abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Jetzt in Öl Einsteigen?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2015

Hallo zusammen,

 

ich überlege aufgrund der derzeitigen niedrigen Ölpreise in Öl zu investieren, da ich denke, dass der Preis langfristig wieder um ein vielfaches steigen wird.

 

Allerdings gehe ich auch davon aus, dass einige Marktteilnehmer die Finanzierungsprobleme haben vom Markt verschwinden werden. 

 

Da ich eher Fond- als Aktienaffin bin suche ich einen guten Fond, der in Öl/Energiewerte investiert und die großen und gesunden Branchengrößen wie z.B. Shell oder Chevron abdecken.

 

Habt Ihr da eine Empfehlung oder kennt einen guten Fond oder ETF? Ich bin in diesem Segement bisher noch nicht unterwegs gewesen und würde mich auch über eine Diskussion zum Thema hier freuen, vielleicht teilt ja nichtmal jemand meinen Optimismus (was mich jetzt nicht davon abhalten würde Ölwerte in mein Portfolio beizumischen....)

 

Grüße

Airliner (sonst eher Kerosinspezialist 😉

0 Likes
40 Antworten 40

Autorität
Beiträge: 1398
Registriert: 06.01.2017

Öl, danke für die Aufstellungen 👍. Ich bin auch so ziemlich in Öl- und Fördereraktien investiert und sehe es eigentlich genauso: Gewinne laufen lassen und versuchen bei Topkursen glattzustellen. Ob es gelingt, ist eine andere Sache. Und dann??

Vielleicht dann nur noch investieren in "Dogs of the Dow"??? Das müssten für mein Empfinden dann aber die zurückgekommenen Blue Chips sein, was sich eigentlich widerspricht. Momentan keine Ahnung, aber es ist sehr spannend, im Notfall steigen die Kurse der Goldaktien, gesegnet sei, wer (seit einiger Zeit) investiert ist. 

Bleibt gesund, PFIZER macht es schon, heidewitzka, Herman Löns, die Heide wackelt!  Schönen Sonntag noch, Ihr geneigten, versierten Investoren!! 😂

Antworten