Community

Antworten
Highlighted
Struppitiger
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020
Nachricht 1 von 23 (665 Ansichten)

ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Hallo Liebe Sparfüchse.Roboter (fröhlich)

 

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Aktien und ETF´s ect.

 

Ich bespare schon ein paar wenige ETF´s nun möchte ich aber noch per EINMAL Anlage diverse Dividenden ETF´s zusätzlich kaufen für einen festen Betrag X.

 

Was ist Vorteilhafter / Günstiger?

 

Variante 1:   Ich eröffne einen Sparplan mit einem Dividenden ETF der mit 1,5% Kosten belegt ist pro Sparrate, und Zahle dort noch zusätzlich per Einmalanlage zb. 10.000.- ein.

( Damit Spar ich mir die Order Gebühren ect.)

 

Variante 2: Oder ist es günstiger wenn ich zb den ETF gleich für z.b 10.000.- "ORDER"

und dann zb Jährlich für z.b 700.-  wieder Anteile dazu kaufe. Quasi manuelles Einzahlen und Sparen( Habe gelesen das man ab ca.660.- direkt Order , man günstiger fährt als wenn man einen Sparplan aufsetzt.)

 

Jeder Sparplan wird ja denke ich mal irgendwann kostenpflicht mit den besagte 1,5% pro Sparrate.

 

Egal welche Variante 1 oder 2, ich möchte von Anfang an gleich einen festen Betrag mit einzahlen z.B10.000.-

 

Welche Variante wäre "Clever"  bzw. Auf dauer günstiger / Rentabler?

 

Über Anregungen und Tips wäre ich sehr verbunden Smiley (fröhlich)

 

Gruß Struppitiger

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 268
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 2 von 23 (645 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Struppitiger ,

auch wenn ich deine beiden Varianten nicht ganz nachvollziehen kann - wahrscheinlich verwechselst/vermischst Du da Einiges - würde ich dir eine clevere Variante (Kombination aus deinen Varianten) empfehlen.
Wie gehst du vor? 

Du suchst dir zuerst einen der Aktions-ETFs aus, eröffnest dafür einen Sparplan, besparst den solange du möchtest ... UND investierst einmalig INNERHALB des Sparplans deine 10.000 EUR als Einmalzahlung (innerhalb des Sparplans !). Nur so umgehst Du die Ordergebühren. Die wären dann nämlich genau 0,- EUR !

Zum Ende des Aktionszeitraums kannst du dir überlegen, ob du einfach weiter in diesen ETF sparst (weil der sooo gut gelaufen ist) oder diesen Sparplan pausierst (die Anteile einfach im Depot lässt) und stattdessen einen neuen Aktions-ETF besparst.

Kleiner Tipp zum Ende: Vergiss den Dividenden-ETF.

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 963
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 3 von 23 (622 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

[ Bearbeitet ]

Hallo @Struppitiger ,

....in Ergänzung zu den Hinweisen von @pm2006 sollte man noch erwähnen, dass die Einmalzahlung im Sparplan nur zum 01. oder 15. eines Monats möglich ist; nur so erhältst du die Vorzüge bezüglich der 0€-Gebühren im Sparplan bei der Einmalzahlung. Man müsste nur noch klären, ob es hier eine Deckelung des Einmal-Sparbetrags geben könnte. Kann jemand von euch etwas hierzu aussagen....????

 

Liebe Grüße

onra

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1733
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 23 (600 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

(...) dass die Einmalzahlung im Sparplan nur zum 01. oder 15. eines Monats möglich ist (...)

 

Losgelöst von fixen Sparplanterminen könnte in volatilen Zeiten wie diesen auch der Versuch, den 10 K-Einmalkauf zu timen, lohnend sein.

 

Rechnung:

Um 1 % günstiger eingekauft:    100.-€

./. Orderkosten für 10 K ETF:       29,95.-

= Ersparnis:                                    70,05.- (bzw. mehr Anteile)

 

Um 2 % günstiger eingekauft:    200.-€

./. Orderkosten für 10 K ETF:       29,95.-

= Ersparnis:                                  170,05.- (bzw. mehr Anteile)

 

usw. 

Kann natürlich auch daneben gehen.

 

Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 268
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 5 von 23 (599 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Da sich @Struppitiger schon länger mit Aktien und ETFs beschäftigt hat und aktuell bereits mehrere ETFs bespart, habe ich mir den Hinweis auf die Sparplan-Ausführungs-Termine (was für eine Wortkombinationen) bewusst gespart (kleiner Wortwitz).

