abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020

Hallo Liebe Sparfüchse.Roboter (fröhlich)

 

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Aktien und ETF´s ect.

 

Ich bespare schon ein paar wenige ETF´s nun möchte ich aber noch per EINMAL Anlage diverse Dividenden ETF´s zusätzlich kaufen für einen festen Betrag X.

 

Was ist Vorteilhafter / Günstiger?

 

Variante 1:   Ich eröffne einen Sparplan mit einem Dividenden ETF der mit 1,5% Kosten belegt ist pro Sparrate, und Zahle dort noch zusätzlich per Einmalanlage zb. 10.000.- ein.

( Damit Spar ich mir die Order Gebühren ect.)

 

Variante 2: Oder ist es günstiger wenn ich zb den ETF gleich für z.b 10.000.- "ORDER"

und dann zb Jährlich für z.b 700.-  wieder Anteile dazu kaufe. Quasi manuelles Einzahlen und Sparen( Habe gelesen das man ab ca.660.- direkt Order , man günstiger fährt als wenn man einen Sparplan aufsetzt.)

 

Jeder Sparplan wird ja denke ich mal irgendwann kostenpflicht mit den besagte 1,5% pro Sparrate.

 

Egal welche Variante 1 oder 2, ich möchte von Anfang an gleich einen festen Betrag mit einzahlen z.B10.000.-

 

Welche Variante wäre "Clever"  bzw. Auf dauer günstiger / Rentabler?

 

Über Anregungen und Tips wäre ich sehr verbunden 🙂

 

Gruß Struppitiger

 

0 Likes
22 Antworten 22

Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

Hallo @Struppitiger ,

ich möchte vorwegschicken, dass wir alle (leider) nicht wissen, wie sich die Märkte zukünftig entwickeln. Alles bleibt Spekulation.

Nun zu deiner Idee mit dem A2DTF0 - hierzu hat @maultasch ja bereits richtig angemerkt - was nützen dir 3% Ausschüttungen p.a., wenn der ETF zeitgleich keine gute Kursperformance aufweist. Übrigens, die Performance der letzten 12 Monate -11,15%! 
Unabhängig davon ist das ein noch ziemlich junger, kleiner, teurer ETF. Aus meiner Sicht gäbe es KEINEN Grund, ausgerechnet in diesen zu investieren. Aber das kann natürlich noch besser werden, verlassen würde ich mich darauf nicht.

Stichwort Einmalanlage und Gebühren: Die Gebühren sparst Du nur dann, wenn Du innerhalb eines Aktions-ETF-Sparplan eine Einmalanlage tätigst. Ansonsten werden, entsprechend des Handelsplatzes und des Ordervolumens (10.000 EUR !?) Gebühren fällig. Schau dir dazu auch unbedingt das PLV hier an.

Mach dir nicht zu viele (unnötige) Gedanken, was mit deiner Anlage nach Beendigung der Aktion geschieht. Wenn dir die 1,5% pro Sparplanrate zu hoch sind, beendest Du den Sparplan, lässt die Anteile einfach im Depot liegen und freust dich (hoffentlich) über weiter steigende Kurse. Und suchst dir dann evtl. einen neuen Aktions-ETF als Sparplan aus. Dann hast du natürlich zwei Positionen - möglicherweise des gleichen Indizes - aber das macht nichts.

Beim Anlagezeitraum von mehr als 20 Jahren würde ich zunächst einen ausschüttenden - das muss aber nicht explizit bereits im ETF-Namen vorkommen, sondern als Feature - ETF wählen. Und zwar so lange, bis deine Freibetragsgrenze erreicht ist. Erst danach wäre ein Thesaurierter günstiger.

 


Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

Was wäre eine geeignete Alternative?

Derzeit finde ich die Xtrackers ETFs der Serie A1103 interessant. Diese sind auch hier bei der CB als Aktion besparbar. Beispielsweise

(i) A1103D Xtrackers MSCI World Quality Factor UCITS ETF 1C,

(ii) A1103G Xtrackers MSCI World Momentum Factor UCITS ETF 1C oder

(iii) A1103F Xtrackers MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF 1C.

Alle drei enthalten auch ausreichend solide Dividendenwerte.

Das sind nur meine Ideen und keine Anlageempfehlung (oder vielleicht doch)

Wie gesagt, vergiss den Dividenden-ETF.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 2079
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Struppitiger ,

...von wegen Tip und so....

wenn unbedingt ausschüttend, dann vielleicht mal schauen:

LYX0AG, ausschüttend, MSCI World (Lyxor)

A2H9QY, ausschüttend, MSCI World (Amundi)

LYX0FS, ausschüttend, S&P 500 (Lyxor)

A1XEY2, ausschüttend, MSCI World (x-trackers)

Die von @pm2006 vorgeschlagenen Teile ( A1103...) sind Thesaurierer; du wolltest u.U. Vorschläge für ein paar Ausschütter. Anyway, du entscheidest, was zu machen ist.....;).

