Community

Letzte Antwort zu: Echtzeitzahlungen
  • 112.278 Mitglieder, 
  • 68.702 Diskussionen, 
  • 1.101 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
seven7yseven
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Nachricht 1 von 10 (2.413 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Depot mit Konten für Kinder eröffnen

[ Bearbeitet ]

Hallo, 

 

konnte über die Suchfunktion nichts finden und der Chat ist ja nie erreichbar, auf das Kontaktformular kommt keine Antwort, daher versuche ich es mal hier.

 

Ich möchte für jedes meiner drei minderjährigen Kinder ein Depot eröffnen und dort für alle drei Geld anlegen über ETF-Sparpläne.

 

Dazu meine Fragen:

 

a) Könnte ich auch in meinem eigenen Erwachsenen-Depot für die Kinder getrennte Sparpläne anlegen? Müsste ja eigentlich gehen, oder?

 

b) Wenn ich für jedes Kind einen eigenen Zugang einrichte, geht dann "nur" das Junior-Depot mit Verrechnungskonto und Depot oder könnte ich auch einen Zugang analog der erwachsenen Kunden einrichten (Girokonto, Tagesgeld, Depot, Verrechnungskonto). Mich stört nämlich, dass ich beim Junior-Depot kein Tagesgeldkonto hätte, wo man für kurzfristigere Sparziele Geld parken kann. Dafür wäre dann "nur" das Verrechnungskonto da.

 

Kostenlos sind ja ohnehin alle Formen der Depots, daher wäre jeweils ein Depot pro Kind ja auch kein Problem, lediglich die ganzen Zugänge wären etwas umständlich, wobei die Sparpläne ja größtenteils von alleine laufen.

 

Oder wie würdet ihr das angehen?

 

Ziel: Für jedes Kind separat Geld in die gleichen ETF-Sparpläne investieren, aber es soll schon jeder seinen eigenen "Topf" haben, da ja ggf. unterschiedlich gespart wird und der eine mehr vom Geburtstagsgeld spart als der andere etc.

 

Was ich nicht will: Robo Advisor etc., die fressen nur unnötig die Rendite auf.

 

Danke!

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1820
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 2 von 10 (2.365 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Hallo, @seven7yseven ,

erstmal: Glückwunsch zu den Kindern und dazu, dass Du Dir auch über deren finanzielle Zukunft konstruktiv Gedanken machst.

 

zu a)

Geht, ermöglicht aber nur eine gedachte, keine vermögensrechtliche/steuerrechtliche (eigener FSA, NVB) Zuordnung zu den Kindern.

zu b)

Ich würde je minderjährigem Kind ein Juniordepot einrichten, je ein Tagesgeldkonto separat dazu dürfte kein Problem sein.

Beide Elternteile sind bis zur Volljährigkeit automatisch einzeln verfügungsberechtigt, bis ein Elternteil "sich sträubt", dann sind sie nur noch gemeinsam verfügungsberechtigt.

Depot-Zugang:

Sofern Du selbst CB-Kunde bist, solltest Du die Kinderdepots unter Deinem eigenen Zugang aufgelistet sehen und mitverwalten können, da Du ja auch Kontovollmacht hast; wenn nicht > beantragen.

Das hat den Vorteil, dass Du mit Deiner eigenen PIN / TAN / APP / Generator - Maschinerie agieren kannst.

 

Highlighted
seven7yseven
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 27.07.2015
Nachricht 3 von 10 (2.315 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Hey stocksour,

 

vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

 

Dass ich die einzelnen Junior-Depots unterhalb meines Depots sehe UND auch gleich in meinem Login mitverwalten kann (Sparpläne anlegen, Wertpapiere kaufen etc.), ist das deine Vermutung oder weißt du das sicher?

 

Und dass ein Tagesgeldkonto dazu angelegt werden kann, welches ich ebenfalls unterhalb meiner Konten sehen / verwalten kann, weißt du auch (relativ) sicher?

 

Vielen Dank! Leider ist eine Antwort der "Offiziellen" nicht möglich - Chat immer "voll", Kontaktformular keine Antwort.

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1820
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 4 von 10 (2.307 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Hallo, @seven7yseven ,

nach dem Einloggen mit MEINEN Zugangsdaten sieht meine Konto/Depotübersicht (Giro habe ich hier nicht) so aus:

Mein Name

     - Depot

     - Verrechnungskonto

     - Tagesgeldkonto

Name Inhaberin 1, die mich bevollmächtigt hat

     - Depot

     - Verrechnungskonto

     - Tagesgeldkonto

Name Inhaberin 2, die mich bevollmächtigt hat

     - Depot

     - Verrechnungskonto

     - Tagesgeldkonto

 

Soweit ich es überblicke, erscheint im eigenen Account jedes weitere Konto / Depot, für das man bevollmächtigt ist. Das ist sehr komfortabel gelöst.

