Community

Antworten
Highlighted
DineH
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21.07.2020
Nachricht 1 von 19 (869 Ansichten)

ETF-Sparplan

Hallo,

kann mir jemand sagen, bei welchem Handelsplatz Käufe im Rahmen eines ETF-Sparplans getätigt werden oder passiert das sogar außerbörslich?

Ich möchte einen Sparplan in einem Xtrackers-ETF anlegen und habe bis noch nicht mein Einverständnis zum außerbörslichen Handel erteilt. Sollte ich das besser machen, damit es keine Probleme beim Kauf gibt?

Viele Grüße

Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 721
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 2 von 19 (864 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

Seit 01.03.2020 bei Tradegate. Vorher war es die Börse München.

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1825
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 3 von 19 (837 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

@DineH :

Und: Dein Einverständnis zum außerbörslichen Handel wird beim Sparplan stillschweigend vorausgesetzt.

Antworten
0 Likes
Highlighted
DerBietigheimer
Enthusiast
Beiträge: 484
Registriert: 07.08.2014
Nachricht 4 von 19 (759 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

[ Bearbeitet ]

Ich habe auch mal eine Frage zu solchen Sparplänen, da mich ein junger Mensch darauf angesprochen hat und ich mich nun damit beschäftige, da er nicht wie ich Zeit zum Share picking hat.

 

Also denke ich, dass er einen Sparplan mit monatlicher Einzahlung macht, und diese zu jeweils einem Drittel auf ETFs aufgeteilt wird. Einer soll dabei den DAX abbilden, der zweite dann den EuroStoxx600 und der dritte den MSCI World ex-US Index. Wenn die US Kurse dann wieder vernünftig sind, käme noch der S&P500 dazu.

 

Kann man mir dazu jeweils eine Empfehlung geben, welcher ETF besonders kostengünstig ist?

Gehören die ETF von Black Rock auch dazu?

 

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 292
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 5 von 19 (746 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

[ Bearbeitet ]

Hallo @DerBietigheimer ,

für deine Anfrage, für einen jungen Menschen, der keine Zeit hat, sich mit Share picking zu beschäftigen, ist die Auswahl schon ziemlich speziell. Weder der DAX, noch der EuroStoxx600 und/oder MSCI World ex-US haben in der Vergangenheit mit besonderer Performance geglänzt.

Zum Vermögensaufbau würde ich erst mal auf einen "World-EFT", bspw. Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1D (WKN A1XEY2) setzen. Es ist ein ausschüttender ETF, der bis zum Erreichen der Grenze des erteilten Freistellungsauftrags die bessere Wahl ist. Zudem derzeit bei Consors als Aktionsangebot.

Wenn es etwas "Spezieller" werden soll, würde ich eher einen "World-Momentum-ETF" ins Auge fassen; bspw. Xtrackers MSCI World Momentum UCITS ETF 1C (WKN A1103G).

In diesem Sinne, viel Erfolg.

 

[Nachtrag] BlackRock -> Siehe ETF-Angebot von iShares

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 990
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 6 von 19 (717 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

[ Bearbeitet ]

Hallo @DerBietigheimer ,

...die Vorschläge von @pm2006 kann ich auch unterstützen. Die x-trackers-Teile sind noch bis zum 31.12.2022 für 0€ Ordergebühr im Sparplan zu haben.

Möchte man noch wie oft empfohlen die Emerging Markets berücksichtigen, dann gibt es zum einen die Möglichkeit einen MSCI World und einen MSCI Emerging Markets in einem Verhältnis (70/30, 75/25, 80/20 oder je nach persönlichen Gewichtungskriterien) zu mischen. Das wären dann halt 2 ETF-Sparpläne.

Eine nette Variante wäre auch einen MSCI All Countries als Sparplan anzulegen (z.B. A1W8SB, thes.), weil hier ein Anteil Emerging Markets in nur einem Anlageprodukt vereint wäre. Die jeweiligen US-Gewichtungen kann man sich ja mal im einzelnen anschauen (schöne Web-Site: justetf.com...). Auch dieses x-trackers-Beispiel wäre bis zum 31.12.2022 einstweilen gebührenfrei im Sparplan und zu empfehlen.