Alle bis 31.12.2022 im 0€-Gebühren-Angebot als Sparplan.

Kurz vor Ende 2022 dann mal sehen, was im Angebot bleiben würde und was nicht....

Über das Einstreuen von Einmalkäufen ist ja schon hier im Forum alles gesagt worden.

 

Liebe Grüße+Glück/Erfolg

onra

 


Enthusiast
Beiträge: 422
Registriert: 17.02.2017

Mein "versteckter" Hinweis wurde entdeckt. Sehr gut @onra !

Ich wollte zum genauer hinsehen und vergleichen animieren. Das hat zumindest bei dir @onra  geklappt. Du hast ja schon ein paar Tipps genannt. 

Die A1103er sind dennoch interessant, wie ich finde. Wer seinen Freibetrag bereits ausgeschöpft hat ... 


Enthusiast
Beiträge: 739
Registriert: 06.06.2016

Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020

Hallo

 

ja den Xtrackers MSCI World Momentum Factor UCITS ETF 1C

und den Xtrackers MSCI EMU Minimum Volatility UCITS ETF 1D

habe ich in meinem Depot, leider gab es den Momentum nicht als Ausschüter,

mal gucken wie die sich so entwickeln. Ansonsten setze ich dann wieder auf die Konventionellen Etf´s ohne Vol.Moment.Yield.

PS: Die Webseite von Finanzwesir und sein Youtube Kanal sind mir bekannt.

Der Wert vom A2DTF0 ist im Keller,aber die anderen sehen noch schlechter aus, dafür kauft man den ja derzeit günstiger ein als wenn der Kurs Irgenwo + xx liegt.

 

Naja mal schauen, ich warte erstmal noch ab bis die Wahlen in den USA gelaufen sind, wahrscheinlich wird danach der Kurs abrutschen falls Trump abgewählt wird. Dann kann ich später immer noch eine Einmalanlage tätigen, hab es nicht so eilig.

 

Gruß

 

Struppitiger

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2020
Hallo Leute,

ich habe auch eine Frage, die hier in dieses Thema passt:

Werden via Einzelorder und Sparplan gekaufte ETF Anteile im Depot als eine Position geführt?

Beispiel: Ich kaufe Anteile von ETF X für 1.000 EUR als Einmalorder und eröffne anschließend einen Sparplan auf den ETF, in dem ich jeden Monat 500 EUR einzahle. Wird mir dann nach der ersten Sparrate eine einzelne Position mit einem ETF und 1.500 EUR (sollte es zu keinen Schwankungen kommen) angezeigt, oder gibt es bei der Mischung von Einzelorders und Sparplan immer zwei getrennte Positionen?

Hintergrund: Größere Beträge würde ich lieber per Einzelorder investieren, kleinere Beträge via Sparplan (weil so günstiger.

Viele Grüße
Michael
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1786
Registriert: 31.10.2016

Nein, es sind getrennte Positionen. Bei per Sparplan gekauften Anteilen erfolgt die automatische Wiederanlage der Ausschüttungen.

 

Solltest du allerdings getrennte Positionen komplett verkaufen wollen, genügt ein Anruf bei der Kundenbetreuung mit der Bitte der (kostenlosen) Zusammenlegung beider Positionen.


Autorität
Beiträge: 2079
Registriert: 12.01.2019

Hallo @mfloyd ,

...diese Frage ist eigentlich schon mehrmals hier im Forum beantwortet worden......,

trotzdem nochmals kurz:

Wenn du außerhalb deines Sparplans eine Fonds-/ETF-Order tätigst, dann erhältst du im Depot 2 Positionen mit gleicher WKN.

Tätigst du innerhalb des Sparplans eine Einmalzahlung, so kannst du diese zum 01. oder 15. eines Monats im Sparplanbereich anlegen. Es bleibt dann bei einer Depotpostion. Das schränkt natürlich datumsmäßig etwas ein.

Möchtest du zu einem beliebigen Datum x eine Einmalinvestition y tätigen, dann erhätst du zwar 2 Depotpositionen, bist aber anlagemäßig flexibler.

Tip: Die 2 Depotpositionen gleicher WKN kann man problemlos in Kauf nehmen, weil du zu einem späteren Zeitpunkt x die Einmalinvestpositionen auf den Sparplan umlegen lassen kannst, um wieder nur eine WKN-Position zu haben.

Dazu bedarf es nur eines kurzen Anrufs bei der Kundenbetreuung. Kosten sind 0€......

 

Liebe Grüße+Erfolg/Glück+

onra

 

 


Autorität
Beiträge: 2079
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Hawkwind ,

...wieder einmal doppelt gemoppelt......., na ja, hält besser..:).

LG

onra

0 Likes
Antworten