 

Ich kann mit meinen eigenen TANn in allen drei Bereichen wüten (bis ich gelegentlich rausfliege ...), wie ich lustig bin.

 

=>  zudem : 1 SecurePlus App, 1 SecurePlus Generator reicht

 

 

Am Rande:

Für den Handel nütze ich den (für Sparplaner eher nicht geeigneten) Active Trader, wo ich

- ohne TAN reinkomme

- kein 5 min. Time out habe

- per Dropdown-Menü zwischen den Depots wechseln kann

- bei Bedarf mit 1 Session TAN in allen drei Depots handeln kann

 

 

 

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 986
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 5 von 10 (2.257 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Hallo@seven7yseven,

...Risikoklasse der ETF-Anlage für das Junior-Depot beachten (....glaube, geht für Junior nur bis Risikoklasse 3). Sollte es ein MSCI World-Teil sein, dann ggfs. irgendwie eure höhere Risikoklassse auf das Junior-Depot durch schriftliche Kenntnisnahme des Risikos für das Junior-Depot übertragen....

 

Grüße

onra

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3602
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 6 von 10 (2.228 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

@onra 

[...] Risikoklasse der ETF-Anlage für das Junior-Depot beachten (....glaube, geht für Junior nur bis Risikoklasse 3). [...]

Seit Ende 2018 können auch im Junior-Depot Wertpapiere aller Risikoklassen (außer: Optionsscheinen/Optionen/Futures/CfDs) gekauft werden (siehe hier).

Trotzdem sollte man, meiner Meinung nach, bei einem Junior-Depot eine möglichst niedrige Risikoklasse für die gekauften Wertpapiere wählen. Bei einem Swap-ETF kann die Risikoklasse durchaus niedriger sein als bei einem ETF auf den gleichen Basiswert der physisch repliziert.

 

Highlighted
SmithA1
Enthusiast
Beiträge: 283
Registriert: 05.12.2016
Nachricht 7 von 10 (2.134 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Ich kann das so bestätigen:
Wenn ich mich mit meinen Daten einlogge, sehe ich ordentlich aufgelistet alle anderen Konten, für die ich eine Vollmacht habe, unter Anderem auch für meinen Sohn. Überweisungen bzw. alle Vorgänge, die einen TAN benötigen, können mit meiner SecureApp ausgeführt werden.

Eine Frage noch: Wozu das Tagesgeldkonto? Verzinsung wird es wohl nicht sein und das Geld kann man auch auf dem Verrechnungskonto parken. Einzig die Sparziele fallen mir ein, die man als formalen Vorteil hätte.

Ich habe das gerade mal durchgespielt: Ich kann für meinen Sohn auch ein Tagesgeldkonto eröffnen - zumindest komme ich bis zum letzten Punkt. Dort habe ich dann aufgehört, da ich keines brauche. Sieht also zumindest so aus, als würde es gehen. Könnte natürlich auch sein, dass erst bei Bestätigung die Mitteilung kommt, dass es nicht geht.
Antworten
0 Likes
Highlighted
Hellraiser
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21.07.2020
Nachricht 8 von 10 (1.231 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Wenn ich ein Depot für mein Kind anlege, bekomme ich dann hierfür separate Zugangsdaten? Meine Frau möchte sich nämlich hier auch direkt einloggen
Antworten
0 Likes
Highlighted
Hawkwind
Enthusiast
Beiträge: 716
Registriert: 31.10.2016
Nachricht 9 von 10 (1.214 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

Dann wäre aber ein Gemeinschaftsdepot die bessere Lösung gegenüber einem Kinderdepot.

Antworten
0 Likes
Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1820
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 10 von 10 (1.191 Ansichten)

Betreff: Depot mit Konten für Kinder eröffnen

@Hellraiser :

Wenn Du der alleinige gesetzliche Vertreter Deines Kindes bist, erhältst nur Du die Zugangsdaten und musst den Zugriff Deiner Frau "intern" lösen.

 

Wenn Ihr beide gesetzliche Vertreter für das Kind seid, erhaltet Ihr beide (unterschiedliche) Zugangsdaten für das Minderjährigendepot.

 

=>Auszug aus dem Eröffnungsantrag:

 

Hinweis für Minderjährigenkonto

Verfügungsberechtigung

Bis zur Volljährigkeit des Minderjährigen ermächtigen sich die gesetzlichen Vertreter hiermit gegenseitig gegenüber der Consorsbank zur Alleinvertretung des Minderjährigen. Die Alleinverfügungsberechtigung kann durch jeden Vertreter widerrufen werden. Der Widerruf ist der Consorsbank gegenüber schriftlich zu erklären. Nach Widerruf sind die Vertreter nur noch gemeinschaftlich verfügungsberechtigt.

 

Die Beiträge weiter oben bieten übrigens durchaus einen Mehrwert.

Antworten
0 Likes