Community

Antworten
Highlighted
Bankmensch90
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2016
Nachricht 1 von 10 (3.360 Ansichten)

Depotwechsel zur Consorsbank

Hallo Community,

 

ich bin derzeit noch Kunde bei der Union Investment, d.h. beraten über eine mir zugeteilte Volksbank in meiner Region.

 

Ist es möglich, meine Union-Fonds in das Consorsbank-Depot zu übertragen, oder macht da die Union Investment als Partner der genossenschaftlichen FinanzGruppe einen Strich durch die Rechnung?

 

Danke für die Antworten!

 

Gruß

Bankmensch90

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Euphorion
Enthusiast
Beiträge: 327
Registriert: 17.11.2015
Nachricht 2 von 10 (3.346 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Da die Fondsanteile Dir gehören und nicht "denen" und in Deutschland im großen und ganzen jeder mit seinem Eigentum machen kann was er will - wüsste ich nicht, wie sie Dir da "einen Strich durch die Rechnung" machen könnten.

 

Auftrag zum Depotübertrag und fertig. Sollte alles in allem ganz reibunsglos funktionieren.

Highlighted
Bankmensch90
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 17.06.2016
Nachricht 3 von 10 (3.304 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

herzlichen Dank für die Info. Ich befürchte allerdings, dass dies nicht so einfach ist, da ich meine Fondsanteile nicht direkt im Bankdepot liegen habe, sondern die Genobank "lediglich" die betreuende Stelle ist - diese aber technisch direkt auf die Uniondepots zugreifen kann. Ein klassischer Depotwechsel scheidet da glaube ich aus. Dennoch möchte ich diese Verbindung zur Genobank lösen, da diese Bank ja Monat für Monat eine gewisse Bestandsprovision für mein Depot erhält und ich dies unterbinden möchte...

Antworten
0 Likes
Highlighted
Euphorion
Enthusiast
Beiträge: 327
Registriert: 17.11.2015
Nachricht 4 von 10 (3.259 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Grundsaetzlich sollte das keinen Unterschied machen.
Ich hatte sowas auch mal (aber nicht bei union) - Brief aufgesetzt mit auftrag zum depotuebertrag (Daten vom CB depot angeben) und anschliessender Depotauflösung.
Idealerweise als Einschreiben...

Hat bei mir damals reibungslos funktioniert.
Und nochmal - die Anteile am Fonds gehören dir - du kannst damit tun und lassen was du willst. Die Union/Depotstelle hat da gar nichts zu 'wollen' ;-)
Antworten
0 Likes
Highlighted
desibonn
Routinierter Autor
Beiträge: 98
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 5 von 10 (3.234 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

hallo @Bankmensch90,
gehe mal zur Consors Menuleiste -> Mein Konto&Depot -> Depotübertrag-> Depotübertrag zur Consorsbank --- alles ist dann selberklärend. Consors wickelt mit der abgebenden Depotbank alles weitere dann ab. Es dauert der Übertrag je nach Schnelligkeit der abgebenden Bank i.A. 14 Tage. Bei manchen kleinen Privatbanken schon mal etwas länger.
Bei Fonds können keine Bruchteile übertragen werden, also auch beantragen, dass diese vorher verkauft werden. Wo der Erlös dann hingeht, hängt vom Ort des (abgegenden) Verrechungskonto ab.
Highlighted
fondstar
Routinierter Autor
Beiträge: 131
Registriert: 17.03.2014
Nachricht 6 von 10 (3.198 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Die Frage wäre, ob die Unionfonds im Consorsbankdepot dann uneingeschränkt handelbar sind, also einfach so verkauft werden können, über welchen Börsenplatz das geschehen kann etc. Schließlich sind die Fonds eigentlich bei Consors nicht handelbar....Und die Bestandsprovisionen dürften doch auch nach einem Wechsel der Consorsbank zufließen und nicht dir?

Antworten
0 Likes
Highlighted
alba78
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2020
Nachricht 7 von 10 (1.036 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Kannst Du berichten, was aus Deinem Vorhaben geworden ist. Ich stehe auch vor der Situation und würde gerne einen Fonds der Union Investment in mein CB Depot übertragen.

Antworten
0 Likes
Highlighted
andycare
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2020
Nachricht 8 von 10 (947 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Leider ist im Moment das Formular zum Depotübertrag defekt. Der 4. Schritt endet mit einem 404 Fehler. Den Support hatte ich bereits angeschrieben und bekomme seit 2 Wochen keine Antwort. Vielleicht will man die Prämien nicht auszahlen für die gerade geworben wird... Auf jeden Fall echt ärgerlich.
Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3487
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 9 von 10 (941 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

@andycare 

[...] Leider ist im Moment das Formular zum Depotübertrag defekt. [...]

Ich konnte das Formular zum Depotübertrag zur Consorsbank problemlos erstellen, also scheint dort kein genereller Fehler vorzuliegen. Eine weitere Möglichkeit, das Depot zu übertragen wäre, das Formular bei der alten Bank bzw. dem alten Broker zu nutzen, oder gibt es dort kein entsprechendes Formular?

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
andycare
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2020
Nachricht 10 von 10 (891 Ansichten)

Betreff: Depotwechsel zur Consorsbank

Sehr interessant. Ich habe es jetzt nochmal mit drei verschiedenen Browsern versucht und ich lande immer auf der 404 Fehlerseite wenn ich zu Punkt 4 weiter klicke. Anscheinend mache ich Eingaben, die zu diesem Fehler führen.

Antworten
0 Likes