Community

Antworten
Highlighted
eristg
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2018
Nachricht 1 von 17 (978 Ansichten)

ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Guten Tag an Alle,

es freut mich, dass ich hier in der Community mitmachen darf. Da ich doch relativ neu bin hätte ich einige Fragen:

 

a.) ich möchte gerne in einen ETF Sparplan monatlich investieren. Da ich bereits 60 Jahre alt bin, würde ich diesen gerne ca. 6 Jahre laufen lassen. Gibt es da Empfehlungen, auf die ich eventuell zurückgreifen könnte.

b.) alternativ würde ich auch zu einem Fond- oder Aktiensparplan tendieren.

 

Würde mich sehr über entsprechende Tipps freuen und wünsche allen Usern noch einen angenehmen Tag.

 

Gruß Eric

Antworten
0 Likes
Highlighted
Iceman1981
Routinierter Autor
Beiträge: 169
Registriert: 18.11.2014
Nachricht 2 von 17 (949 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

[ Bearbeitet ]

Hallo Eric,

 

ich versuche Dir mal ein wenig Hilfestellung zu geben.

Zunaechst finde ich es sehr loeblich, dass Du Dich entschieden hast, der Null-Zins Politik zu entfliehen und Dich aufs Boersenparkett begibst.

 

Ich empfehle grundsaetzlich ETF-Sparplaene anstatt Fondsparplaene. Der Unterschied ist, dass ETFs nicht aktiv von einem Fondmanager gemanagt werden und somit ein ETF wesentlich kostenguenstiger ist. Darueber hinaus sind die Fondgesellschaften teilweise auch an Deinen Gewinnen beteiligt, was bei ETFs entfaellt.

 

Vorteil eines ETF-Sparplans gegenueber eines Aktiensparplans ist, das Du eine breite Streuung bei einem ETF hast und somit Risikominimierung. Nachteil eines ETFs, Du hast keine Dividendenausschuettung.

 

Also ich tendiere zu den klassischen ETFs

 

-MSCI World

-ETF auf NASDAQ

-ETF auf DOW JONES Industrial Average

-ETF auf NIKKEI

-ETF auf DAX oder EURO STOXX 50

und vielleicht noch Schwellenlaender

 

Da muss aber jeder fuer sich seinen persoenlichen Geschmack und Anlagehorizont betrachten und sich dann entscheiden.

 

Ueber die Fondauswahloption der Consorsbank kannst Du in Ruhe Deine ETFs oder Fonds auswaehlen, vergleichen, etc. Welche sparplanfaehig sind, welche nicht. Alles filterbar.

 

Hoffe, ich konnte Dir auf die Schnelle ein paar Basics zum Thema mitgeben.

 

Schoene Woche Dir und viele Gruesse

Iceman1981

 

Highlighted
eristg
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2018
Nachricht 3 von 17 (939 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Hallo Iceman,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort und das Lob wegen dem Börsenparkett.

Solche kurze Informationen habe ich gebraucht, das ist sehr gut.

Favorisierst Du in den einzelnen Bereich denn auch noch bestimmte Anbieter, oder ist das eher sekundär. Es gibt da ja BNP, i.Shares oder Amundi bzw. Lyxor.

 

Aber wie Du das schon richtig gesagt hattest, muss das jeder für seinen eigenen Horizont entscheiden. Oder wie der Franzose sagt: Chacun a son gout. Jeder nach seinem Geschmack.

 

Ich danke Dir und wünsche Dir eine gute Zeit. Hoffe, dass Du mir erlaubst schon mal die ein oder andere Frage zu stellen.

 

Gruß Eric

Highlighted
Iceman1981
Routinierter Autor
Beiträge: 169
Registriert: 18.11.2014
Nachricht 4 von 17 (929 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Hallo Eric,

 

es freut mich, dass ich Dir schon mal ein Stueck weiter helfen konnte.

Also fuer welchen Anbieter Du Dich entscheidest, ist prinzipiell egal. Das ist auch unabhaengig von Strategie oder Anlagehorizont. Du koenntest die Kennzahlen vergleichen, wann der ETF aufgelegt wurde, Volumen, ob thesaurierend, d. h. Ertraege werden wiederangelegt, oder ausschuettend, d. h. Ertraege werden Deinem Verrechnungskonto gutgeschrieben.

Ich bevorzuge ETFs des groessten unabhaengigen Vermoegensverwalters aus New York City.