Daneben müßte man halt noch schauen, ob man vielleicht bestimmte Themen ETF-mäßig abdecken möchte (S&P 500, Dow Jones, Nasdaq, Tech, Biotech, Water,Telecom, Pharma, Energie ....was das Herz begehrt oder was man so als zukunftsmäßig vielversprechend einstuft......., da gibt es eigentlich kaum Grenzen).

Die Mischung machts, ähnlich wie bei guten Cuvee-Weinen....Smiley (zwinkernd).

Liebe Grüße

onra

 

Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 292
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 7 von 19 (671 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

@onra's Anmerkungen sind völlig richtig. Aber ...

... in der (jüngeren) Vergangenheit waren die Emerging Markets ebenfalls, wie schon die in die engere Auswahl genommenen DAX- u. EuroStoxx600-ETFs keine Investition, die zusätzliche Sicherheit und Gewinn generierten.

Ebenso würde ich von Branchen(-wetten)-ETFs abraten. Alles in Welt- oder All Countries-ETF, das reicht. Eine weitere Aufteilung ist (sehr wahrscheinlich) der Performance nicht zuträglich. Und eine zusätzliche Diversifikation, bei einem Welt-ETF ??? Dann müsste es einen Sonnen-, Mond- oder Sternen-ETF geben. Spaß beiseite, ein ETF reicht zu Beginn des Investorenlebens.

Emerging Markets, Biotech, Water, Telecom, Pharma, Energie ... Schnick-Schnack! Smiley (Zunge)

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 990
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 8 von 19 (655 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

Hallo @pm2006 ,

.....Schnick-Schnack, that's your opinion....gut , dass es auch bei Meinungen eine gewisse Diversifikation gibt....

Hab' spaßeshalber einen ganz normalen Candriam Biotech-Fonds über 10 Jahre mit einem ganz normalen MSCI World ETF performancemäßig verglichen. BB Biotech the same....Smiley (zwinkernd).

Ergebnis:

MSCI World +300%

Biotech-Fonds (+550%), BB-Biotech(600%)

Fazit: Diesen Schnick-Schnack habe ich mir sehr gerne gegönnt; jeder so, wie er es meint...Smiley (zwinkernd).

By the way: Ein einfacher Tech-Fonds (z.B. A0KEDE, Franklin Templeton) (über 10 Jahre auch + 600% im Vergleich zu einem MSCI World mit +300%)

Fazit: Auch diesen Schnick-Schnack würde ich nicht als solchen bezeichnen....Smiley (zwinkernd).

Es gibt noch reichlich andere Beispiele, deswegen würde ich erst einmal immer sehen wollen, was sonst noch so gespielt wird.......

 

Liebe Grüße+ bleib gesund

onra

 

Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 292
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 9 von 19 (646 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

@onra  100% Zustimmung. Ich selbst halte sowohl Tech-Fonds als auch BB Biotech. Smiley (Zunge)

Allerdings war die Ausgangslage, "keine Zeit (oder Lust) zum Share picking", für diese Personen wäre eine Investition in Biotech- oder Tech-ETFs eben doch Stock picking. Also Schnick-Schnack.

Nichts für ungut und Grüße

pm2006

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 990
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 10 von 19 (632 Ansichten)

Betreff: ETF-Sparplan

Hallo @pm2006 ,

....da bin ich nochmal....Smiley (zwinkernd).

Unter stock picking verstehe ich das gezielte Investieren in einzelne, börsennotierte Unternehmen. Diese Definition trifft doch keinesfalls auf Fonds im Tech- oder z.B. Biotech-Bereich zu. Man investiert doch in solche Vehikel, wenn man sich die Einzetitelauswahl (..also stock picking...) aus unterschiedlichsten Gründen nicht weiter zutraut. Dadurch erhältst du doch die gewünschte Diversifikation in interessanten Teilbereichen....., gerade wenn man keine Zeit, Lust usw. ...hat. Darum ja Sparplan, da wird einem auch gleich das Timing abgenommen, wenn man konsequent über Jahre am Start ist....Smiley (zwinkernd).

 

Und auch bei mir nothing for bad und liebe Grüße

onra

Antworten
0 Likes