Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2014

Hallo Ihr Lieben,

 

da ja zum 01.10.2016 die Flat Aktion mit db x-trackers ausgelaufen ist, überlege ich ob ich meinen bestehenden Sparplan auf den MSCI World (dbx1mw) nicht lieber pausieren bzw. löschen soll und zum MSCI World (ETF110) der comstage wechseln soll?

 

Grund hierfür ist hauptsächlich, dass mich ab November jede Ausführung ja 1,5% Gebühren kostet und bei comstage bist 2019 0%.

 

Was meint Ihr, macht das Sinn oder spricht da irgendwas dagegen?

 

Grüße

 

Julius

0 Likes
1 ANTWORT 1

Enthusiast
Beiträge: 288
Registriert: 17.11.2015

Meiner Meinung nach spricht alles dafür das so zu machen.

 

  • Konstruktion/Risiko ist identisch: beide setzen das Investment per Swap-Konstruktion um
  • TER des Comstage deutlich günstiger (0,2% vs 0,45%) - die Differenz in diesen Kosten sieht man praktisch auch komplett in der Performance. Der CS läuft ziemlich genau die Differenz in den Fees jedes Jahr besser.
  • Und wie von dir selber angesprochen, keine 1,5% Sparplangebühr die nächsten gut 2 Jahre.

 

 Die einzige Unterschied ist das Kontrahentenrisiko bei den Swap Konstrukten. Comstage handelt alle Swaps mit der Commerzbank, db-x mit der Deutschen Bank.

Welchen der Kontrahenten man persönlich als riskanter ansieht, lasse ich mal dahingestellt.

 

Ich persönlich sehe das allerdings recht entspannt. Ja, Swap Konstruktionen haben ein gewisses Risiko. Aber das maximale Verlustrisiko bei Ausfall des Kontrahenten ist im Endeffekt sehr überschaubar - mit grob 50% Wahrscheinlichkeit sogar Null.

 

 

0 Likes
Antworten