Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2021

Hallo miteinander,

 

ich bespare den A2PKXG und wollte eine "Einmalzahlung" machen.

 

Sehe ich das richtig, dass Gebühren bei der Einmalzahlung via Sparplan andere (höhere) sind als beim normalen Kauf?

 

Und wann entstehen die Gebühren bei der Einmalzahlung?
(aktuell habe ich eine Einmalzahlung auf 1.10 - aber wenn das jetzt so stimmt würde ich demnächst einfach normal ordern.

 

Danke für eure Hilfe!

0 Likes
2 ANTWORTEN 2

Autorität
Beiträge: 1539
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Haberschlachter ,

....bin mir nicht 100% sicher, aber ich sehe das so:

Dein ETF-Sparplan A2PKXG von Vanguard läuft wohl mit 1,5% der Sparrate als Gebühren für die Ausführung.

Beim direkten Einmalkauf z.B. über Tradegate würdest zu 0,25% des Handelsvolumens + 4,95€ Pauschale zahlen (min. 9,95€, max.69€).

Bsp.:

3000€ Einmalzahlung über Sparplan--------> 45€ Gebühren

3000€ als Einmalkauf außerhalb des Sparplans------> (7,50+4,95)€ = 12,45€

Für den Handelsplatz Tradegate wäre die Handelsplatzgebühr 0€

Kaufst du außerhalb deines Sparplans die gleiche WKN ein, dann erhätst du eine zweite Depotposition mit gleicher WKN.

Später könntest du, wenn du möchtest, die Zweitposition gebührenfrei auf den Sparlan umlegen lassen. Anruf beim Kundenservice sollte hier genügen.

Für den Fall, dass ich hier falsch liegen sollte, wird sich ganz bestimmt und schnell ein kompetenter Kommentar hier aus dem Forum

dazu ergeben. Dann solltest du klar sein......

Die Gebühren für den Einkauf außerhalb des Sparplans würden dir in deiner Orderabrechnung zeitnah dokumentiert. Es wird dein Verrechnungskonto entsprechend belastet (Kaufpreis+Gebühren).

 

LG+

onra


Autorität
Beiträge: 2773
Registriert: 21.07.2017

Das sehe ich wie @onra .

Als Ergänzung und ohne den Hardcore-Sparplanern vorgreifen zu wollen: Es hängt von der Höhe des Einmal-Betrags ab:

Einkaufsstrategisch wird der Einmalkauf ab ca. € 670.- immer günstiger.

Bis zu ca. € 670 (inkl. Normalrate!) ist es günstiger, die Sparplanrate einmalig zu erhöhen und nach Ausführung wieder auf die Normalrate zu reduzieren.

 

Antworten