Zudem kann ich jedem nur empfehlen, vor Beginn des Sparplans - grundsätzlich eine gute Idee - immer die einzelnen ETFs genauer zu vergleichen.
Als gute Portale haben sich dabei justETF und extraETF bewährt. 

Highlighted
pm2006
Enthusiast
Beiträge: 268
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 6 von 23 (592 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

@stocksour 

Die Rechnung ist rein rechnerisch natürlich richtig. Aber wie kaufe ich 1% günstiger ein? Wann ist der Zeitpunkt des günstigen Kaufs? Wir alle können das zuvor niemals wissen. Darüber hinaus ist der Ausführungszeitpunkt bei Sparplänen - auch in Verbindung mit Einmalzahlungen - völlig irrelevant!

Aber das muss letztlich jeder selbst für sich entscheiden.

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1733
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 7 von 23 (576 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Hallo, @pm2006 ,

es war nur eine zusätzliche Idee. Davon abgesehen teile ich Deine Sichtweise, dass sich im Nachhinein gut rechnen lässt, was vor 10 Jahren besser gewesen wäre, was dagegen nach 10 Jahren besser sein wird, steht in den Sternen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
maultasch
Enthusiast
Beiträge: 403
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 8 von 23 (468 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Highlighted
Struppitiger
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2020
Nachricht 9 von 23 (427 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Hi pm2006

 

 

ja soweit habe ich ja auch schon gedacht gehabt, ich könnte das Geld auch in meine aktuellen ETFs mit herein investieren.

Mein Idee war halt mit den  Dividenden ETF´s, einfach mal zu schauen wie sich das entwickelt,da hätte ich gerne auch schon mind.3%+ Ausschüttungen hätte wie zb. High Yield, Aristocraten, aber am besten hat mir der hier gut gefallen -> WKN : A2DTF0   WARUM ? Ohne REITs und vom Inhalt der ETF besser aufgestellt als die "Zombies" die in den anderen ETFs herumschwirren. Leider ist dies kein Aktions ETF und nicht besparbar bei Consors. Und warum Dividenden ETF, weil die Wertentwicklung derzeit im Keller liegt, und höchstwahrscheinlich in der Zukunft wieder wahrscheinlich nach oben steigen wird(Oder sehe ich das falsch?). Von daher finde ich den Zeitpunkt gut.

 

Mit der Einmalanlage Spare ich mir ja auch die Gebühren, falls ein Sparplan mal kostenpflicht wird, oder der gewünschte ETF nicht kostenlos besparbar ist. Daher

war mein gedanke .

 

10K Einmalanlage (Divi ETF) und Optional 1 mal im Jahr zb 1000.- nachschiessen wenn der Kurs brauchbar ist,  denke das kommt günstiger als der Sparplan mit 1,5% mtl. Erst recht wenn ich event. Noch einen 2 ETF dazu kaufen sollte ala 70/30 aufteilung.

( Falls man später Verkauft kommen ja auch kosten auf einen zu, bin noch nicht ganz im bilde welche form im endeffekt günstiger ist, zu verschenken haben wir doch alle nichts oder?)

 

10K einmalige einzahlung in den Gratis Sparplan mit dem zb. WKN: DBX1DG wäre auch eine möglichkeit bis Ende 2022 (Aktionszeitraum Spaplan).

 

Aber was kostet der Spaß am ende wenn man sein ETF Portofolio irgendwann wieder zu geld machen möchte? Dann fallen ja auch Gebühren an. Usw. Ich werde wohl mal forschen müssen in den Preislisten, villeicht ist es am Ende alles Pfennig fuchserei, oder man wechselt den Broker, um Kosten zu minimieren, auf Dauer finde ich macht das schon was aus. Da ich das Geld ca 20-24 Jahre im ETF lassen möchte.

 

Eventuell nehme ich kein DIVI ETF sondern einen "Standard Auschütter" vllt. Hat jemand einen guten Tip für mich, welcher sich gut Entwickelt und auch was abwirft mit der Zeit.

 

Gruß Struppitiger

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
maultasch
Enthusiast
Beiträge: 403
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 10 von 23 (423 Ansichten)

Betreff: ETF Einmalanlage oder/mit Sparplan?

Ich hatte auch mal einen DividendenETF. Die Gesamtwertentwicklung nach ein paar Jahren hat mich ernüchtert. Mein MSCI World war besser. Deshalb verkauft und alles auf World. Das Gesamtergebnis muss stimmen. Was bringen Dividenden, wenn die Wertentwicklung nicht stimmt.
Antworten
0 Likes