren Anteil hatte ich mir auch schon überlegt, müsste zumindest dann für die Gebühren für den Verkauf von 9,95 aufkommen, solange Einmalzahlungen kostenfrei im Sparplan sind. 

 

LG

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1747
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 14 von 15 (118 Ansichten)

Betreff: Steuerfreibetrag nutzen - passive Anlage in thesaurierende ETFs - zum Jahresende Verkaufen und gleich wieder Kaufen?

Nur so ein, zwei Gedanken bei diesem Steuerthema:

- Die bis einschließlich 2018 gekauften Anteile sind ja schon "fiktiv" versteuert

- Für die seit 2019 gekauften Anteile wurde die Vorabpauschale verbucht

Das kann bei der Optimierung der Ausnutzung des FSA einen spitzen Bleistift nötig machen.

Ich kann aber auch falsch liegen.

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 15 von 15 (106 Ansichten)

Betreff: Steuerfreibetrag nutzen - passive Anlage in thesaurierende ETFs - zum Jahresende Verkaufen und gleich wieder Kaufen?

Hallo @stocksour ,

....ja, da hast du recht. Die bereits geleisteten Vorabpauschalen der Thesaurierer ab 2019 hätten ja schon zunächst einmal zu Jahresbeginn den SpFB angefressen. Diese Beträge würden beim Verkauf ja dann wieder gegengerechnet werden. Um das Optimum herauszufinden, sollte man alle bekannten Daten dann mal mit einem schönen gespitzten Bleistift hin und her rechnen.....Smiley (fröhlich). Aber man kann glücklicherweise mit relativ einfachen Methoden der Mathematik durch Addition und Subtraktion eine Lösung finden, sogar ohne einen Taschenrechner bemühen zu müssen.

LG+

onra