 

Danke Dir. Ich wuensche Dir auch eine gute und vor Allem erfolgreiche Zeit an der Boerse.

Natuerlich darfst Du jederzeit eine Frage stellen, sehr gerne.

Ich werde mir Muehe geben, sie zu beantworten.

Gerade als Einsteiger kommen am Anfang eine Menge Fragen auf. Das ist voellig normal.

 

Bis dahin.

 

Viele Gruesse

Iceman1981

Antworten
0 Likes
Highlighted
Iceman1981
Routinierter Autor
Beiträge: 169
Registriert: 18.11.2014
Nachricht 5 von 17 (922 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

[ Bearbeitet ]

@eristg 

Kleiner Tipp noch, Eric.

Wenn Du die Ertraege aus Deinem ETF-Sparplan nicht wieder anlegen moechtest und es sich um einen ausschuettenden ETF handelt, musst Du trotzdem bei der Consorsbank telefonisch der Wiederanlage widersprechen, obwohl der ETF ausschuettend waere.

Sonst wird automatisch wieder angelegt trotz ausschuettendem ETF.

Das klappt bei der Consorsbank Hotline aber voellig problemlos und die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erledigen das gerne fuer Dich.

 

Viele Gruesse

Iceman1981

Antworten
0 Likes
Highlighted
eristg
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2018
Nachricht 6 von 17 (884 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Hallo Iceman,

 

vielen Dank noch für die weiterführenden Tips, vor allem die Sache mit dem dann notwendigen Telefonat mit der Kundenbetreuung.

Mit dem Vermögensverwalter aus New York meinst Du bestimmt die Firma zu der auch Friedrich Merz gehört und deren 2. Vorsitzenden ich heute morgen auch in einem Bericht vom Weltwirtschaftsforum aus Davos gesehen habe.

Bin als Anfänger für jeden Tipp dankbar.

Wünsche noch einen schönen Abend.

 

Gruß Eric

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 7 von 17 (875 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

[ Bearbeitet ]

Hallo @eristg,

....noch drei Dinge.......

1) Beim Widersprechen der Wiederanlage bei Sparplänen gilt dieser Widersruch, so viel ich weiß, für das gesamte Depot. Also sollten noch andere Teile am Start sein, so gilt das auch dort.

2) Bis zum 31.12.2022 sind reichlich x-trackers ETF's für 0€ im Sparplan bei der CB zu haben. Lyxor-Teile bis 31.12.2020.......Schau dir halt mal die Angebotspalette an. Vielleicht ist da etwas für dich dabei, das günstig zu besparen wäre.

3) Anlagehorizont 6 Jahre.......Du solltest darüber nachdenken, deinen Anlagehorizont nicht genau auf 6 Jahre zu fixieren. Ggfs. solltest du in der Lage sein, zetlich noch etwas nachzujustieren, wenn es nach 6 Jahren eher mau aussehen sollte. Immerhin laufen die Börsen schon lange nach oben; das wird sich früher oder später auch einmal umkehren. Das kommt eigentlich immer so wie das "Amen in der Kirche".......Smiley (zwinkernd).

 

Grüße

onra

Highlighted
Iceman1981
Routinierter Autor
Beiträge: 169
Registriert: 18.11.2014
Nachricht 8 von 17 (866 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

[ Bearbeitet ]

@eristg 

Ja, richtig. Der sitzt da jetzt wieder im Aufsichtsrat.

Und ja, onra hat Recht. Widerspruch gilt fuer das gesamte Depot. Fuer einzelne Titel ist das nicht moeglich.

@onra 

Danke fuer den ergaenzenden Hinweis.

 

VG

Iceman1981

Highlighted
eristg
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2018
Nachricht 9 von 17 (859 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Hallo Onra,

 

vielen Dank für den Tipp was die Ausschüttung betrifft und die anderen Anbieter werde ich mir gerne anschauen wie auch den Anlagehorizont überdenken.

 

Dir noch einen schönen Abend

 

Gruß Eric

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1750
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 10 von 17 (852 Ansichten)

Betreff: ETF, Fonds oder Aktiensparplan

Hallo, @eristg ,

schau mal hier, nicht als Vorgabe, nur um einen konkreten Eindruck zu vermitteln - oder Dich vollends zu verwirren.

- die Daten sind "von damals"

- sparplanfähig sind sie alle 5, jedoch nicht kostenlos.