Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 29.10.2015

Hallo Community,

 

ich wollte grade einen Freistellungsauftrag anlegen, aber bekomme folgende Fehlermeldung:

 

Bitte korrigieren Sie die folgenden Punkte:
  • Hinweis: Branche/Rechtsform des Kunden nicht gültig

Hat jemand eine Idee?

0 Likes
4 ANTWORTEN 4

Routinierter Autor
Beiträge: 139
Registriert: 19.08.2015

@mkubik Bist du selbständig oder Freiberufler? Hier sind soweit ich weiß weitere Angaben notwendig.

Ansonsten wende dich am besten direkt an den Kundenservice, da dieser dein Konto / deine Daten einsehen kann.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 29.10.2015

Das werde ich mal überprüfen und berichten. Klingt erstmal nicht völlig abwegig 🙂

 

Danke!

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2016

Hallo,

 

wie ist die Sache denn ausgegangen? 

 

Ich habe bei meinen Versuchen, einen Freistellungsauftrag einzurichten genau den gleichen Fehler erhalten.

Die Consors Hotline kann auch nicht helfen. Sie werden mir ein Formular zuschicken (aber erst am Montag?!?). Ein PDF gäbe es nicht, weil ja sonst IMMER alles online ginge ...

 

VG

0 Likes

Moderator
Beiträge: 89
Registriert: 04.07.2016

Hallo @mkubik, hallo @Lothar_L,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an die Community wenden.

Die Beantwortung dieser individuellen konto- bzw. kundenbezogenen Frage wird den Mitgliedern voraussichtlich nicht möglich sein. Vielen Dank dennoch an @spiesser für Ihren wertvollen Tipp.

Wir betonen an dieser Stelle ebenfalls, dass die Moderatoren der Community bewusst nicht dem Kundenservice angegliedert sind. Dennoch können wir Hinweise auf mögliche Ursachen dieser Fehlermeldung geben.

Die erfahrungsgemäß häufigste Ursache dieser Meldung liegt im Status des Familienstands. Ein Freistellungsauftrag kann bei einem Gemeinschaftskonto nur hinterlegt werden, wenn beide Kontoinhaber miteinander verheiratet sind. Ist dies nicht gegeben, ist die Hinterlegung nicht möglich. Auch ein Einzelfreistellungsauftrag kann in diesem Fall nicht erteilt werden.

Weitere Auslöser dieser Meldung können sein, dass bereits ein gemeinsamer Freistellungsauftrag hinterlegt ist oder dass es sich um ein Konto mit Betriebsvermögen handelt.

Sie sehen, eine konkrete Beantwortung was genau bei Ihnen der Auslöser dieser Meldung war, kann über die Community nicht erfolgen. Bitte setzen Sie sich dazu mit der telefonischen Kundenbetreuung unter 0911 - 369 3000 in Verbindung.

Wir wünschen einen guten Start in die Woche.

CB_Heike
Community-Moderatorin

Antworten